Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Sansibarzone: Eine Austreibung aus der neokolonialen Sprachlosigkeit
Sansibarzone: Eine Austreibung aus der neokolonialen Sprachlosigkeit
Sansibarzone: Eine Austreibung aus der neokolonialen Sprachlosigkeit
eBook262 Seiten3 Stunden

Sansibarzone: Eine Austreibung aus der neokolonialen Sprachlosigkeit

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

In den ruinierten Landschaften einer von Kolonisierung geprägten Welt erscheint Sprache als Vehikel ökonomischer Aneignung und flüchtiger Begegnungen. Anne Storch und Ingo H. Warnke legen mit ihrem wissenschaftlichen Essay ein Tagebuch, eine Feldstudiendokumentation und einen Dialog über ihre Reise von Sylt über Kairo nach Sansibar vor - und hinterfragen dabei den linguistischen Blick ihrer Erfahrungen. Dabei gerät ihr Schreiben ins Stocken und sucht Wege zum Sprechen in der neokolonialen Welt. In Verbindung mit einer kritischen Sichtung postkolonialer Arbeiten zielt das Buch auf die Austreibung aus den Grenzen der Sprachlosigkeit.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum30. Juni 2020
ISBN9783839451151
Sansibarzone: Eine Austreibung aus der neokolonialen Sprachlosigkeit
Vorschau lesen
Autor

Anne Storch

Anne Storch is a Professor in the Institute of African Studies at the University of Cologne, Germany. She has published widely on African languages, African sociolinguistics, tourism and critical heritage studies, metalinguistic discourse and colonial linguistics.

Mehr von Anne Storch lesen

Ähnlich wie Sansibarzone

Titel in dieser Serie (40)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books