Mit Lesen beginnen

Eine Feder und ein Nilpferd - Napoleon der Hahn

Bewertung:
48 Seiten3 Minuten

Zusammenfassung

Anlass zu dem Buch, das zuerst wie ein reines Kinderbuch anmutet, war es, den Erwachsenen, die ihre kindliche Seele bewahrt haben, Freude zu bereiten. Tiere und ihre Verhaltensweisen aus menschlicher Sicht darzustellen mit kleinen Seitenhieben auf die eigenen Schwächen: Eitelkeit, Sehnsucht nach dem Geliebten, Unruhestiftung, Hochmut, Bosheit, das schlechte Gewissen, die Rückversicherung für den Notfall, Versöhnung.
Darüber hinaus kann man der Frage nachgehen, ob Tiere ihr eigenes Spiegelbild erkennen können.
Neben den Zeichnungen gibt es Fotos von einigen Tieren als Tonfiguren.

Auf der mobilen App von Scribd lesen

Die kostenlose mobile App von Scribd herunterladen, um überall und überall zu lesen.