Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

ABNEHMEN WENN ANDERE ZUNEHMEN: Fett verbrennen in der kalten Jahreszeit

ABNEHMEN WENN ANDERE ZUNEHMEN: Fett verbrennen in der kalten Jahreszeit

Vorschau lesen

ABNEHMEN WENN ANDERE ZUNEHMEN: Fett verbrennen in der kalten Jahreszeit

Länge:
105 Seiten
59 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 7, 2018
ISBN:
9783965085657
Format:
Buch

Beschreibung

Den Stoffwechsel ankurbeln und Fett verbrennen mit gesunder Ernährung und praktischen Stoffwechsel Tricks. Optimale Fettverbrennung in der kalten Jahreszeit, damit dauerhaftes Abnehmen garantiert ist!

Eine Gewichtszunahme im Winter muss nicht sein, denn mit diesem Buch werden Sie einen genauen Fahrplan zur Fettverbrennung an die Hand bekommen, der zum dauerhaften Abnehmen führt. Sie müssen nicht hungern und auch nicht auf die Freuden des Lebens verzichten. Der Festtagsbraten und Leckereien gehören genauso dazu wie Einladungen von Freunden, bei denen man auch schon mal etwas tiefer ins Glas schaut.

Sie werden trotzdem abnehmen, weil Sie ihren Stoffwechsel mit praktischen Strategien und ein wenig Bewegung ankurbeln. Eine gesunde Ernährung führt hierbei zur optimalen Fettverbrennung. Die ausgesuchten Rezepte zum Abnehmen helfen dabei den Stoffwechsel zu steigern.

In diesem Ratgeber zur Fettverbrennung erfahren Sie:
-Wie Sie dauerhaft abnehmen werden!

-Wie Sie ihren Stoffwechsel ankurbeln können!

-Welche Ernährung zur optimalen Fettverbrennung führt!

-Wie Sie ohne zu hungern abnehmen werden!

-Welche simplen Maßnahmen helfen mehr Fett zu verbrennen!

-….und vieles mehr!

Inklusive einem exklusiven Fahrplan zur optimalen Gewichtreduzierung, der Ihnen den Einstieg so einfach und effizient wie möglich macht.
Herausgeber:
Freigegeben:
Nov 7, 2018
ISBN:
9783965085657
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie ABNEHMEN WENN ANDERE ZUNEHMEN

Mehr lesen von Katharina Morell

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

ABNEHMEN WENN ANDERE ZUNEHMEN - Katharina Morell

ABNEHMEN

WENN ANDERE ZUNEHMEN

Fett verbrennen

in der kalten Jahreszeit

Katharina Morell

I M P R E S S U M

ABNEHMEN WENN ANDERE ZUNEHMEN

Fett verbrennen in der kalten Jahreszeit

Von Katharina Morell

ISBN: 9783965085657

© 2018 – JoelNoah S.A.

info@joelnoah.com

Bildnachweis Buchcover: © Liddy Hansdottir / fotolia.de

Verlag: JoelNoahS.A.

Alle Rechte vorbehalten. Das Werk einschließlich aller Inhalte ist urheberrechtlich geschützt.

Nachdrucke, Reproduktionen, sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mithilfe elektronischer Systeme sind ohne schriftliche Genehmigung der JoelNoah S.A. auch auszugsweise nicht gestattet. Zuwiderhandlungen werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Sämtliche Angaben, Empfehlungen, Quellen, Referenzen und Anschriften wurden sorgfältig recherchiert. Im Laufe der Zeit können sich jedoch unerwartete Änderungen ergeben, sodass keinerlei Haftung oder Gewähr übernommen werden kann.

INHALT

Einführung

Grundumsatz und Leistungsumsatz

Wann spricht man von Übergewicht?

Das Metabolische Syndrom

Mit dem Alter werden wir dicker!

Cool zum Fettverbrennungs-Ofen!

Mehr Bewegung fällt nicht schwer!

Sportlich durch den Winter

Kalorienkiller Wintersport

Ballaststoffe machen satt und reduzieren die Fettleibigkeit

Mit komplexen Kohlenhydraten den Blutzucker überlisten

Proteine verbrennen hervorragend unsere Fettdepots!

Fett ist nicht gleich Fett!

Tipps und Tricks des Abnehmens!

Diese Lebensmittel kurbeln den Stoffwechsel an!

Scharfe Gewürze

Zimt

Ingwer

Sauerkraut

Biologisches Kokosöl

Fahrplan zum erfolgreichen Abnehmen wenn andere Zunehmen

Der Start in den Tag

Ein gesundes Mittagessen sollte die Fettverbrennung begünstigen

Das Abendessen ist entscheidend für den Erfolg

Rezepte zum optimalen Abnehmen

Wintersuppen steigern den Stoffwechsel

Gemüse gegen Fettleibigkeit

Fleischgerichte als Energiequelle

Ausgesuchte Garnelen- und Fischrezepte

Geflügel-Rezepte sind ideal zum Abnehmen!

Schlussbemerkung

Einführung

Wenn es draußen kalt wird, werden wir Menschen bequemer und stellen uns häufig auf gemütliche Sofaabende ein. Man geht nicht mehr so gerne hinaus, Dunkelheit und Kälte sind einfach zu ungemütlich. Viele fühlen sich müde und schlapp und schlafen daher in den Wintermonaten mehr, es fehlt uns einfach die Energie der wärmenden Sonne.

Verbunden mit den gemütlichen Abenden in der gut geheizten Stube trinkt man gerne ein gutes Glas Wein, einen Glühwein, oder gar einen Tee mit Rum. Hierzu nascht man dann vorzugsweise einen Lebkuchen, Spekulatius, Christstollen, Zimtsterne, Winterschokolade oder andere Süßigkeiten.

Im Winter lauern sehr viele Kalorienfallen und mit der Bewegung hapert es meist. Das ist auch der Grund, warum viele Menschen in der kalten Jahreszeit ein paar Kilo zunehmen, der Metabolismus (Stoffwechsel) kommt praktisch zum Stillstand. Wenn dann noch der leckere Weihnachtsbraten auf dem Speiseplan steht, so wird der Körperumfang sicherlich nicht geringer, dann möchte man am liebsten den Gang zur Personenwaage vermeiden.

Eine Studie zum Thema „Stoffwechselaktivität im Winter aus dem „Journal of molecular medicine Vol 19, Nr. 38 zeigte auf, dass der Insulinbedarf eines Diabetikers im Winter steigt und im Sommer fällt. Daraus kann man schlussfolgern, dass beim Menschen der Insulinbedarf sehr stark vom Verbrauch der Kohlenhydrate und damit von der Bewegung abhängig ist. Daraus ergibt sich Folgendes: Wenn man sich im Winter weniger bewegt ist der Insulinbedarf des Körpers erhöht und das wiederum verstärkt das Einlagern von Fetten im Körper, hier vor allem in den Problemzonen Bauch, Hüfte und Beine.

Möchte man im Winter sein Körpergewicht halten bzw. einige Fettpölsterchen verbrennen, so muss man seine Ernährungs- und Lebensgewohnheiten an die kalte Jahreszeit anpassen. Mit entsprechender Bewegung und Nahrungsmitteln, die optimal zum persönlichen Stoffwechselprofil passen, ist es nicht schwer, sein Gewicht über den Winter entweder zu halten oder gar sein Körpergewicht zu reduzieren.

Die Frage stellt sich also, wie man trotz aller Leckereien und dem Weihnachtsbraten trotzdem ein paar Pfunde bis zum Frühjahr verlieren kann.

Eigentlich ist es nicht so schwierig, man muss der Bequemlichkeit ein Ende bereiten und sich täglich ein wenig bewegen, denn nur so kann der Stoffwechsel ausreichend in Schwung gebracht werden. Dies kann langsam und behutsam geschehen, so lässt sich die Bewegung zusammen mit dem Erfolg nach und nach steigern.

Man kann seine Ernährung an die kalte Jahreszeit anpassen. Bestimmte Speisen regen die Fettverbrennung an und schmecken auch noch wunderbar. Selbst wenn Sie nur an 4 Tagen pro Woche die Regeln einhalten, werden Sie einiges an Bauchfett in der Winterzeit verlieren und das, obwohl Sie zur Weihnachtszeit auf keine Leckerei verzichten müssen.

Wir möchten generell zwar keine Kalorien zählen trotzdem sollte ein jeder wissen, was der Körper ungefähr an Kalorien benötigt, um überhaupt zu funktionieren. Darüber hinaus ein Verständnis dafür bekommen, was man mit zusätzlicher Bewegung an Kalorien verbrennen kann.

Eventuell haben Sie schon einmal vom Grundumsatz und Leistungsumsatz des Menschen gehört. Schauen wir uns diese Begriffe ein wenig näher an.

Grundumsatz und Leistungsumsatz

Damit der Mensch überhaupt funktionieren kann (Atmung, Kreislauf, Stoffwechsel, Bewegung etc.), benötigt der Körper eine gewisse Energiemenge. Man spricht hierbei vom Grundumsatz, den jeder Mensch benötigt. Dieser tägliche Grundumsatz wird ohne körperliche Anstrengung bei einer Temperatur von 20 °Celsius berechnet. Kommt nun noch eine sportliche Tätigkeit hinzu erhöht sich der Grundumsatz um den Leistungsumsatz.

Der Kalorienbedarf ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Er ist abhängig von Gewicht und Größe, vom Alter und Geschlecht sowie der Körperzusammensetzung. Je mehr Gewicht und je

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über ABNEHMEN WENN ANDERE ZUNEHMEN denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen