Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Auktionstheorie

Auktionstheorie

Vorschau lesen

Auktionstheorie

Länge:
32 Seiten
18 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
May 25, 2020
ISBN:
9781393731696
Format:
Buch

Beschreibung

Diese Theorie hat ihren Ursprung im Bereich der Wirtschaft. Es soll sich um einen angewandten Zweig desselben Feldes handeln. In dieser Theorie sind viele Arten enthalten, wie Menschen in Auktionen handeln. Diese Theorie beschreibt auch Immobilien, die Auktionsmärkte besitzen. Eine Auktion kann einer bestimmten Regel oder mehreren Regeln folgen. Solche Regeln werden als Auktionsdesigns bezeichnet. Diese Entwürfe sind auch Teil dieser speziellen Theorie. Die Auktionstheorie soll eine Darstellung eines standardmäßigen und verwendeten Designs für Auktionen im realen Leben sein. Diese Theorie zielt insbesondere auf Auktionsentwürfe für Unternehmen des öffentlichen Sektors und die Verwendung des Lizenzverkaufs ab.

Einige Hauptteile dieser umfassenden Theorie über Auktionen können auch Folgendes umfassen:

  • Effizienz

  • Optimale Gebotsstrategien

  • Umsatzvergleich

Jeder Einzelne, der mit Wirtschaft vertraut ist oder seine Karriere im Bereich Wirtschaft oder Unternehmen aufbaut, ist mit dem Begriff Auktion höchstwahrscheinlich sehr vertraut. Auktion ist in der Tat ein einfacher zu verstehender Begriff. Hauptziel der Auktion ist es, sich zu bemühen, selektive Produkte zu einem überzeugenden und erschwinglichen Preis zu verkaufen, so die potenziellen Verkäufer. Diese Aussage kann als einfachste Definition für die Auktion bezeichnet werden. Nach einer aussagekräftigeren und professionelleren Definition handelt es sich bei der Auktion (in vielen Fällen) um einen öffentlichen oder privaten Verkauf, bei dem der Verkäufer einen Deal mit dem Bieter abschließt, der den höchsten Betrag für das jeweilige Material anbietet. Einige Experten sind auch der Ansicht, dass die Auktion als Verkaufssystem bezeichnet werden kann, da sie ein gut strukturiertes Format aufweist. Nach dieser Theorie oder diesem Konzept lautet die Definition für Auktion: "Es ist ein System, bei denen wettbewerbsfähige Gebote von potenziellen Käufern auf zum Verkauf angebotene Produkte abgegeben werden. Der Verkaufsgegenstand kann eine Immobilie oder sogar eine Ware sein. Die Ware wird dem Höchstbietenden gegen den Preis übergeben, den er zuvor für denselben Artikel angeboten hat. Sowohl Verkäufer als auch Käufer (in den meisten Fällen nur Verkäufer) müssen dem Auktionator eine geringe Gebühr für die Auflistung des Artikels zahlen. Normalerweise zahlt der Verkäufer die Gebühren für die Auflistung des Artikels in einer bestimmten Auktion und der Käufer zahlt die Teilnahmegebühren, um das Recht zu erhalten, vom Auktionator zu bieten. Sobald der Deal abgeschlossen ist oder Gebote für den Artikel abgegeben wurden, hat der Verkäufer kein Recht, die Zahlung der Gebühren in irgendeiner Form zu verweigern, auch wenn der Artikel nicht zu einem gewünschten Preis oder Umsatz verkauft wird.

Alle Konzepte, die in irgendeiner Weise mit der Auktion zusammenhängen, sind in der Auktionstheorie enthalten. Wie bei allen anderen Theorien werden alle mit dem Fach verbundenen Begriffe erläutert, wobei sichergestellt wird, dass die Beschreibung höchstwahrscheinlich mit dem Hauptthema zusammenhängt.

Herausgeber:
Freigegeben:
May 25, 2020
ISBN:
9781393731696
Format:
Buch

Über den Autor


Buchvorschau

Auktionstheorie - IntroBooks Team

IntroBooks

Vorwort

Diese Theorie hat ihren Ursprung im Bereich der Wirtschaft. Es soll sich um einen angewandten Zweig desselben Feldes handeln. In dieser Theorie sind viele Arten enthalten, wie Menschen in Auktionen handeln. Diese Theorie beschreibt auch Immobilien, die Auktionsmärkte besitzen. Eine Auktion kann einer bestimmten Regel oder mehreren Regeln folgen. Solche Regeln werden als Auktionsdesigns bezeichnet. Diese Entwürfe sind auch Teil dieser speziellen Theorie. Die Auktionstheorie soll eine Darstellung eines standardmäßigen und verwendeten Designs für Auktionen im realen Leben sein. Diese Theorie zielt insbesondere auf Auktionsentwürfe für Unternehmen des öffentlichen Sektors und die Verwendung des Lizenzverkaufs ab.

Einige Hauptteile dieser umfassenden Theorie über Auktionen können auch Folgendes umfassen:

Effizienz

Optimale Gebotsstrategien

Umsatzvergleich

Jeder Einzelne, der mit Wirtschaft vertraut ist oder seine Karriere im Bereich Wirtschaft oder Unternehmen aufbaut, ist mit dem Begriff Auktion höchstwahrscheinlich sehr vertraut. Auktion ist in der Tat ein einfacher zu verstehender Begriff. Hauptziel der Auktion ist es, sich zu bemühen, selektive Produkte zu einem überzeugenden und erschwinglichen Preis zu verkaufen, so die potenziellen Verkäufer. Diese Aussage kann als einfachste Definition für die Auktion bezeichnet werden. Nach einer aussagekräftigeren und professionelleren Definition handelt es sich bei der Auktion (in vielen Fällen) um einen öffentlichen oder privaten Verkauf, bei dem der Verkäufer einen Deal mit dem Bieter abschließt, der den höchsten Betrag für das jeweilige Material anbietet. Einige Experten sind auch der Ansicht, dass die Auktion als Verkaufssystem bezeichnet werden kann, da sie ein gut strukturiertes Format aufweist. Nach dieser Theorie oder diesem Konzept lautet die Definition für Auktion: „Es ist ein System, bei denen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Auktionstheorie denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen