Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis: Eine praxistheoretische Forschungsperspektive

Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis: Eine praxistheoretische Forschungsperspektive

Vorschau lesen

Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis: Eine praxistheoretische Forschungsperspektive

Länge:
516 Seiten
14 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 31, 2020
ISBN:
9783839452820
Format:
Buch

Beschreibung

Sozialer Wandel hat seine eigene Theoretisierung eingeholt: Die modernisierungstheoretische Vorstellung eines linearen, rationalen, universalgesetzlichen Fortschritts stößt an die Grenzen ihrer Erklärungskraft. Julia Elven schlägt daher eine praxistheoretische Wandelforschung vor, die gesellschaftliche Transformationen auf Basis ihres konkreten praktischen Geschehens analysierbar macht. Sozialer Wandel kommt dann als dezentraler, multidirektionaler, kontingenter Prozess in den Blick, der unterschiedlichen Logiken zugleich folgt. Denn nicht in der Suche nach dem allgemeinen rationalen Prinzip hinter sozialen Dynamiken, sondern in der Rekonstruktion der Interferenzen divergierender Rationalitäten liegt der Schlüssel zum Verständnis sozialen Wandels.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 31, 2020
ISBN:
9783839452820
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis

Titel in dieser Serie (40)

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis - Julia Elven

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Sozialer Wandel als Wandel sozialer Praxis denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen