Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Nicht verfügbarAsiatische Geschichte
Derzeit bei Scribd nicht verfügbar

Asiatische Geschichte

Vorschau lesen

Derzeit bei Scribd nicht verfügbar

Asiatische Geschichte

Länge:
33 Seiten
21 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
May 25, 2020
ISBN:
9781393202219
Format:
Buch

Beschreibung

Die Bedeutung des Studiums der Geschichte Asiens erfordert keine außergewöhnliche Bedeutung, vor allem mit dem Aufstieg Chinas, Indiens und Japans als Hauptherrschaften dieses Kontinents.

Die asiatische Geschichte könnte als die kombinierte Geschichte vieler verschiedener abgelegener Küstenregionen wie Südasien, Ostasien und des Nahen Ostens angesehen werden, die durch den inneren Rahmen der eurasischen Steppe verbunden sind.

Die Küstengrenze gehörte zu einigen der primitivsten Zivilisationen der Welt, wobei jeder der drei Abschnitte frühe Zivilisationen über die üppigen Flusstäler entwickelte. Diese Täler waren reich, da die Erde dort fruchtbar war und mehrere Wurzelfrüchte produzieren konnte. Die Zivilisationen im Industal, in Mesopotamien und in China hatten viele Gemeinsamkeiten und handelten wahrscheinlich mit Fachwissen und Philosophien wie Mathematik und Rad. Andere Konzepte wie das Schreiben haben sich wahrscheinlich in jeder Region unabhängig entwickelt. In diesen Feuchtgebieten errichteten Städte, Staaten und dann Königreiche.

Die Steppe-pflege war immer von Reitsportnomaden besetzt gewesen, und von den zentralen Steppen aus konnten sie jedes Gebiet erreichen, das sie sich in Asien wünschten. Der nördliche Teil des Kontinents, der den größten Teil Sibiriens bedeckte, war wegen der Tundra und des dichten Dschungels auch für die Steppennomaden unzugänglich. Diese sibirischen Regionen waren sporadisch besiedelt.

Der Kern und die Grenze waren durch Wüsten und Berggipfel getrennt. Der Himalaya, der Kaukasus, die Wüste Gobi und die Wüste Karakum formten die Blockaden, die Steppenrinder mit Kampf überwinden konnten. Während die Stadtbewohner technisch und ethnisch radikaler waren, konnten sie nicht viel im Regiment tun, um sich vor den Menschenmassen der Steppe zu schützen. Trotzdem hatten die Feuchtgebiete nicht genügend offene Ebenen, um eine große festgebundene Kraft aufrechtzuerhalten. So mussten sich die Wanderer, die Staaten im Nahen Osten besetzten, schnell mit den einheimischen Gesellschaften vertraut machen.

Asiens Antike würde drastische Erweiterungen in anderen Teilen der Welt sowie Ereignisse aufweisen, die sich auf diese anderen Gebiete auswirken würden. Dazu gehört der Handel mit der Seidenstraße, der durch den afro-eurasischen Handel Philosophien, Lingos, Glauben und Krankheit verbreitet. Ein anderer großer Fortschritt war die Erfindung des Schießpulvers in China, die zu fortschreitenden Kämpfen durch den Einsatz von Waffen führte.

Herausgeber:
Freigegeben:
May 25, 2020
ISBN:
9781393202219
Format:
Buch

Über den Autor



Rezensionen

Was die anderen über Asiatische Geschichte denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen