Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Zum Bischof werden im Mittelalter: Eine praxistheoretische Analyse vormoderner Selbstbildung

Zum Bischof werden im Mittelalter: Eine praxistheoretische Analyse vormoderner Selbstbildung

Vorschau lesen

Zum Bischof werden im Mittelalter: Eine praxistheoretische Analyse vormoderner Selbstbildung

Länge:
270 Seiten
5 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
31. Mai 2020
ISBN:
9783839450376
Format:
Buch

Beschreibung

Bischöfe des Mittelalters bewegten sich im Spannungsfeld von geistlicher und weltlicher Macht. Jede dieser Sphären brachte eigene, teilweise konfligierende Anforderungen und Erwartungen mit sich. Ines Weßels nimmt den Prozess des bischöflichen Subjekt-Werdens in diesem Kontext in den Blick. Mit Hilfe einer praxistheoretischen Analyseoptik stellt sie in ihrer Untersuchung spätmittelalterlicher Chroniken dar, wie historische Akteure versuchten, sich zum Bischof zu bilden. Damit zeigt sie auf, dass auch in vormoderner Gesellschaft ein Subjekt nicht gegeben war, sondern sich in sozialen Praktiken immer wieder neu formen und positionieren musste.
Herausgeber:
Freigegeben:
31. Mai 2020
ISBN:
9783839450376
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Zum Bischof werden im Mittelalter

Titel in dieser Serie (24)

Mehr anzeigen

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Zum Bischof werden im Mittelalter - Ines Weßels

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Zum Bischof werden im Mittelalter denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen