Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

"Wär ich allmächtig, ich würde retten, retten.": Aufsätze zur Gottesfrage in der deutschen Literatur

"Wär ich allmächtig, ich würde retten, retten.": Aufsätze zur Gottesfrage in der deutschen Literatur

Vorschau lesen

"Wär ich allmächtig, ich würde retten, retten.": Aufsätze zur Gottesfrage in der deutschen Literatur

Länge:
155 Seiten
4 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 27, 2019
ISBN:
9783170349759
Format:
Buch

Beschreibung

Bei seinem Streifzug durch die neuere deutsche Literatur unter dem Thema der Gottesfrage kommt Benedict zur Entdeckung aufschlussreicher Entwicklungslinien. Zum einen wird seit Jean Pauls "Rede des toten Christus, daß kein Gott sei" und Büchners Lenz, der geradezu vom Atheismus überfallen wird, der Zweifel an einem gerechten Gott immer stärker. Zum anderen gibt es eine mit Matthias Claudius beginnende Linie aufgeklärten Gottvertrauens, die bis zu der paradoxen Formulierung Bonhoeffers in finsterer Zeit reicht "der Gott, der mit uns ist, ist der Gott, der uns verlässt". Eine dritte Linie macht ernst damit, dass Theologie und Anthropologie sich gegenseitig bedingen; der Mensch wächst an Gott, der nicht das Gute, sondern das Ganze ist (so in Thomas Manns Josephsroman). Auch nach dem von Nietzsche proklamierten Tod des theistisch verstandenen Gottes wird in zeitgenössischen Gedichten und Romanen poetisch, spielerisch und experimentell an Gott als dem Gegenüber einer sich absolut setzenden Menschheit festgehalten, die Anwesenheit des Abwesenden umkreist. Die Essais Benedicts, in den letzten 15 Jahren verfasst, ersetzen für Literaturliebhaber wie für theologisch Interessierte die vorerst noch nicht geschriebene Monographie zu dem Thema Gott in der Literatur.
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 27, 2019
ISBN:
9783170349759
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie "Wär ich allmächtig, ich würde retten, retten."

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

"Wär ich allmächtig, ich würde retten, retten." - Hans-Jürgen Benedict

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über "Wär ich allmächtig, ich würde retten, retten." denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen