Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Nicht verfügbarDie Dialektik der Unterwerfung: Ausgewählte Versatzstücke
Derzeit bei Scribd nicht verfügbar

Die Dialektik der Unterwerfung: Ausgewählte Versatzstücke

Weiter stöbern

Derzeit bei Scribd nicht verfügbar

Die Dialektik der Unterwerfung: Ausgewählte Versatzstücke

Länge:
324 Seiten
3 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 3, 2019
ISBN:
9783749445738
Format:
Buch

Beschreibung

Anhand essayistischer Vignetten wird das Ritual der Selbstunterwerfung unter eine höchste Macht, deren Stunde geschlagen hat, als jene wirkungsvolle, unbewusste Strategie und Methode zur individuellen Aneignung ewig verbotener Omnipotenz vorgeführt, die sie im Leben des Einzelnen darstellt, will er sich als Subjekt vollenden.

Der Autor legt dabei unter anderem Teile des eigenen, biografisch-psychologischen Entwicklungsgangs selbstanalytisch offen.

Es stellt sich anhand der Beispiele heraus, dass das Prinzip der Unterwerfung als einziger Methode zur Überwindung des Unbesiegbaren sowohl im Kleinen, als auch im Grossen invariant bleibt. Es gelangt zur Anwendung im Seelischen, aber auch im Politischen, und es hat gerade in dieser Zeit mehr mit Faschismus und Antifaschismus zu tun, als so manch einem bewusst ist und lieb sein kann.
Herausgeber:
Freigegeben:
Dec 3, 2019
ISBN:
9783749445738
Format:
Buch

Über den Autor

Der Autor ist Philosoph, Arzt und Psychiater, geboren 1953. Er geht in diesem Buch seiner eigenen Verwandlung nach. Dabei zeigt es sich, dass seine Geschichte nicht nur eine solche des Lebens, sondern noch entschiedener eine solche des Denkens ist.


Ähnlich wie Die Dialektik der Unterwerfung

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel


Rezensionen

Was die anderen über Die Dialektik der Unterwerfung denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen