Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

TRANSRUPTION - Digitalisierung strategisch umsetzen: statt planlos zu experimentieren!

TRANSRUPTION - Digitalisierung strategisch umsetzen: statt planlos zu experimentieren!

Vorschau lesen

TRANSRUPTION - Digitalisierung strategisch umsetzen: statt planlos zu experimentieren!

Länge:
511 Seiten
3 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
May 19, 2020
ISBN:
9783751911214
Format:
Buch

Beschreibung

Das Digitale Zeitalter bringt sowohl für die Industrie als auch für den Vertrieb und Handel eine völlig neue wirtschaftliche Dynamik mit sich. Wer die Zeichen der Zeit erkennt und sich über Schlüsseltechnologien und neuen digitalen Handlungsmöglichkeiten informiert, kann die Gunst der Stunde nutzen. Das vorliegende Buch bietet Ihnen ein Kompendium der wichtigsten digitalen Technologien und wirtschaftlichen Entwicklungen des digitalen Zeitalters an.

Wenn Sie als Entscheider Erfolg haben wollen, müssen Sie diese einschneidenden Veränderungen einordnen können, die im 21. Jahrhundert im Rahmen der Digitalisierung auf Sie zukommen.

Zu diesem Zweck führt dieses Buch Sie in 24 unterschiedliche Schlüsseltechnologien und Entwicklungen ein. Stück für Stück werden dabei erklärt: der 3D-Druck, die Automatisierung, Big Data-Smart Data, Blockchain, Crowdfunding und Finanzen, Cyberkriminalität und Sicherheit, Digital Branding, Digital Leadership, Digitale Disruption, Digitale Gesellschaft, Digitale Marktplätze, Digitale Transformation, Digitales Marketing, Digitales Recht, Drohnentechnologie, eCommerce, HR, Arbeit und Teams 4.0, Industrie und Fabrik 4.0, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Nachhaltigkeit und Umwelt 4.0, Nanotechnologie, Roboter, Virtuelle und erweiterte Realität.

Die Transruption wurde im Rahmen meines Studiums am MIT Sloan Management School entwickelt und auf unzählige Unternehmen angewandt. Daraus ist auch das Coaching-Konzept Cycle of Transruption (Transruptions-Zyklus) entstanden, welches Unternehmen dabei hilft, die richtige Schlüsseltechnologie zum passenden Zeitpunkt im Unternehmen einzuführen und mit anderen Schlüsseltechnologien zu verknüpfen.
Herausgeber:
Freigegeben:
May 19, 2020
ISBN:
9783751911214
Format:
Buch

Über den Autor

Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität zu Köln, machte seinen Master of Sciences (M.SC.) über Digitale Disruption und Digitale Transformation angewandt auf Porters Five Forces. Er lernte beim EMERITUS (Singapur) die MIT-Methode des Design Thinking sowie Organizational Leadership und High Performance Collaboration an der Northwestern University (Chicago, USA). An der MIT Sloan Management School (Cambridge, USA) mit getsmarter entwickelte er die TRANSRUPTION als Digitale Strategie in seiner Abschlussarbeit. Als Präsident des European Internet Marketing Institute und Academy EIMIA ist er einer der gefragtesten Experten für die Digitalisierung, weil er die komplexe Welt der Digitalisierung mit einfachen Worten für alle verständlich erklärt.


Ähnlich wie TRANSRUPTION - Digitalisierung strategisch umsetzen

Mehr lesen von Sanjay Sauldie

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

TRANSRUPTION - Digitalisierung strategisch umsetzen - Sanjay Sauldie

Sanjay Sauldie ist Präsident der EIMIA®

European Internet Marketing Institute & Academy

https://eimia.academy

Karin Schloß ist Direktorin der EIMIA®

European Internet Marketing Institute & Academy

https://eimia.academy

Meinen lieben Eltern gewidmet,

die immer an mich glauben und mir die Freiheit lassen,

mich nach meinen eigenen Vorstellungen zu entfalten,

ohne mich zu verurteilen.

Meiner lieben Frau, Partnerin,

Freundin und Seelengefährtin

Rita Anna gewidmet,

die mich immer wieder als Muse inspiriert und

mein Leben bereichert.

Vielen Dank auch an alle

Freunde, Unternehmen und

Unterstützer,

die ich hier leider nicht alle aufzählen kann, weil dies

wiederum ein Buch füllen würde!

You know who you are - Thank you for all!

EINLEITUNG

> TRANSRUPTION®

Wie Sie als Entscheider von 24 Schlüsseltechnologien der Digitalisierung profitieren

Liebe Leser,

Das Digitale Zeitalter bringt sowohl für die Industrie als auch für den Vertrieb und Handel eine völlig neue wirtschaftliche Dynamik mit sich. Wer die Zeichen der Zeit erkennt und sich über Schlüsseltechnologien und neuen digitalen Handlungsmöglichkeiten informiert, kann die Gunst der Stunde nutzen. Das vorliegende Buch bietet Ihnen ein Kompendium der wichtigsten digitalen Technologien und wirtschaftlichen Entwicklungen des digitalen Zeitalters an. Die Entwicklung neuer Technologien verläuft nicht in einer geraden Fortschrittslinie. Der Fortschritt wird vielmehr in kleinen Eruptionen und immer neuen Schüben wirksam. Es kann deshalb sein, dass eine Technologie plötzlich enorm wichtig wird, die früher nur eine Nebensache gewesen war. Umso wichtiger ist es deshalb, dass Sie als Entscheider einen breiten Überblick über die unterschiedlichsten Technologien und Methoden haben, die für die Verbesserung Ihrer Produkte und Dienstleistungen von Bedeutung sind oder irgendwann sein könnten. Nur wenn Sie diesen strategischen Überblick haben und immer wieder prüfen, auf welchen Gebieten gerade besondere Veränderungen passieren, können Sie als Entscheider schnell und zielorientiert agieren. Das vorliegende Kompendium hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen diesen Überblick zu vermitteln und Sie erfolgreich durch die Digitale TRANSformation und Digitale DisRUPTION (= Strategie der TRANSRUPTION) zu führen und Wege aufzuzeigen, wie Sie alle Schlüsseltechnologien optimal miteinander verknüpfen können, um schneller, erfolgreicher und auch günstiger an Ihre Ziele zu gelangen.

> Was bietet dieses Kompendium?

Das vorliegende Kompendium bietet Ihnen einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten Schlüsseltechnologien und Entwicklungen des Digitalen Zeitalters. Dabei werden Sie sowohl über die technische Entwicklung selbst wie auch über Methoden informiert, mit denen Sie diese Technologien für sich nutzen können. Die Technologie unserer Zeit wirkt sich, wie Sie im Verlauf der Lektüre schnell feststellen werden, längst nicht nur auf die Produktion im Unternehmen aus. Zwar bewirkt sie einerseits Automatisierungsprozesse und verbessert die schnelle Herstellung von Waren, aber auf der anderen Seite haben sich durch die neue Technik und den virtuellen Datenaustausch sowie die sozialen Netzwerke auch das Marketing und die ganze Gesellschaft mit verändert.

Wenn Sie als Entscheider Erfolg haben wollen, müssen Sie diese einschneidenden Veränderungen einordnen können, die im 21. Jahrhundert im Rahmen der Digitalisierung auf Sie zukommen.

Zu diesem Zweck führt dieses Buch Sie in 24 unterschiedliche Schlüsseltechnologien und Entwicklungen ein. Stück für Stück werden dabei erklärt: der 3D-Druck, die Automatisierung, Big Data-Smart Data, Blockchain, Crowdfunding & Finanzen, Cyberkriminalität & Sicherheit, Digital Branding, Digital Leadership, Digitale Disruption, Digitale Gesellschaft, Digitale Marktplätze, Digitale Transformation, Digitales Marketing, Digitales Recht, Drohnentechnologie, eCommerce, HR, Arbeit & Teams 4.0, Industrie & Fabrik 4.0, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Nachhaltigkeit & Umwelt 4.0, Nanotechnologie, Roboter, Virtuelle & erweiterte Realität.

Stellen Sie sich diese 24 Schlüsseltechnologien als Puzzleteile vor, die erst Sinn machen, wenn diese in einen unternehmerischen Kontext gebracht werden und dann strategisch miteinander verknüpft werden. Nur eine einzelne Technologie nach vorne zu bringen und dann bei jeder neuen Technologie wieder von vorne anzufangen, kann wirtschaftlich nicht sinnvoll sein, daher empfehlen wir Ihnen die Strategie der Transruption® als führende Komponente in Ihrem Unternehmen zu verankern – und den Kunden dabei in den Mittelpunkt zu stellen:

Abbildung 1: Die 24 Schlüsseltechnologien der Transruption

In den folgenden Kapiteln gibt es zu jeder Schlüsseltechnologie einen verständlichen und übersichtlichen Einführungstext. Dabei wird zunächst die Bedeutung erläutert und dann in den unternehmerischen Kontext eingeordnet. Anschließend werden die Chancen und auch die besonderen Herausforderungen erläutert, die diese Technologie mit sich bringt. Danach folgen einige Beispiele zur praktischen Nutzung dieser Technologie. Das hilft Ihnen bei einer konkreten Einordnung der Technologie für Ihre Anwendungen. Außerdem werden Sie so besser einschätzen können, auf welchem Entwicklungsstand sich die jeweilige Technologie gerade bewegt und wie Sie diese in Ihrer eigenen Branche einsetzen können.

Nicht jedes Beispiel muss dabei unmittelbar aus Ihrer Branche stammen. Manchmal reicht auch eine ähnliche vergleichbare Verwendung, um Sie zu inspirieren und zu motivieren, diese Technologie mit anderen Augen zu sehen und dann vielleicht eine Anwendung in Ihrem Businesskontext zu entdecken – und als Pionier auch umzusetzen.

Die gewählten Beispiele wurden nach langen Recherchen für Sie als Leser und Entscheider ausgesucht, da sie besonders repräsentativ sind und Ihnen anschaulich die Anwendungsmöglichkeiten der Technologie näherbringen. Sie sollen Ihnen verdeutlichen, wo die vorliegende Technologie entweder besonders viel eingesetzt wird oder wo diese Technik einen überragenden Fortschritt erzielt hat und vielleicht sogar etablierte Unternehmen angegriffen hat und sogar Branchen verändert hat.

Dieses Kompendium basiert auf den Ergebnissen wissenschaftlicher Forschungen, die in den letzten Jahren publiziert wurden. Es wurden eine ganze Reihe von Quellen und Fachbüchern verarbeitet, um dieses Kompendium zu erstellen.

Auf eine komplizierte wissenschaftliche Schreibweise wurde jedoch bewusst verzichtet. Fachbegriffe werden nur dort genutzt, wo dies unabdingbar ist. Wo sie verwendet werden, werden diese verständlich erklärt und nach Möglichkeit mit einem anschaulichen Beispiel erläutert.

> Der Transruptions®-Zyklus

Die Transruption® wurde im Rahmen meines Studiums am MIT Sloan Management School entwickelt und auf unzählige Unternehmen angewandt. Daraus ist auch das Coaching-Konzept „Cycle of Transruption®" (Transruptions®-Zyklus) entstanden, welches Unternehmen dabei hilft, die richtige Schlüsseltechnologie zum passenden Zeitpunkt im Unternehmen einzuführen und mit anderen Schlüsseltechnologien zu verknüpfen (mehr darüber finden Sie im Anhang). Die Transruption wurde zuerst auf dem Global DIY SUMMIT 2019 in Dublin, Irland, vorgestellt. Der Global DIY Summit ist die weltweit bedeutendste Veranstaltung, bei der Einzelhändler und Hersteller aus der Baumarkt- und Gartencenterbranche die Möglichkeit zum Meinungsaustausch über aktuelle und zukünftige Entwicklungen auf dem globalen Markt haben.

Abbildung 2: Global DIY SUMMIT 2019 Dublin, goetz-foto.de

Dieses Kompendium soll allen Lesern einen Zugang zur Materie ermöglichen, die sich bislang noch nicht mit den Schlüsseltechnologien der Digitalen Gesellschaft auseinandergesetzt haben. Am Ende des Kompendiums folgt ein kurzer Ausblick. Dieser gibt Ihnen Hinweise für mögliche Tendenzen, die sich in den nächsten Jahren ergeben könnten. Mit Hilfe dieser Entwicklungen können Sie besser einordnen, welche Technologien in den nächsten Jahren immer wichtiger werden und auf was für Methoden Sie setzen sollten. Wenn Sie die entsprechenden Inhalte studiert haben, werden Sie genauer einschätzen können, was davon für Ihre Arbeit wichtig ist. Dann wissen Sie auch, über welche Themenbereiche Sie sich noch genauer informieren sollten und was vielleicht etwas weniger wichtig für Ihre Branche ist. Wenn Sie schon ganz genau wissen, dass Sie sich nur für bestimmte Technologien interessieren, können Sie auch einfach direkt die entsprechenden Abschnitte aus diesem Buch auswählen oder als Nachschlagewerk nutzen. Zusätzlich bietet Ihnen das vorliegende Kompendium auch einen optimalen Einstieg in solche Fachgebiete, die Sie vielleicht noch nicht so genau kennen oder noch nicht anwenden.

Weiterhin werden Sie davon profitieren, dass wir alle 24 Kernentwicklungen ganzheitlich betrachten werden und somit das Anwenden verschiedener Technologien und den Nutzen für Ihre Kunden in den Mittelpunkt stellen.

Für die weiterführende intensivere Auseinandersetzung gibt es zu jedem der 24 Schlüsseltechnologien jeweils ein themenspezifisches, monatlich aktualisiertes eBook. Jedes dieser eBooks eignet sich für die Vertiefung Ihres Wissens. Hinweise dazu finden Sie am Ende jedes Kapitels Registrieren Sie sich jetzt kostenlos auf transruption.org als Buchleser und Sie erhalten unser Digital Leadership Magazin kostenlos sowie einen Gutschein in Höhe von 50% auf alle eBooks.

> Lesehinweise

Damit Sie optimal durch das Buch geführt werden, empfiehlt sich das Durchlesen in der gegebenen Reihenfolge der Kapitel. Sollten Sie allerdings direkt ein Kapitel suchen und aufschlagen, dann haben wir spezielle Verweise für Sie vorbereitet. In den einzelnen Kapiteln finden Sie manchmal Text-Verweise auf eine andere Schlüsseltechnologie: +Schlüsseltechnologie.

Das soll insbesondere die Leser unterstützen, die das Buch nicht von A bis Z durchlesen, sondern als Nachschlagewerk nutzen. Sie sollten dann auch das dazugehörige Kapitel lesen, weil es mit der gewählten Technologie zusammen etwas viel Größeres ergibt. Sie finden dann zu diesem Verweis auch den Eintrag im Inhaltsverzeichnis.

1. Gebot der Transruption:

Als Referenz und zum Nachdenken wurden über 100 Gebote

in dieses Buch eingefügt, die ich in den letzten 25 Jahren

meiner Consulting-Laufbahn gesammelt habe. Es soll Sie

animieren, Ihre eigene digitale Erfolgsgeschichte mit

TRANSRUPTION zu schreiben.

Zu den Abbildungen diskutiere ich auf der EIMIA.ACADEMY Plattform und stehe Ihnen dort persönlich sowie mit meinem Team zur Verfügung.

Mein Team und ich wünschen Ihnen nun auf Ihren Wegen viel Erfolg und ganz viele Erkenntnisse, die Sie durch dieses Buch erhalten werden – und viele Profite, menschliche sowie monetäre!

Liebe Grüße aus Mannheim,

Sanjay Sauldie

P.S: Zu jedem dieser 24 Themen biete ich Ihnen firmeninterne Workshops sowie Keynote-Vorträge auf Ihren Events und Veranstaltungen an. Schreiben Sie mir einfach unter transruption@rednerheld.org und wir sprechen darüber!

> Die Autoren

Sanjay Sauldie, geboren in Indien, aufgewachsen in Deutschland, studierte Mathematik und Informatik an der Universität zu Köln, machte seinen Master of Sciences (M.SC.) über Digitale Disruption und Digitale Transformation angewandt auf Porter’s Five Forces. Er lernte beim EMERITUS (Singapur) die MIT-Methode des Design Thinking sowie Organizational Leadership & High Performance Collaboration an der Northwestern University (Chicago, USA). An der MIT Sloan Management School (Cambridge, USA) mit getsmarter entwickelte er die TRANSRUPTION als Digitale Strategie in seiner Abschlussarbeit. Als Präsident des European Internet Marketing Institute & Academy EIMIA ist er einer der gefragtesten Experten für die Digitalisierung, weil er die komplexe Welt der Digitalisierung mit einfachen Worten für alle verständlich erklärt.

Karin Schloß wurde im September 1966 in der Nähe von Karlsruhe in Deutschland geboren. 1990 hat sie ihr BWL-Studium (mit Spezialisierung Handelsmarketing) erfolgreich abgeschlossen. Im Jahr 2001 wurde eines Ihrer Marketingkonzepte im Bundeskanzleramt in Berlin ausgezeichnet: Unter mehr als 2000 Wettbewerbern gehörte ihr Konzept zu den Top 5. Während ihrer beruflichen Laufbahn war sie in unterschiedlichen Unternehmen und Aufgabenbereichen tätig: Als Trainerin und Coach sowie als PR- und Marketingverantwortliche und als Dozentin bei privaten Bildungseinrichtungen. Im Laufe ihres Studiums und ihrer praktischen Tätigkeiten hat sie sich mit dem Thema Recht und ganz besonders mit dem Thema Internetrecht beschäftigt. Seit 2019 ist sie die Direktorin des European Internet Marketing Institute & Academy.

ÜBERSICHT

Inhaltsverzeichnis

EINLEITUNG

TRANSRUPTION®

Was bietet dieses Kompendium?

Der Transruptions®-Zyklus

Lesehinweise

Die Autoren

3D-Druck

Einführung

Coca-Cola und 3D-Druck

Vorteile des 3D-Drucks

Anwendung bei Hörgeräten

Anwendung in der Werkzeugherstellung

Raumgestaltung und Raumdesign

Anwendung bei individualisierten Büromöbeln

Weiterführende Literatur

AUTOMATISIERUNG

Einführung

Automatisierung der Reinigung

Automatisierung im Auto

Weiterführende Literatur

Big Data – Smart Data

Einführung

Auswertung von Kundendaten

Daten aus Social Web

Weiterführende Literatur

Blockchain

Einführung

Die Funktionsweise einer Blockchain

Blockchain und das Kerbholz

Buchhaltung 4.0

Kryptowährungen

Supply (Block) Chain Management

Qualitätsmanagement

Weiterführende Literatur

Crowdfunding & Finanzen

Einführung

Zusätzliches Kapital für Innovationen

Crowdfunding in Ihrem Unternehmen

Crowdfunding ist seriös

Finanzierung risikofrei?

Weiterführende Literatur

Cyberkriminalität & Sicherheit

Einführung

Cybersicherheit beim Internet der Dinge

Industriespionage 4.0

Emotional auf Angriffe vorbereitet sein

Nutzung externer Dienstleister

Mitarbeiter und Sicherheit

Weiterführende Literatur

Digital Branding

Einführung

Technik des Branding

Systematisches Digital Branding

Produkte perfekt einführen

Personalabteilung 4.0

Digitale Disruption durch Markenanpassung

Kampagnen-Entwicklung

Weiterführende Literatur

Digital Leadership

Einleitung

Wahre Führungskräfte im Unternehmen entdecken

Digitale Weiterbildung

Kommunikations-Kompetenz aufbauen

Interkulturelle Kommunikation

Weiterführende Literatur

Digitale Disruption

Einführung

Chancen unendlich, Risiken überschaubar?

Disruption in der Automobilindustrie: Car-Sharing

Interne Abläufe herausfordern

Marketing-Disruption

Weiterführende Literatur

Digitale Gesellschaft

Einführung

Verstehen, um zu gewinnen

Anerkennung, Aufmerksamkeit und Star sein

Influencer: Die neuen „Götter" im Marketing?

Weiterführende Literatur

Digitale Marktplätze

Einführung

Individualisierung und Testprodukte

Auftritt in Digitalen Marktplätzen

Digitale Marktplätze zum Vertrauensaufbau

Digitale Marktplätze zur Automatisierung nutzen

Internationalisierung Ihres Business

Weiterführende Literatur

Digitale Transformation

Einführung

Digitale Transformation mit Industrierobotern

Digitale Transformation mit Drohnen

Erweiterte Mobilität

Intelligente Produktionsprozesse

Restaurant Transformation

Weiterführende Literatur

Digitales Marketing

Einführung

Messbares Marketing versus Agenturen-Glauben

Kundenmeinung als Chance

Zielgruppen und Kundenbindung

Social Media Strategie

Content im Digitalen Marketing

Website 4.0

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Weiterführende Literatur

Digitales Recht

Einführung

Unwissenheit birgt Gefahren

Keine Technologie ohne Regelungen

Digitales Recht für Ihre Mitarbeiter

Vorteile des digitalen Rechts

Gefahren des Digitalen Rechts

WhatsApp im privaten Nutzungsbereich

E-Mails im geschäftlichen Bereich

Digitale Stolperfallen – bitte checken!

Halten Sie Ihre Website auf dem neuesten Stand

Weiterführende Literatur

Drohnentechnologie

Einführung

Drohnen in der Produktion

Neuorganisation von Werkhallen

Produktions-Dokumentation über Drohnen

Drohnen und Digitales Marketing

Weiterführende Literatur

eCommerce & Digitaler Handel

Einführung

eCommerce mit Digitalem Marketing

Mobile Commerce

Connected Commerce statt Omnichannel

eCommerce mit Big Data – Smart Data

Weiterführende Literatur

HR, Arbeit & Teams 4.0

Einführung

Silos im Unternehmen auflösen

Karriere nach Talent anpassen

Kompetenz erkennen und gewinnen

High Performing Teams statt Arbeitsgruppen

Betriebsklima verbessern

Moderne Arbeitsplatz-Kultur

Termine und Fristen automatisieren

Weiterführende Literatur

Industrie & Fabrik 4.0

Einführung

Just-In-Time Produktion

Individualisierte Massen-Produktion

Vernetzte Fabriken

Fabrik 4.0 und Blockchain

Individualisierte Mobiliar- und Raumgestaltung

Industrie 4.0 und die Mitarbeitergesundheit

Weiterführende Literatur

Internet der Dinge

Einführung

Vernetzung unterschiedlicher Technologien

eScooter mieten

Smart(es) Leben

Weiterführende Literatur

Künstliche Intelligenz

Einführung

Künstliche Intelligenz in der Produktion

Organisierte dynamische Preisbildung

Strategieentwicklung mit Künstlicher Intelligenz

Weiterführende Literatur:

Nachhaltigkeit und Umwelt 4.0

Einführung

Staatliche Förderung

Vorbild in Ihrer Branche werden

Nachhaltigkeit als Teamprojekt

Zertifikate für Umweltschutz

Produktketten und Supply Chain

Weiterführende Literatur

Nanotechnologie

Einführung

Disruption in der Materialanfertigung

Oberflächen-Disruption

Nanotechnologie in Lebensmitteln

Disruption der Materialeigenschaften

Weiterführende Literatur

Roboter

Einführung

24 Stunden 7 Tage die Woche produzieren

Neue Fabriken denken

Robotertechnologie in der Produktion

Wartung und Pflege

Mobile Roboter

Weiterführende Literatur

Virtuelle & erweiterte Realität

Einleitung

Erweiterte Realität in der Praxis

Virtuelle Realität für Kundendaten

Gamification: Vom Spiel zum Business

Simulationen

Kunde gestaltet Produkte mit

Weiterführende Literatur

Ausblick

Handeln Sie jetzt

Weiterführende allgemeine Literatur

Transruption®

So arbeite ich mit Unternehmen zusammen

Digitalisierung ist keine Nebenaufgabe!

Meine Berufung als „Digitaler Engel"

Lebenslanges Lernen

Entwickeln Sie Ihre digitalen Schlüsselkompetenzen

Wertvolle und relevante Inhalte identifizieren

In 7 Schritten schneller an Ihre Ziele

interimsCDO und CDO

Transruption®-Ethik-Garantie

Transruption® online lernen

Abbildungsverzeichnis

Liste aller Abbildungen

Bildnachweise

Index

Alphabetisch

3D-DRUCK

> Einführung

Beim 3D-Druck handelt es sich um eine der wichtigsten Innovationen, die das Digitale Zeitalter in den letzten Jahren mit sich gebracht hat. Die Vorteile dieser Schlüsseltechnologie machen sich sowohl in der industriellen Herstellung bemerkbar als auch beispielsweise bei der Gestaltung von Verkaufsräumlichkeiten oder auch Marketingmaßnahmen. Demnach profitieren sowohl die Produktion wie auch der Vertrieb im stationären Handel vom 3D-Druck. Wenn Sie sich einmal mit den Möglichkeiten des 3D-Drucks vertraut machen, können Sie diesen in ganz unterschiedlichen Bereichen einsetzen und in vielerlei Hinsicht davon profitieren. 3D-Druck umfasst allerlei Verfahren zur Fertigung, bei denen Materialien schichtweise aufeinander aufgetragen werden, so dass am Ende nach Auftragen aller Schichten ein festes dreidimensionales Werkstück vorliegt. Da diese Vorgehensweise auf dem Prinzip des „aufeinanderschichten - also der Addierung - unterschiedlicher Schichten besteht, wird 3D-Druck mitunter auch als „Additive Fertigung bezeichnet. Es gibt unterschiedliche Verfahren, mit denen dieses Prinzip genutzt werden kann. Auch können unterschiedliche Materialien auf diese Weise zu einem dreidimensionalen Gegenstand zusammengefügt werden.

2. Gebot der Transruption:

3D-Druck bezeichnet deshalb nicht ein bestimmtes

Fertigungsverfahren. Es handelt sich dabei vielmehr

um einen Überbegriff für eine Produktion.

Der Aufbau der verschiedenen Schichten wird in der Regel minutiös geplant. Die dazu eingesetzte Software kann sowohl große Gegenstände wie auch kleinste Teile genau berechnen und daraus ein virtuelles Modell erstellen. Anschließend gibt sie die Erstellung des entsprechenden Gegenstands bei den Maschinen zur Anfertigung in Auftrag. Es können sowohl feste wie auch flüssige Stoffe beim 3D-Druck genutzt werden. Neben dem Handel und der Industrie setzt auch die Forschung den 3D-Druck ein. Zudem gibt es auch Beispiele für eine Nutzung im kreativen und im künstlerischen Bereich.

> Coca-Cola und 3D-Druck

Um die Markteinführung seiner Kleinflaschen in Israel zu fördern, konnten Coca-Cola-Fans kleine Miniaturexemplare von sich selbst, das so genannte 'Mini Mes', erhalten. Dazu müssen die Käufer zunächst eine App downloaden, eine Mini-Version von sich selbst schaffen und sie online (wie beim Tamagotchi) pflegen. Der Marketingtrick: Wer sein online-Ich am besten gepflegt hat, wurde in die Coca-Cola-Produktionsstätte eingeladen, wo sie per Bodyscanner erfasst wurden.

Anschließend erhielten sie ihr persönliches Mini Me als Geschenk. Ein extrem personalisiertes Branding-Erlebnis (siehe auch +Digital Branding) mit 3D-Druck!

3. Gebot der Transruption:

Die Möglichkeit, sowohl Kunststoff wie auch Metall, Harz

und viele andere Materialien mit 3D-Druck Verfahren

aufeinander zu fügen, gibt Ihnen hier breite

Einsatzmöglichkeiten an die Hand.

Im 3D-Druck zeichnet sich seit einiger Zeit eine sehr schnelle Entwicklung ab. Sie können sich also darauf verlassen, dass es sich hierbei nicht nur um einen kurzfristigen Trend handelt. Während manche Unternehmer am Anfang glaubten, dass sich nur minderwertige Materialien wie z.B. Plastik durch 3D-Druck in eine feste Form bringen lassen würden, hat die Schlüsseltechnologie längst das Gegenteil bewiesen.

Vom Kunststoff über spezielle Harze bis zum hochwertigen Metall lässt sich mittlerweile fast jedes Material mit entsprechenden Geräten für den 3D-Druck nutzen, inzwischen sogar die Herstellung von verzehrbarem Fleisch und menschlicher Haut für die Medizin. Das Ergebnis ist die Produktion hochwertiger Gegenstände, die aus einem einzigen Stück bestehen. Die heutige Industrie weiß, in welcher hohen Qualität sie damit produzieren kann. Diese Schlüsseltechnologie bietet gegenüber bisherigen Produktionsverfahren eine ganze Reihe von Vorteilen.

> Vorteile des 3D-Drucks

1. Bei einer Herstellung mit Hilfe des 3D-Drucks ist keine Anfertigung von Gussmodellen notwendig, mit deren Hilfe die gewünschten Formen dann hergestellt werden müssten. Das Computersystem plant die virtuellen Modelle der Gegenstände unmittelbar bevor diese gedruckt werden sollen und gibt diese dann in Auftrag. Das bedeutet, dass gegenüber den traditionellen Anfertigungsverfahren ein zeitraubender und kostspieliger Arbeitsschritt übersprungen werden kann.

2. Auch die Anfertigung individueller Versionen eines Produkts mit Hilfe des 3D-Drucks ist nicht mehr so aufwändig wie früher. Die vorliegenden virtuellen Modelle können schnell entsprechend angepasst werden. Das Computersystem kann die Gegenstände dann sogar automatisiert und optimiert in Druck geben. Der Druck von verschiedenen Ausfertigungen muss dann nicht mehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

3. Weiterhin bietet der 3D-Druck auch bei der Entwicklung von Prototypen einen entscheidenden Vorteil. In diesem Fall können diese so gedruckt werden, dass genau jene Materialeigenschaften oder die Optik überprüft werden kann, die verbessert werden soll. Mit dem 3D-Druck lassen sich beispielsweise Gegenstände, die nur dem Äußeren nach dem Objekt gleichen, aber innen aus festem Material bestehen, ganz einfach und günstiger als das Original herstellen.

4. Im Handel kann der 3D-Druck auch genutzt werden, um individuelle Details für einen Raum zu gestalten. Dies kann beispielsweise wichtige Vorteile bieten, wenn es um die ansprechende Gestaltung von Verkaufsräumlichkeiten geht. Die moderne Technik kann auch sehr kleine Teile mit Hilfe des 3D-Drucks herstellen. In Kombination mit anderen Schlüsseltechnologien (siehe auch +Nanotechnologie und +Drohnentechnologie) kann das zu ganz neuen Produkten führen.

5. Das hat in vielen Bereichen zu einem weiteren wichtigen Vorteil dieser Schlüsseltechnologie geführt: Produktionsprozesse, in denen besondere Spezialanfertigungen benötigt werden, laufen mit Hilfe des 3D-Drucks effizienter ab. Während

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über TRANSRUPTION - Digitalisierung strategisch umsetzen denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen