Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

internet, Recht und Abzocke: Juristische Fallstricke bei privater, freiberuflicher und kleingewerblicher Online-Nutzung
internet, Recht und Abzocke: Juristische Fallstricke bei privater, freiberuflicher und kleingewerblicher Online-Nutzung
internet, Recht und Abzocke: Juristische Fallstricke bei privater, freiberuflicher und kleingewerblicher Online-Nutzung
eBook429 Seiten4 Stunden

internet, Recht und Abzocke: Juristische Fallstricke bei privater, freiberuflicher und kleingewerblicher Online-Nutzung

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Von der E-Mail an die Oma über einfache Online-Einkäufe bis zur eigenen Website: Überall lauern teure bis sehr teure rechtliche Gefahren im Netz.

Kleine Fehler kosten bereits Tausende bis Zehntausende Euro und während man im normalen Leben als Privatmann ohne kaufmännische oder juristische Kenntnisse in solchen Dingen auf Milde richten kann, wird im Internet jeder gleich hart rangenommen, ob 16jähriger Schüler oder Weltkonzern: Urplötzlich liegt für eine Banalität eine teure Abmahnung im Briefkasten.

Wer darauf falsch reagiert, weil er das Schreiben nicht ernst nimmt, das verlangte Geld nicht aufbringen kann oder einige Tage mehr Zeit benötigt, als ihm der Abmahner zugesteht, kann sich für den Rest seines Lebens verschulden: Vertragsstrafen und Gerichtsverfahren bis zu einer halben Million Euro sind keine Seltenheit und der Angreifer hat meist das Recht auf seiner Seite.

Ob die "harte Tour" auch wirklich gerechtfertigt ist, darüber machen sich die Gerichte keine Gedanken ­ im Gegenteil, gegen Freiberufler und Privatleute urteilen sie besonders hart, um "abschreckende Exempel zu statuieren".

Dieses Buch beschreibt, welche bekannten Tretminen man auf jeden Fall vermeiden sollte, wenn man sich mit dem Netz der Netze nicht ruinieren will, denn Irrtum oder Unkenntnis schützen hier nicht vor Strafe, sondern bereiten das Pflaster für professionelle Serienabmahner.

Und auch wenn die juristische Definition von "Betrug" lautet "die Unwissenheit anderer zu deren Nachteil auszunutzen", ist diese Sorte "Betrug" bislang leider unter dem Deckmantel des Rechts abgesichert.

Ein Buch um alle Rechtsfragen im Internet. Denn juristisch - und nur da - gilt leider: Internet ist stets eiliger, wichtiger und teurer als das richtige Leben.
SpracheDeutsch
HerausgeberMiller E-Books
Erscheinungsdatum12. Mai 2020
ISBN9783956009907
internet, Recht und Abzocke: Juristische Fallstricke bei privater, freiberuflicher und kleingewerblicher Online-Nutzung
Vorschau lesen
Autor

Wolf-Dieter Roth

Wolf-Dieter Roth ist seit langem als Buchautor, technischer Redakteur und im Journalismus tätig. Er fotografiert schon lange mit Olympus-Kameras, seit 1997 auch digital. Er hat mehrere erfolgreiche Fachbücher und unzählige Artikel zum Thema Fotografie und Bildbearbeitung veröffentlicht.

Mehr von Wolf Dieter Roth lesen

Ähnlich wie internet, Recht und Abzocke

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel