Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Katzen, Hunde, freche Ziegen

Katzen, Hunde, freche Ziegen

Vorschau lesen

Katzen, Hunde, freche Ziegen

Länge:
50 Seiten
14 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 14, 2019
ISBN:
9783732013173
Format:
Buch

Beschreibung

Immer nur langweilig im Kreis durch das Zirkuszelt spazieren? Elefantendame Bella hat genug davon. Deshalb nutzt sie die erstbeste Gelegenheit und macht sich auf den Weg in die Stadt. Hund Tiger reicht es ebenfalls: Da zieht doch tatsächlich eine Katze in sein Haus! Und die will ihm auch noch sein Herrchen wegnehmen! Das lässt Tiger sich natürlich nicht gefallen …
 
Cornelia Funke erzählt mit viel Humor Geschichten von neugierigen Elefanten, gewieften Hunden und süßen Küken.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 14, 2019
ISBN:
9783732013173
Format:
Buch

Über den Autor

Cornelia Funke tells stories for all ages—as storytellers do—for book eaters and those who don’t succumb easily to printed magic. She is the bestselling author of Dragon Rider, The Thief Lord, and the Inkworld and MirrorWorld series. She lives in Malibu, California, on her avocado farm with her donkeys, ducks, and dogs. Learn more about Cornelia at her website: www.corneliafunke.com.


Ähnlich wie Katzen, Hunde, freche Ziegen

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Katzen, Hunde, freche Ziegen - Cornelia Funke

Inhalt

Salambos Kinder

Elefanten wissen, was sie wollen

Tiger und Leo

Wer kümmert sich um Kalif?

Der Fliegenfreund

Grizzlys neuer Zweibeiner

Salambos Kinder

Oma rief an, als Luisa an den Schularbeiten saß.

Luisa hielt den Hörer ein Stück von ihrem Ohr weg, weil Oma immer ins Telefon brüllte.

„Beeil dich, Süße!, rief Oma. „Sie kommen!

Da ließ Luisa den Hörer fallen und rannte los. Ohne den Füller zuzumachen, ohne sich die Jacke anzuziehen.

„Sie kommen!", rief sie Mama zu, sprang in großen Sätzen die Treppe runter, schnappte sich ihr Fahrrad und raste davon. Völlig atemlos kam sie vor Omas Gartentor an.

Der Stall lag am Ende des Gartens, unter den hohen Holunderbüschen. Leise öffnete Luisa die Tür und schlich hinein.

Im Stall war alles anders als sonst. Ein Absperrgitter teilte die hintere Hälfte ab.

In ihr drängten sich Omas

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Katzen, Hunde, freche Ziegen denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen