Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Cashflow-Analyse

Cashflow-Analyse

Vorschau lesen

Cashflow-Analyse

Länge:
35 Seiten
20 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
May 29, 2020
ISBN:
9781393093695
Format:
Buch

Beschreibung

Der Cashflow bezieht sich auf den Gesamtbetrag der Zahlungsmittel äquivalente oder realen Zahlungsmittel, die in das Geschäft ein- und ausgehen. Der Cashflow kann entweder positiv oder negativ sein. Ein positiver Cashflow bezieht sich auf die Erhöhung der liquiden Mittel eines Unternehmens, wodurch das Unternehmen seine finanziellen Verpflichtungen wie das Sparen für die Zukunft, die Zahlung von Kosten, die Zahlung von Aktionären, die Reinvestition in das Geschäft und die Begleichung von Schulden leichter erfüllen kann , und so weiter.

Ein negativer Cashflow bedeutet andererseits, dass der liquide Vermögenswert des Unternehmens rückläufig ist, was es dem Unternehmen möglicherweise unmöglich macht, seine verschiedenen finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Netto-Cashflow und dem Nettoeinkommen. Letzteres kann Posten umfassen, für die das Unternehmen keine Zahlung erhalten hat, sowie Forderungen. Die Qualität des Einkommens eines Unternehmens kann anhand des Cashflow-Phänomens beurteilt werden. Es bezieht sich darauf, wie liquide das Einkommen ist, und kann einen Einblick in die Möglichkeit geben, dass das Unternehmen zahlungsfähig bleibt.

Die Perioden-gerechte Rechnungslegung ist einer der vielen Aspekte der Cashflow-Analyse und ermöglicht es einem Unternehmen, seine Hühner zu zählen, bevor sie schlüpfen. Dies liegt daran, dass die Perioden-gerechte Rechnungslegung bei der Berechnung des Einkommens des Unternehmens Kredite berücksichtigt. In diesem Fall kann das Unternehmen die Abrechnung von Kunden und Forderungen als Teil der Posten in seiner Bilanz hinzufügen. Diese zählen möglicherweise nicht als Bargeld, werden jedoch trotzdem als Teil des Cashflows des Unternehmens hinzugefügt.

Der Mittelzufluss eines Unternehmens kann auch aus dem Verkauf seiner langfristigen Vermögenswerte stammen. Das Unternehmen wird daher seine Liquidität erhöhen und gleichzeitig sein Wachstumspotenzial langfristig begrenzen. In einer solchen Situation bereitet sich das Unternehmen möglicherweise auf einen Ausfall vor. Ein Unternehmen kann auch Geld leihen und Anleihen ausgeben, um die Liquidität zu erhöhen, aber das Ergebnis ist auf lange Sicht möglicherweise auch nicht schmackhaft. Bei der Betrachtung des tatsächlichen Zustands eines Unternehmens ist es daher besser, sowohl die Gewinn- und Verlustrechnung als auch die Kapitalflussrechnung des Unternehmens zusammen zu betrachten.

Herausgeber:
Freigegeben:
May 29, 2020
ISBN:
9781393093695
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Cashflow-Analyse

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Cashflow-Analyse - IntroBooks Team

Vorwort

Der Cashflow bezieht sich auf den Gesamtbetrag der Zahlungsmittel äquivalente oder realen Zahlungsmittel, die in das Geschäft ein- und ausgehen. Der Cashflow kann entweder positiv oder negativ sein. Ein positiver Cashflow bezieht sich auf die Erhöhung der liquiden Mittel eines Unternehmens, wodurch das Unternehmen seine finanziellen Verpflichtungen wie das Sparen für die Zukunft, die Zahlung von Kosten, die Zahlung von Aktionären, die Reinvestition in das Geschäft und die Begleichung von Schulden leichter erfüllen kann , und so weiter.

Ein negativer Cashflow bedeutet andererseits, dass der liquide Vermögenswert des Unternehmens rückläufig ist, was es dem Unternehmen möglicherweise unmöglich macht, seine verschiedenen finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen. Es gibt einen Unterschied zwischen dem Netto-Cashflow und dem Nettoeinkommen. Letzteres kann Posten umfassen, für die das Unternehmen keine Zahlung erhalten hat, sowie Forderungen. Die Qualität des Einkommens eines Unternehmens kann anhand des Cashflow-Phänomens beurteilt werden. Es bezieht sich darauf, wie liquide das Einkommen ist, und kann einen Einblick in die Möglichkeit geben, dass das Unternehmen zahlungsfähig bleibt.

Die Perioden-gerechte Rechnungslegung ist einer der vielen Aspekte der Cashflow-Analyse und ermöglicht es einem Unternehmen, seine Hühner zu zählen, bevor sie schlüpfen. Dies liegt daran, dass die Perioden-gerechte Rechnungslegung bei der Berechnung des Einkommens des Unternehmens Kredite berücksichtigt. In diesem Fall kann das Unternehmen die Abrechnung von Kunden und Forderungen als Teil der Posten in seiner Bilanz hinzufügen. Diese zählen möglicherweise nicht als Bargeld, werden jedoch trotzdem als Teil des Cashflows des Unternehmens hinzugefügt.

Der Mittelzufluss eines Unternehmens kann auch aus dem Verkauf seiner langfristigen Vermögenswerte stammen. Das Unternehmen wird daher seine Liquidität erhöhen und gleichzeitig sein Wachstumspotenzial langfristig begrenzen. In einer solchen Situation bereitet sich das Unternehmen möglicherweise auf einen Ausfall vor. Ein Unternehmen kann auch Geld leihen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Cashflow-Analyse denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen