Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Dantian-Qigong by Gabi Philippsen: Mit chinesischer Heilgymnastik zu Gesundheit und Wohlbefinden
Dantian-Qigong by Gabi Philippsen: Mit chinesischer Heilgymnastik zu Gesundheit und Wohlbefinden
Dantian-Qigong by Gabi Philippsen: Mit chinesischer Heilgymnastik zu Gesundheit und Wohlbefinden
eBook233 Seiten33 Minuten

Dantian-Qigong by Gabi Philippsen: Mit chinesischer Heilgymnastik zu Gesundheit und Wohlbefinden

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die in diesem Buch mit über 170 Farbfotos vorgestellte Variante des Dantian-Qigong ist offiziell von der Sawah Qigong und Taijiquan Gesellschaft autorisiert. Es handelt sich um insgesamt sechs Übungen und einer anschließenden Selbstmassage. Die drei Dantians sollen hierdurch miteinander verbunden werden. Die sechste Übung des Dantian-Qigong entspricht der ersten Fan Huan Gong Übung, welche der Überlieferung nach zurück bis in die "Östliche Han-Dynastie" (25-220 n.Chr.) zu verfolgen ist. Prof. Cong Yongchun hat diese Form nach Europa gebracht, nachdem sie in China lange Zeit geheim gehalten und bis in unsere Zeit nur von "Herz zu Herz" weitergegeben wurde. Fan Huan bedeutet "Zum Ursprung zurückkehren" und bewirkt eine Regeneration auf allen Ebenen, eine tiefe Entspannung, verbesserte Atmung, Förderung der Beweglichkeit und Geschmeidigkeit, klare Gedanken und das Gefühl, in der Mitte zu ruhen, im Tao.

Weitere Infos unter: www.sw-sportbuch.de und www.sawah-qigong.de

Der studierte Diplom-Sozialökonom und Diplom-Sozialwirt Stefan Wahle ist seit 30 Jahren im Trainergeschäft tätig. Er betreibt seit 1985 Kampfkünste, ist Lehrer für Qigong (BVTQ und DDQT) sowie lizenzierter Fitnesstrainer.
Stefan Wahle hat bereits diverse Sportratgeber veröffentlicht und ist Mitglied in der Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong e.V.. Seine Qigong-Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der Prävention anerkannt.
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum25. März 2020
ISBN9783750489875
Dantian-Qigong by Gabi Philippsen: Mit chinesischer Heilgymnastik zu Gesundheit und Wohlbefinden
Vorschau lesen
Autor

Gabi Philippsen

Gabi Philippsen, staatlich anerkannte Physiotherapeutin und Entspannungspädagogin mit mehreren Zusatzausbildungen, praktiziert und beschäftigt sich seit 2009 mit Qigong. Sie absolvierte 2012 die Kursleiterausbildung und befindet sich momentan in der Lehrerausbildung, die sie in Kürze abschließen wird. Sie unterrichtet Qigong im Rahmen von Präventionskursen nach §20 SGB V, Vertiefungskursen von bereits Erlerntem und gibt kleine Workshops. Sie ist Mitglied in der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V..

Ähnlich wie Dantian-Qigong by Gabi Philippsen

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Dantian-Qigong by Gabi Philippsen

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Dantian-Qigong by Gabi Philippsen - Gabi Philippsen

    Offizielles Lehrbuch

    der

    Sawah® Qigong und Taijiquan Gesellschaft

    www.sawah-qigong.de

    www.facebook.com/SawahQigong

    Sport Awards 2011 der Martial Arts Association

    Aufnahme in die Hall of Fame und Verleihung der Dragon Medal

    Inhaltsverzeichnis

    Einführung in Qigong

    Beinstellungen

    Die Übungen des Dantian-Qigong

    3.0. Vorübung / Angrüssen

    3.1. Das untere Dantian seitlich öffnen und schließen

    3.2. Horizontale Kreise vor dem unteren Dantian

    3.3. Das Feuer unter das Wasser bringen

    3.4. Vertikale Kreise vor den drei Dantians

    3.5. Der Adler breitet seine Schwingen aus

    3.6. Das Qi durch die drei Dantians führen

    3.7. Dantian Massage

    3.8. Abgrüssen

    Ergänzende Übungen

    Ausführungen zur Atmung

    Wie kam ich überhaupt zum Qigong?

    Buchempfehlungen

    Über die Autoren

    Vorstellung der Gesellschaft

    1. Einführung in Qigong

    Qi Gong (ausgesprochen: Tschi Gung) beinhaltet Übungen, die den Energiefluss im Körper begünstigen und Blockaden lösen, um die Gesundheit zu erhalten, zu fördern oder wiederzuerlangen. Sie sind daher für kranke sowie für gesunde Menschen gleichermaßen geeignet und sinnvoll. Die positiven Wirkungen werden durch die Vereinigung von körperlicher und geistiger Bewegung zusammen mit Atemübungen erreicht. Das Ziel ist, dass der Trainierende mit sich in Zufriedenheit und Harmonie lebt. Dieser ausgewogene Zustand ist untrennbar mit der frei fließenden Energie, dem Qi, verbunden.

    Qi bedeutet Lebensenergie, die ständig wieder aufgeladen werden muss.

    Es gibt eine Vielzahl von Qigong-Übungen mit unterschiedlichen Ausprägungen. Dabei gibt es zwei Hauptkategorien. Auf der einen Seite die Übungen-in-Bewegung (Donggong) und auf der anderen Seite die Übungen-in-Ruhe (Jinggong).

    Bewegtes Qigong ist für Anfänger leichter zu erlernen, da keine besondere Geisteskraft erforderlich ist. Es muss lediglich eine Abfolge von gewissen Bewegungen zusammen mit der Atemtechnik erlernt werden. Jinggong, also Übungen in Ruhe, wird als schwerer erlernbar eingeschätzt, aber gleichfalls auch als höherwertiger angesehen. Das Qi wird direkt durch die Vorstellungskraft geleitet. Hierbei wird eine Energiedurchdringung des Körpers erreicht, zu der keine sportliche Übung fähig ist. Hier zeigt sich der wahre Meister.

    Qigong ist bei weitem keine rein chinesische Erfindung, da bei dessen Entstehung auch äußere Einflüsse aus dem indischen Yoga und dem tibetischen Buddhismus eine Rolle spielten.

    Sie werden in verschiedenen Büchern und bei verschiedenen Meistern und Lehrenden Abweichungen von der hier vorgestellten Form finden. Die Grundprinzipien und Wirkungsweisen sind zwar immer gleich, jedoch finden sich Abweichungen in der Reihenfolge der Übungen sowie in Ausführungsdetails bis hin zu unterschiedlichen Handhaltungen. Es gibt nicht die eine richtige Urform, die es schon immer gab oder geben wird. Vielmehr durchlaufen die Übungen einen ständigen Wandel im Laufe der Zeit. Jeder Praktizierende muss seinen eigenen Weg finden und gehen. Insbesondere sollte jeder auf seine persönlichen Eigenheiten und Gegebenheiten Rücksicht nehmen. Dies gilt besonders für Ältere, Kranke oder körperlich Behinderte. Standtiefe, Dehnung und Bewegungsspannbreite (range of motion) sollten entsprechend angepasst werden.

    Die hier vorgestellte Variante des Dantian-Qigong ist offiziell von der Sawah Qigong und Taijiquan Gesellschaft autorisiert. Es handelt sich um insgesamt sechs Übungen und einer anschließenden Selbstmassage. Die drei Dantians sollen hierdurch miteinander verbunden werden. Die sechste Übung des Dantian-Qigong entspricht der ersten Fan Huan Gong Übung, welche der Überlieferung nach zurück bis in die „Östliche Han-Dynastie" (25 – 220 n.Chr.) zu verfolgen ist. Prof. Cong Yongchun hat diese Form nach Europa gebracht, nachdem sie in China lange Zeit geheim gehalten und bis

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1