Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Das Automobil und seine Geschichte: vom einfachen Karren zum modernen Automobil

Das Automobil und seine Geschichte: vom einfachen Karren zum modernen Automobil

Vorschau lesen

Das Automobil und seine Geschichte: vom einfachen Karren zum modernen Automobil

Länge:
358 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 19, 2020
ISBN:
9783750457171
Format:
Buch

Beschreibung

Wer in der Geschichte des Automobils möglichst weit zu den Anfängen zurück geht erlebt einige Überraschungen. Manche Erfindungen erfolgten einfach zur falschen Zeit und verschwanden sehr schnell wieder vom Markt. Auch Erfindungen die das Auto selbst, oder Grundlagen für deren Entwicklung, betrafen erlitten das gleiche Schicksal. Einige Erfindungen wurden mehrmals gemacht ehe sie Einzug in die Technik hielten. Auch nicht jeder Erfinder hat die Erfindung auch selbst gemacht.
Herausgeber:
Freigegeben:
Feb 19, 2020
ISBN:
9783750457171
Format:
Buch

Über den Autor

Der Autor kommt aus der Automobilbranche und war in verschiedenen Autohäusern in leitender Funktion tätig.


Ähnlich wie Das Automobil und seine Geschichte

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Das Automobil und seine Geschichte - Günter Barnickel

Wissenswertes über das Automobil

oder

vom antiken Karren

zum modernen Auto

Vorwort

Es ist allgemein bekannt, dass Carl Benz das Automobil auf die Straße brachte und so den Grundstein für das heutige Auto legte. Aber ob er auch der Erfinder des Automobils ist, darüber lässt sich vortrefflich streiten.

Legt man die Patentanmeldung von Carl Benz im Jahr 1885 als die Geburtsstunde des Automobils zu Grunde, darf man nicht vergessen, dass es sich hier um das erste („strassentaugliche) mit Benzinmotor angetriebene Fahrzeug auf 3 Rädern handelt. Will man aber dem Begriff Automobil gerecht werden, so ist ein Rückblick ins Altertum notwendig. Außerdem sollte als erstes der Begriff Automobil definiert werden. Automobil, die am meisten gebrauchte Bezeichnung für „Kraftfahrzeug, wurde von dem französischen Hauptwort „Automobile" abgeleitet und seit Ende des 19.- Anfang des 20. Jahrhunderts in Deutschland verwendet. Wörtlich bedeutet es selbst = „Auto" und Beweger = „mobil" Aber ursprünglich stammt das französische „Automobile" vom griechischen „autós" = selbst und dem lateinischen „mobilis" = beweglich ab.

Legt man diese Fakten zugrunde, sollte man den englischen Franziskanermönch und Philosophen Roger Bacon nicht vergessen. Er lebte im 13. Jahrhundert und hatte die Idee von einem sich selbst bewegendem Fahrzeug das nicht von Muskelkraft gezogen oder geschoben wurde.

Auch Leonardo da Vinci darf nicht übergangen werden. Im Alter von 26 Jahren zeichnete er ein Fahrzeug, das vielleicht der Bauplan für das erste Automobil der Welt war. Es wurde von Federkraft angetrieben und hatte drei Räder. Mehrere Versuche das Modell nachzubauen scheiterten. Die ineinandergreifenden Holzzahnräder und Federn konnten lange Zeit nicht im Detail nachgebaut werden. Erst 1975 war man in der Lage die Zeichnung Leonardos in ihren Grundzügen zu deuten und es dauerte noch einige Zeit bis das Modell gebaut werden konnte. Dem Museum für Wissenschaftsgeschichte in Florenz gelang es endlich einen funktionsfähigen Prototyp nach Leonardos Zeichnung von 1478, als Holzmodell, zu bauen. Es bewegte sich tatsächlich aus eigener Kraft, leider fuhr das Model nur wenige Meter weit.

Der Nächste dem man die Erfindung des Automobils zuschreiben könnte, ist Nicolaus-Joseph Cugnot. Er baute 1769 ein Automobil mit Dampfantrieb. Es hatte ebenfalls 3 Räder und war aber durch das hohe Gewicht auf der Vorderachse sehr schwer lenkbar. Angeblich rammte er bei einer Vorführung eine Mauer. Wenn das stimmt, wäre es der erste Verkehrsunfall in der Geschichte des Automobils.

Im Jahr 1870 hatte der Wiener Siegfried Marcus einen Kraftwagen mit Benzinmotor zum Fahren gebracht. Es war ein verdichtungsloser, direkt wirkender Motor, System Lenoir. Für das Benzin-Luft-Gemisch sorgte ein Oberflächenvergaser. In der Schweiz setzte zu Beginn des 19. Jahrhunderts Isaac de Rivaz einen Handwagen mittels eines Gasmotors in Bewegung und erhielt ein Patent. Man sieht, wer der wirkliche Erfinder des Automobils ist, kann nicht so einfach beantwortet werden.

In der folgenden Übersicht sind Erfindungen und Weiterentwicklungen aufgelistet, ohne die es das Auto in der heutigen Form, kaum geben würde.

Inhaltsverzeichnis

1. Kurz und knapp

1.1 4000 vor Christi das erste NAVI

1.2 3000 bis 2800 vor Christus Räder

1.3 2600 vor Christus das Differential?

1.4 2550 vor Christus die Schmierung

1.5 Ca. 1000 vor Christus das erste „Rollenlager"?

1.6 Ca. 280–220 vor Christus das Kardangelenk

1.7 15. Jahrhundert Differential und Getriebe

1.8 1556 die ersten Zahnräder aus Metall?

1.9 1588 der Vorläufer zum späteren Wankelmotor?

1.10 1699 Erfindung der Dampfmaschine

1.11 1714 Achsschenkellenkung

1.12 1759 das Rollenlager

1.13 1769/70 die erste Dampfmaschine auf der Straße

1.14 1776 Volta entzündet zum ersten Mal Gas mit einem elektrischen Funken

1.15 1781 das Planetengetriebe

1.16 1800 der erste Akku

1.17 1801 wurde ein mit Dampf angetriebenes Fahrzeug zur Personenbeförderung gebaut

1.18 1801 die elektrische Zündung

1.19 1812/13: der erste Verbrennungsmotor

1.20 1816 der Stirlingmotor und die Achsschenkellenkung

1.21 1826 baute Samuel Brown einen mit Wasserstoff betriebenen Gasmotor

1.22 1840 das erste Elektrofahrzeug

1.23 1845 der erste Reifen

1.24 1853 auch der erste Verbrennungsmotor?

1.25 1854 stationärer drei-Takt-Gasmotor!

1.26 1860 der erste 2-Takt-Motor

1.27 1860 der erste 4-Takt-Motor

1.28 1862 der Otto Motor

1.29 1866 der Oberflächenvergaser

1.30 1869 das Kugellager wird patentiert

1.31 1877 der Gegenkolbenmotor

1.32 1878 2-Takt-Motor mit Ladepumpe

1.33 1881 das erste Elektroauto

1.34 1882 der Atkinson Motor

1.35 1882 die Firma Daimler und Maybach wird gegründet

1.36 1883 erstes Patent auf einen schnell laufenden Benzinmotor

1.37 1884 die Benzineinspritzung

1.38 1885 Schwimmer-Vergaser für Auto und Motorrad

1.39 1886 erste Versuchsfahrten

1.40 1887 Gottlieb Daimler baut einen Kutschen-Wagen

1.41 1888 Dunlop erfand den Luftreifen

1.42 1889 der Daimler Stahlradwagen

1.43 1890 der Motor wird nach vorne verlegt

1.44 um 1890 wurde von Panhard und Levassor der Panhardstab erfunden

1.45 1892 der erste Dieselmotor

1.46 1895 der Luftreifen ist einsatzfähig

1.47 1895 der erste Strafzettel

1.48 1897 der Dieselmotor ist Verwendungsfähig

1.49 Ende des 19. Jahrhunderts werden in Frankreich die ersten Automobile gebaut

1.50 1899 ein Elektroauto erreicht 100 Km/h

1.51 1900 die erste Windschutzscheibe und das erste Fahrzeug mit elektrischem Frontantrieb

1.52 1901: Der erste Mercedes, das erste moderne Automobil

1.53 1902 Hochspannungsmagnetzündung und Scheiben- bremse

1.54 1903 ein ereignisreiches Jahr

1.55 1904 die erste Fahrschule

1.56 1905 der erste Turbolader

1.57 1908 die Batteriezündung

1.58 1911 Cadillac erfindet den elektr. Anlasser

1.59 1912/1913 Das erste Autoradio?

1.60 1913 Kohleverflüssigung

1.61 1913/14 rollte das erste Auto vom Fließband und Bosch baute die erste Gleichstrom- Lichtmaschine

1.62 1914 die hydraulische Bremse

1.63 1920 Erfindung der Spritzpistole zum lackieren

1.64 1924 wird der erste LKW mit Dieselmotor ausgeliefert

1.65 1926 der erste Fensterheber mit Kurbelantrieb

1.66 1927 das Sicherheitsglas für die Windschutzscheibe

1.67 1928 das erste Raketenauto

1.67.1 1928 das Synchrongetriebe

1.68 1929 das Lenkradschloss

1.69 1930 die Einzelradaufhängung

1.70 1932 das erste Automatikgetriebe

1.71 1934 ein vielseitiges Jahr

1.72 1936 der erste PKW mit Dieselmotor

1.73 1939 Metallic Lack in der Automobil Produktion, die Klimaanlage kommt im Pkw zum Einsatz

1.74 1948 der Stahlgürtelreifen

1.75 1950 ein Auto mit Turbinenantrieb

1.76 1951 der erste Airbag

1.76.1 ebenfalls 1951 die erste mechanische Einspritzpumpe für Fahrzeuge

1.77 1953 Promillegrenze für Autofahrer

1.78 1954 der Wankelmotor

1.79 ebenfalls 1954 der erste Industrieroboter.

1.80 1956 der Katalysator und das Sperrdifferential

1.81 1957 der Trabant

1.82 1958 der erste 3-Punkt- Sicherheitsgurt

1.82.1 1958 entwickelt Bendix die erste elektronische Benzineinspritzung

1.83 1959 Volvo baut den ersten 3-Punkt Gurt serienmäßig ein

1.84 1962 die erste Autowaschanlage

1.85 1966 der Stelzer-Motor

1.86 1967 wird die erste elektronische Benzinein- spritzung in Serie gebaut

1.87 1968 das erste selbstfahrende Auto

1.88 1970 der Sicherheitsgurt

1.89 ebenfalls 1970 der Wasserlack

1.90 1973 die K-Jetronic

1.91 1974 die kontaktlose Zündung und die L-Jetronic

1.92 1978 das ABS

1.93 1979 die Motronic

1.94 1980 entwickelt GM ein zentral gesteuertes Einspritzsystem

1.95 1983 der elektronische Vergaser

1.96 1984 Airbag und Gurtstraffer

1.97 1985 der Katalysator

1.98 1990 der Dieselkatalysator

1.99 1993 Serienstart der variablen Nockenwellensteuerung

1.1001994 Fahrzeug Navi und erstes Auto mit Brennstoffzellen

1.1011995 ESP

1.1021996 variable Abgasturbolader

1.1031999 erste Wasserstoff-Tankstelle

1.1042014 Continental entwickelt Löwenzahnkautschuk

2. Jetzt wird es estwas ausführlicher

2.1 Räder

2.2 Reifen

2.2.1 Winterreifen

2.2.2 Allwetterreifen

2.2.3 permanente Reifendrucküberwachung

2.3 Vorderachse

2.3.1 Frontantrieb

2.3.2 Lenkung

2.3.3 Spurdifferenzwinkel

2.4 Reibung

2.4.1 Schmierung

2.5 Öle

2.5.1 moderne Öle sind sehr vielfältig

2.5.2 Additive, die heimlichen Helfer

2.6 Der 2-Takt-Motor

2.7 Der 4-Takt Motor

2.8 Dieselmotor

2.9 Sonderausführungen und Exoten

2.9.1 Gegenkolbenmotor

2.9.2 Glühkopfmotoren

2.9.3 Wankelmotor

2.9.4 Stelzermotor

2.9.5 Stirlingmotor

2.10 Zündung

2.11 Kühlung

2.11.1 Luftkühlung

2.11.2 Wasserkühlung

2.12 Ansaugtrakt

2.13 Kompressor

2.14 Turbolader

2.14.1 Ladedruckreglung

2.14.2 Abblasventil

2.14.3 Wastegate

2.15 Gemischaufbereitung

2.15.1 Vergaser

2.15.2 Einspritzanlage

2.16 Direkteinspritzung

2.17 Abgasanlage

2.18 Der Katalysator

2.19 Lambdasonde

2.20 Bremsen

2.20.1 Der Hauptbremszylinder

2.20.2 Feststellbremse

2.20.3 Bremskraftverstärker

2.21 Kupplung

2.22 Getriebe

2.22.1 Schaltgetriebe

2.22.2 Automatikgetriebe

2.22.3 Doppelkupplungsgetriebe

2.23 Kardanwelle

2.24 Hinterachse

2.25 Differential

2.26 Sperrdifferential

2.27 elektrischer Anlasser

2.28 Windschutzscheibe

2.29 Scheibenwischer

2.30 Scheinwerfer

2.31 Fahrtrichtungsanzeiger

2.32 Sicherheitsgurt

2.33 Airbag

2.34 noch einige interessante Details

2.35 NAVI

2.36 neue Antriebe

2.36.1 Hybridauto

2.36.2 Elektroauto

2.37 Und jetzt ganz genau

2.37.1 Kraftstoffe

2.37.2 Motorenöle

2.37.3 Grundöl

2.38 Additive

2.38.1 Oxidationsinhibitoren oder Antioxidantien

2.38.2 EP/AWAdditive

2.38.3 Detergentien

2.38.4 Pourpointverbesserer

2.38.5 Antfoamants

2.38.6 Friction Modifier

2.38.7 Korrosionsschutz Additive

2.39 Lacke

3. Ein Blick in die Zukunft

3.1 Carsharing

3.1.1 Handling

3.1.2 Umwelt

3.1.3 Ökonomie

3.1.4 Sicherheit

3.1.5 Elektroauto

3.1.6 Brennstoffzelle

3.1.7 Wasserstoffspeicherung

3.1.8 synthetischer Kraftstoff

3.2 Fließbandproduktion bald passé?

Abblidungsverzeichnis

Quellenverzeichnis

1 Kurz und knapp

1.1 4000 vor Christi das erste NAVI

Navigieren auf See wurde vor rund 6000 Jahren in Indien und recht bald darauf in Ägypten entwickelt. Bis zur Navigation auf der Straße dauerte es noch. Für die Navigation wurden nachts die Sterne und am Tag die Sonne zur Standortbestimmung benutzt. Heute wertet das Navi die Signale von Satelliten aus. Das Prinzip ist ähnlich, nur wesentlich genauer.

1.2 3000 bis 2800 vor Christus Räder

Zeichen auf Tontafeln aus dem heutigen Irak lassen den Schluss zu, dass bereits damals Karren zum Transport von Lasten gebaut wurden. Anfangs hatten diese eine Achse mit zwei Rädern. Später bekamen die Karren zwei Achsen um größere Ladungen zu transportieren. Das führte zwangsläufig dazu, die unterschiedlichsten Lenksysteme zu entwickeln.

1.3 2600 vor Christus das Differential?

Unbestätigten Berichten zu Folge sollen die Chinesen unter dem Herrscher „Huáng Dì ca. 2600 vor Christus eine Vorrichtung, ähnlich des heutigen Differentials, erfunden haben. Gesichert ist, dass der chinesische Erfinder „Ma Jun (um 265-200 vor Christus) eine Vorrichtung entwickelte, die es ermöglichte

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Das Automobil und seine Geschichte denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen