Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Zahlensymbolik für Anfänger: Arten der Symbolik, Varianten, Bedeutungen und Anwendungen

Zahlensymbolik für Anfänger: Arten der Symbolik, Varianten, Bedeutungen und Anwendungen

Vorschau lesen

Zahlensymbolik für Anfänger: Arten der Symbolik, Varianten, Bedeutungen und Anwendungen

Länge:
138 Seiten
38 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
1. Apr. 2020
ISBN:
9783751961349
Format:
Buch

Beschreibung

Zahlen werden oft als Symbole angesehen - aber die Zahlensymbolik ist oft ziemlich verschwommen ... Zudem lädt sie oft dazu ein, den Realitätskontakt ein wenig zu verlieren und in den Nebel des Beziehungswahns zu geraten.
   Bei genauerer Betrachtung läßt sich die Symbolik der Zahlen jedoch durchaus präzise beschreiben. Dabei ist es wichtig, die vier Arten von Symbolik zu unterscheiden:
   
1. die natürliche Symbolik der Zahlen wie z.B. die Gegensatz-Ergänzung der "2", die sich u.a. bei den beiden Polen der elektro-magnetischen Kraft oder als Yin und Yang findet;
   2. die traditionell-mythologische Symbolik der Zahlen, die sich historisch erklären läßt wie z.B. die Assoziation der "9" mit dem Jenseits;
   3. die Zahlensymbolik, die sich aus einem System ergibt, wie z.B. die "7" für die Venus aus der Zuordnung der Venus zu der 7. Sephirah ("Netzach") auf dem kabbalistischen Lebensbaum; und
4. die Symbolik, die auf individuellen Assoziationen wie z.B. zu dem eigenen Geburtsdatum beruht.

   Wenn diese vier Arten der Zahlensymbolik klar getrennt gehalten werden, kann die Beachtung von Zahlen durchaus hilfreich und bereichernd sein - in Omen und Orakeln, in der Magie und sogar in der Forschung.
Herausgeber:
Freigegeben:
1. Apr. 2020
ISBN:
9783751961349
Format:
Buch

Über den Autor

Ich bin 1956 geboren und befasse mich nun seit 45 Jahren intensiv mit Magie, Religion, Meditation, Astrologie, Psychologie und verwandten Themen. Im Laufe der Zeit habe ich ca. 240 Bücher und ca. 50 Artikel für verschiedene Zeitschriften verfasst. Seit 2007 habe ich meine jahrzehntelange Nebentätigkeit ausgeweitet und bin nun hauptberuflich Lebensberater. Dies umfasst die eigentlichen Beratungen, aber auch das Deuten von Horoskopen, Heilungen, Rituale, Schwitzhütten, Feuerläufe, Hilfe bei Spukhäusern u.ä. Problemen, Ausbildung in Meditation und Feng Shui und vieles mehr. Auf meiner Website www.HarryEilenstein.de findet sich ein Teil meiner Artikel und auch ein ausführlicher Lebenslauf.


Ähnlich wie Zahlensymbolik für Anfänger

Mehr lesen von Harry Eilenstein

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Zahlensymbolik für Anfänger - Harry Eilenstein

Inhaltsverzeichnis

Die vier Typen der Zahlensymbolik

Die natürliche Zahlensymbolik

Die traditionell-mythologische Zahlensymbolik

Die System-Zahlensymbolik

Die individuelle Zahlensymbolik

Ergebnis: verschiedene Symboliken

Die Anwendung der Zahlensymbolik

Die Zahlen

0

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50

51

52

53

54

55

56

57

58

59

60

61

62

63

64

70

77

80

88

90

99

100

108

200

256

300

360

361

365

400

500

540

600

666

700

800

900

1000

1001

1.000.000

Bücher-Verzeichnis

I Die vier Typen der Zahlensymbolik

Zahlensymbolik ist oft eine eher schwammige Angelegenheit: Die Deutung einer Zahl ist nicht immer gleich; es ist auch immer klar, wann eine Zahl eine Bedeutung hat und wann nicht; manchmal fühlt sich die Zahlenmystik arg nach Weltflucht und mangelnder Erdung an; bei manchen Menschen artet das Beachten der Zahlen in Zwanghaftigkeit aus … Es gibt so manche Gründe, sich nicht mit der Zahlensymbolik zu befassen.

Aber man sollte bei der Bildung eines Urteils über eine Sache vorsichtig sein, damit man nicht das Kind mit dem Bade ausschüttet. Daher könnte eine sorgfältige Betrachtung der Zahlensymbolik förderlich sein.

Das erste, was dabei auffällt, ist, daß im allgemeinen garnicht danach geschaut wird, warum eine Zahl eine bestimmte Bedeutung hat. Es gibt vier verschiedene Wurzeln der Zahlensymbolik, die auch etwas über die Verläßlichkeit einer Symbolik aussagen.

Und manche Zahlen haben sogar gleich mehrere „zuverlässige Bedeutungen" …

I 1. Die natürliche Zahlensymbolik

Es gibt einige Zahlen, die eine gut gesicherte Bedeutung haben, da sich diese Bedeutung an so unterschiedlichen Stellen wie in der Physik und in der Astrologie wiederfindet. Zu dieser Art von Zahlen gehören z.B. Polaritäten, Winkel, Rhythmen u.ä. Größen.

Von diesen Zahlen sollte man annehmen können, daß sie verläßlich sind – bei ihrer Deutung in Omen, bei ihrer Anwendung in der Magie und bei ihrer Benutzung als Hinweis auf bestimmte Qualitäten in der Forschung. Diese Zahlen sollten das Fundament einer jeden zuverlässigen Zahlensymbolik bilden.

Eine sichere, natürliche Symbolik haben allerdings nur die Zahlen „1, „2, „3, „4, „6 und „12 – wobei sich die Symbolik der „12 zwar aus der Symbolik der „3 und der „4" ergibt, aber trotzdem eine eigenständige Qualität hat.

I 2. Die traditionell-mythologische Zahlensymbolik

In der Mythologie entwickeln sich oft bestimmte Zahlen aus anderen Zahlen – sie haben also eine sekundäre Symbolik, die erst von Menschen erschaffen worden ist.

Dazu gehört z.B. die „9, die auf die „8 folgt, die in fast allen alten Kulturen die vollkommene Zahl gewesen ist – die „9 ist also die Zerstörung der „8 und somit die Zahl des Todes. In späterer Zeit ist die „8 von der „12 als vollkommene Zahl abgelöst worden – wodurch dann „13" zur Todeszahl geworden ist.

In manchen Kulturen wie z.B. bei den Germanen ist die Multiplikation einer Zahl mit „100 dazu benutzt worden um das Größte in dem Bereich, zu dem die Zahl, die mit „100 multipliziert worden

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Zahlensymbolik für Anfänger denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen