Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Forex Trading: Teil 2: Zwei Strategien mit den weekly Pivots
Forex Trading: Teil 2: Zwei Strategien mit den weekly Pivots
Forex Trading: Teil 2: Zwei Strategien mit den weekly Pivots
eBook38 Seiten17 Minuten

Forex Trading: Teil 2: Zwei Strategien mit den weekly Pivots

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Forex Trading 


Teil 2: Zwei Strategien mit den weekly Pivots


Dieses Buch ist Teil 2 der Reihe "Forex Trading" von Heikin Ashi Trader


Devisenmärkte werden bekanntlich von Nachrichten bestimmt. Da Nachrichten aber eher selten auftreten, bewegen sich die meisten Devisenpaare zu 80 % der Zeit seitwärts. Anders gesagt: es ist sehr schwer, Devisen mit Trend-Strategien profitabel zu traden. Die Reihe "Forex Trading" beschäftigt sich daher mit Strategien, die speziell für Seitwärtsmärkten konzipiert sind.


Die "Pivots" in Forex sind ein interessantes Phänomen, weil hier vermehrt Kauf- oder Verkaufsorders warten, die alle ausgeführt werden müssen. Wer Charts von Devisenpaaren studiert wird feststellen, dass der Markt oft an diesen sogenannten „Pivots“ dreht und zumindest zeitweilig wieder in die andere Richtung zu laufen beginnt.


In diesem kurzen Ebook stellt Heikin Ashi Trader zwei einfache Forex-Strategien mit den weekly Pivots vor. Sie sind einfach zu verstehen und lassen sich leicht umsetzen (auch mit kleinen Konten). Diese beiden Strategien sind daher ausgezeichnet für Trader, die auf der Suche sind nach Forex-Strategien, die mit wenig Analyse erfolgreich gehandelt werden können.


Inhaltsverzeichnis


Traden mit weekly Pivots


Strategie 1: Trade the Pivot       


Strategie 2: The last 20 Pips-Strategie 


Sollte man die Parameter ändern wenn es nicht so gut läuft?      


Über die Autorin


Heikin Ashi Trader ist das Pseudonym eines Traders, der mehr als 18 Jahren Erfahrung in Daytrading mit Futures und Devisen hat. Er hat für einen Hedgefonds gehandelt und gehörte zu den Top5 Tradern des Social Trading-Plattforms "Ayondo". Er ist spezialisiert in Scalping und schnelles Daytrading. Er hat mehrere Bücher über Trading veröffentlicht, die sich gegenseitig erklären. Der Autor kann unter der Mail-Adresse pdevaere@yahoo.de erreicht werden.

SpracheDeutsch
HerausgeberDAO Press
Erscheinungsdatum31. Okt. 2019
Forex Trading: Teil 2: Zwei Strategien mit den weekly Pivots
Vorschau lesen
Autor

Heikin Ashi Trader

​Heikin Ashi Trader is the pseudonym of a trader who has over 19 years of experience in day trading futures and currencies. He traded for a hedge fund and then went on his own. He specializes in scalping and fast day trading. His scalping book "Scalping Is Fun!" is an international bestseller and has been sold more than 30.000 times. His books have been translated into 11 languages.

Ähnlich wie Forex Trading

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Forex Trading

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Forex Trading - Heikin Ashi Trader

    FOREX TRADING

    Teil 2

    Zwei Strategien mit den weekly Pivots

    Heikin Ashi Trader

    DAO PRESS

    Inhaltsverzeichnis

    Traden mit weekly Pivots

    Strategie 1: Trade the Pivot

    Strategie 2: The last 20 Pips-Strategie

    Sollte man die Parameter ändern, wenn es nicht so gut läuft?

    Weitere Bücher von Heikin Ashi Trader

    Über den Autor

    Impressum

    Traden mit weekly Pivots

    Analog zu den beiden Strategien mit der runden Zahl (Teil 1 dieser Serie) möchte ich jetzt zwei Strategien mit „weekly Pivots" vorstellen. Wenn Sie noch nicht mit dem Konzept der Pivots vertraut sein sollten, erkläre ich kurz, was sie bedeuten.

    Pivot Points oder einfach „Pivots wurden ursprünglich von den Parketthändlern auf den Rohstoffmärkten entwickelt, um potenzielle Wendepunkte zu bestimmen. Man unterscheidet zwischen dem Pivot selbst und drei Resist- und drei Support-Levels. Der Pivot ist gleichsam der Dreh- und Angelpunkt des Handelstages. Er ist der Durchschnitt der Höchst-, Tiefst- und Schlusskurse des vorherigen Handelstages. Wird das Forex-Paar über dem Pivot gehandelt, deutet dies im Allgemeinen auf eine eher „bullishe Stimmung hin. Umgekehrt, wird es unter dem Pivot gehandelt, sind Pivot-Trader eher bearish gestimmt und würden daher eher Short-Positionen eingehen.

    Wichtig sind dann auch noch die jeweiligen drei Support und Resistance-Levels, die ebenfalls auf Basis des vergangenen Handelstages berechnet werden. Auch diese dienen dem Pivot-Trader als mögliche Entry-Levels für Trades oder auch als potenzielle Kursziele.

    So wie man die Pivot Points auf Tagesbasis berechnen kann, kann man sie

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1