Dr. Laurin Classic

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Dr. Laurin Classic

Länge: Serie

Beschreibung

Dr. Laurin ist ein beliebter Allgemeinmediziner und Gynäkologe. Bereits in jungen Jahren besitzt er eine umfassende chirurgische Erfahrung. Darüber hinaus ist er auf ganz natürliche Weise ein Seelenarzt für seine Patienten. Die großartige Schriftstellerin Patricia Vandenberg, die schon den berühmten Dr. Norden verfasste, hat mit den 200 Romanen Dr. Laurin ihr Meisterstück geschaffen.

Patricia Vandenberg ist die Begründerin von "Dr. Norden", der erfolgreichsten Arztromanserie deutscher Sprache, von "Dr. Laurin", "Sophienlust" und "Im Sonnenwinkel". Sie hat allein im Martin Kelter Verlag fast 1.300 Romane veröffentlicht, Hunderte Millionen Exemplare wurden bereits verkauft. In allen Romangenres ist sie zu Hause, ob es um Arzt, Adel, Familie oder auch Romantic Thriller geht. Ihre breitgefächerten, virtuosen Einfälle begeistern ihre Leser. Geniales Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Menschen zeichnet Patricia Vandenberg aus. Sie kennt die Sorgen und Sehnsüchte ihrer Leser und beeindruckt immer wieder mit ihrer unnachahmlichen Erzählweise. Ohne ihre Pionierarbeit wäre der Roman nicht das geworden, was er heute ist.

In diesem Herbst bekam Dr. Leon Laurin gleich zwei neue Patientinnen, über die er ziemlich genau informiert wurde, bevor sie persönlich bei ihm erschienen. Das besorgte die charmante Gräfin Hohenwald, die in der Prof. -Kayser-Klinik schon zwei Kinder zur Welt gebracht hatte. Der Sohn Jörg war jetzt fünf, die Tochter Désirée drei Jahre alt, und Benedikte, jetzige Gräfin Hohenwald, war eine geborene Prinzessin von Riedenerhorst. Sie betonte es nicht. Dr. Laurin hatte es ganz nebenbei erfahren. Von ihrer Familie sprach sie erst an diesem kühlen, stürmischen Herbsttag. Es war allerdings eine sehr interessante Geschichte. Dr. Laurin hatte sich viel Zeit für seine Besucherin nehmen müssen. Hoffentlich langweile sie ihn nicht allzu sehr mit ihrer Familiengeschichte, hatte sie begonnen. "Es wird wohl besser sein, wenn Sie ein wenig Bescheid wissen, bevor meine Schwägerinnen hier bei Ihnen erscheinen. Es ist amüsant, dass sie beide fast zur gleichen Zeit Fami­lienzuwachs erwarten. Hoffentlich schenkt meine Schwägerin Sibylle unserem despotischen alten Herrn den ersehnten Erben, damit ein dreifaches Fiasko vermieden wird." Was sie damit ausdrücken wollte, erfuhr Dr. Laurin nun ziemlich ausführlich. Albrecht Fürst Riedenerhorst, der Senior der Familie, war noch ganz in längst überholten Traditionen verwurzelt und war bisher, seiner Ansicht nach, von seinen Kindern nur enttäuscht worden. Der Älteste und Titelerbe, Alexander, hatte seinem Vater wohl die größte Enttäuschung bereitet, da er eine Bürgerliche geheiratet hatte.
Mehr lesen