Dan Shocker's LARRY BRENT 28: Tod in der Gespenster-Villa (Teil 2 von 3)

Buchaktionen

Mit Lesen beginnen

Informationen über das Buch

Dan Shocker's LARRY BRENT 28: Tod in der Gespenster-Villa (Teil 2 von 3)

Länge: 137 Seiten1 Stunde

Beschreibung

Sie fand keinen Schlaf. Sioban Coutrey drehte sich von einer Seite auf die andere. Unablässig mußte sie an den Mann denken, mit dem sie in Traighli verabredet war, und der sie aus unerfindlichen Gründen versetzt hatte. Das passte nicht zu Klaus Thorwald. Die Tatsache, daß sein Fahrzeug sechs Stunden in der Nähe des Marktplatzes geparkt hatte, sprach dafür, daß etwas Unvorhergesehenes passiert war. Sioban benachrichtigte schließlich die Polizei. Zwei Freunde Thorwalds, die sie bei dieser bei dieser Gelegenheit kennenlernte − einen gewissen Larry Brent und Iwan Kunaritschew − zeigten sich ebenfalls sehr betroffen. Sie hatten Thorwald, der an der Küste ein altes Haus einrichtete, überraschend besuchen wollen. Die Unruhe in Sioban Coutrey nahm zu. Am liebsten hätte sie das Polizeirevier in Traighli angerufen und sich erkundigt, ob man schon etwas über den Vermißten in Erfahrung gebracht hatte. Aber so konnte sie sich nicht verhalten. Sie machte sich lächerlich, wenn sie mitten in der Nacht dort anrief ...

Die Kultserie LARRY BRENT jetzt als E-Book. Natürlich ungekürzt und unverfälscht – mit zeitlosem Grusel. Und vor allem: unglaublich spannend.
Mehr lesen