Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Spaziergang durch 7000 Jahre Weltgeschichte (Band 1.2): 1400 n. Chr. bis 1899 n. Chr.

Spaziergang durch 7000 Jahre Weltgeschichte (Band 1.2): 1400 n. Chr. bis 1899 n. Chr.

Vorschau lesen

Spaziergang durch 7000 Jahre Weltgeschichte (Band 1.2): 1400 n. Chr. bis 1899 n. Chr.

Länge:
1,372 Seiten
7 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 5, 2020
ISBN:
9783959494137
Format:
Buch

Beschreibung

Was ist der Menschheit in den vergangenen Jahrtausenden so alles widerfahren? Wer waren die handelnden Personen, die für so viele Turbulenzen auf diesem Planeten sorgten?
Spazieren Sie gemeinsam mit dem Autor durch Jahrtausende der Menschheitsgeschichte, lernen Sie die Macher der Historie in ihrer Welt kennen, lieben und hassen.
Das Alphabet spielt keine Rolle, hier sind es die Jahreszahlen, die das Kommando übernehmen.
Band 1.2: Vom Glyndwr-Aufstand bis zu den Haager Friedenskonferenzen
Herausgeber:
Freigegeben:
Sep 5, 2020
ISBN:
9783959494137
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Spaziergang durch 7000 Jahre Weltgeschichte (Band 1.2)

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Spaziergang durch 7000 Jahre Weltgeschichte (Band 1.2) - Manfred Lukaschewski

Dr. Manfred Lukaschewski

Spaziergang durch

7000 Jahre Weltgeschichte

Band 1.2

1400 n. Chr. bis 1899 n. Chr.

Weltgeschichtliches Kaleidoskop
1

E-Book, erschienen 2020

Copyright © 2020 MAIN Verlag, Eutiner Straße 24,

18109 Rostock

www.main-verlag.de

www.facebook.com/MAIN.Verlag

order@main-verlag.de

Text © Dr. Manfred Lukaschewski

ISBN: 978-3-95949-413-7

E-Book Distribution: XinXii

www.xinxii.com

1. Auflage

Umschlaggestaltung: © Marta Jakubowska, MAIN Verlag

Umschlagmotiv: © elements.envato 4MWR26K / © shutterstock 149385713

Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ist ohne Zustimmung des Verlages und des Autors unzulässig. Dies gilt insbesondere für die elektronische oder sonstige Vervielfältigung, Übersetzung, Verbreitung und öffentliche Zugänglichmachung.

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über

http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Die Handlung, die handelnden Personen, Orte und Begebenheiten

dieses Buchs sind frei erfunden.

Jede Ähnlichkeit mit toten oder lebenden Personen oder Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, ebenso wie ihre Handlungen sind rein fiktiv,

nicht beabsichtigt und wären rein zufällig.

Wer ein E-Book kauft, erwirbt nicht das Buch an sich, sondern nur ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht an dem Text, der als Datei auf dem E-Book-Reader landet.

Mit anderen Worten: Verlag und/oder Autor erlauben Ihnen, den Text gegen eine Gebühr auf einen E-Book-Reader zu laden und dort zu lesen. Das Nutzungsrecht lässt sich durch Verkaufen, Tauschen oder Verschenken nicht an Dritte übertragen.

Inhalt

CHRONOLOGIE DER WELTGESCHICHTE

1400 bis 1499

1400 bis 1409 – Glyndwr-Aufstand

1401 – Störtebecker, Klaus

1402 bis 1472 – Nezahualcoyotl

1403 bis 1461 – Karl VII.

1405 – Marbacher Bund

1405 bis 1468 – Skanderberg, „Fürst Alexander"

1406 – Tochtamysch

1408 bis 1456 – Hunyadi, János

1410 – Armagnaken

15.07.1410 – Grunwald (Tannenberg), Schlacht von

1411 bis 1431 – Jeanne d’Arc

1414 bis 1486 – Albrecht III. Achilles

1415 bis 1462 – Wassilij II. Wassiljewitsch Tjommy

1418 – Mircea I., der Große

1418 bis 1471 – Paul II.

1419 bis 1433 – Hussitenkrieg

1420 bis 1471 – Georg von Podiebrad

Dezember 1421 – Kutna Hora/Kuttenberg, Schlacht bei

1423 bis 1474 – Hagenbach, Peter von

1423 bis 1483 – Ludwig XI., Ludwig der Grausame

1426 bis 1481 – Christian I.

1427 bis 1492 – Kasimir IV., der Jagiellone

1427 bis 1496 – Sigmund, Sigmund der Münzreiche

1428 bis 1429 – Orléans, Belagerung von

1430 bis 1482 – Margarete von Anjou

1430 bis 1476 – Vlad III. Tepes

1431 bis 1503 – Alexander VI.

1432 bis 1481 – Mehmed II. Fatih

1434 bis 1489 – Waldmann, Hans

05.07.1436 – Iglauer Kompaktaten

1436 – Zehngerichtebund

1438 bis 1471 – Pachacutec, Yupanqui

1439 – Reformatio Sigismundi

1439 – Taille

1440 bis 1505 – Iwan III., Iwan der Große

1440 bis 1457 – Ladislaw V. Postumus

1440 bis 1469 – Motecuzoma I., Montezuma

1440 – Preußischer Bund

1442 bis 1493 – Eduard IV.

1443 bis 1513 – Julius II.

1443 bis 1490 – Matthias Corvinus

1445 bis 1496 – Eberhard

17.02.1448 – Wiener Konkordat

1449 – Markgräflerkriege

1449 bis 1492 – Medici, Lorenzo I.

1450 bis 1535 – Sforza

1451 bis 1504 – Isabella I., Isabella die Katholische

1452 bis 1516 – Ferdinand V.

1452 bis 1485 – Richard III.

1452 bis 1498 – Savonarola, Girolamo

1452 bis 1508 – Sforza, Ludovico il Moro

17.07.1453 – Castillon, Schlacht bei

1453 – Drittes Rom

09.04.1454 – Lodi, Frieden von

1455 bis 1485 – Rosenkriege

22.05.1455 – Saint Albans, Schlacht bei

1456 bis 1516 – Wladislaw V.

1457 bis 1509 – Heinrich VII.

1459 bis 1523 – Hadrian VI.

1459 bis 1519 – Maximilian I.

1463 bis 1525 – Friedrich der Weise

1463 bis 1509 – Sforza, Catherina

1463 bis 1528 – Schwarzenberg, Johann Freiherr zu

1465 bis 1526 – Hipler, Wendel

1465 bis 1519 – Tetzel, Johannes

1466 bis 1520 – Moctezuma II.

1466 – Thorn, Frieden von

1467 bis 1546 – Cheir-ed-Din

1467 bis 1520 – Selim I. Yavuz

1467 bis 1548 – Sigismund I., Sigismund der Alte

1468 bis 1560 – Doria, Andrea

1468 bis 1471 – Hussitenkrieg

1469 bis 1521 – Emanuel I.

1469 bis 1527 – Machiavelli, Nicolo

1469 bis 1538 – Nanak

1470 bis 1498 – Karl VIII.

1471 bis 1493 – Topa Inka Yupanqui

1473 bis 1528 – Frundsberg, Georg von

1475 bis 1507 – Borgia, Cesare

1475 bis 1521 – Leo X.

1475 bis 1530 – Wolsey, Thomas

1476/77 – Burgunderkriege

1476 bis 1559 – Paul IV.

1477 bis 1535 – More (Morus), Thomas Sir

1478 – Olmütz, Frieden von

1478 – Usun, Hasan

1479 bis 1533 – Wassilij III. Iwanowitsch

1480 bis 1562 – Berlichingen, Götz von

1480 bis 1519 – Borgia, Lucrezia

1481 bis 1523 – Sickingen, Franz von

1482 bis 1551 – Martinuzzi, Georg

1483 bis 1530 – Babur, Sahired-din Mohammed

1483 bis 1546 – Luther, Martin

1484 bis 1531 – Zwingli, Huldrych (Ulrich)

1485 bis 1541 – Alvarado, Pedro de

1485 bis 1547 – Cortes, Hernando

1485 bis 1540 – Cromwell, Thomas

1485 bis 1536 – Katharina von Aragon

1485 bis 1603 – Tudor

1486 bis 1525 – Müntzer, Thomas

1487 bis 1524 – Ismail I. Safiadin

1487 bis 1550 – Ulrich

1488 bis 1534 – Schwäbischer Bund

1488 bis 1531 – Waldburg, Georg Truchseß von

1490 bis 1568 – Albrecht der Ältere

1490 bis 1532 – Gaismair, Michael

1490 bis 1525 – Geyer, Florian

1491 bis 1547 – Heinrich VIII.

1491 bis 1556 – Ignatius von Loyola

07.11.1491 – Preßburg, Frieden von

1492 bis 1537 – Wullenwever, Jürgen

1493 bis 1527 – Huayna Capac

1493 bis 1550 – Wilhelm IV.

1494 bis 1547 – Franz I.

1494 bis 1559 – Italien, Kampf um

1494 bis 1566 – Süleiman I.

07.06.1494 – Tordesillas, Vertrag von

1495 – Ewiger Landfriede

1496 bis 1560 – Gustav I. Wasa

22.09.1499 – Basel, Friede von

1499 – Schwabenkrieg, Schweizerkrieg

1500 bis 1599

1500 bis 1558 – Karl V.

1502 bis 1533 – Atahualpa

1502 bis 1585 – Gregor XIII.

1502 bis 1736 – Safawiden

1503 bis 1564 – Ferdinand I.

1503 bis 1567 – Grumbach, Wilhelm von

1503 bis 1566 – Nostradamus

1504 bis 1505 – Landshuter Erbfolgekrieg

1504 bis 1567 – Philipp I., Philipp der Großmütige

1505 bis 1528 – Malinche

1505 – Schweizergarde

1507 – Bambergische Halsgerichtsordnung

1507 bis 1536 – Anna Boleyn

1507 bis 1582 – Alba, Fernando Alvarez de Toledo

10.12.1508 – Liga von Cambrai

1509 bis 1564 – Calvin, Johannes

1512 bis 1517 – Lateranum

1513 – Dreizehn alte Orte

1513 – Requerimiento

1514 – Armer Konrad

1515 bis 1557 – Anna von Cleve

1516 bis 1558 – Maria I., Maria die Blutige

1516 bis 1581 – Morton, James Douglas

1517 bis 1586 – Granvelle, Antoine Perrenot de

1519 bis 1572 – Coligny, Gaspard de

1519 bis 1559 – Heinrich II.

1519 bis 1589 – Katharina von Medici

1520 bis 1524 – Quauhtemoc

1520 bis 1521 – Reiterkrieg

1520 bis 1572 – Sigismund II. August

08.11.1520 – Stockholmer Blutbad

1521 bis 1553 – Moritz, Herzog und Kurfürst von Sachsen

08.05.1521 – Wormser Edikt

1522 bis 1568 – Egmont, Lamoraal Graf von

1522 bis 1584 – Schwendi, Lazarus Freiherr

1524/25 – Bauernkrieg

24.12.1524 – Baltringer Haufen

1524 bis 1568 – Hoorn, Philipp von Montmorency-Nivelle

1524 bis 1574 – Selim II. Mest

19.07.1525 – Dessauer Bündnis

1525 – Zwölf Artikel der Bauernschaft in Schwaben

1527 bis 1576 – Maximilian II.

1527/1528 – Pack’sche Händel

1527 bis 1598 – Philipp II.

1527 bis 1528 – Sacco di Roma

26.08.1529 – Grimnitzer Vertrag

1529 bis 1531 – Kappeler Kriege

1529 – Schwabacher Artikel

1530 – Confutatio

1530 – Hoch- und Deutschmeister

1530 bis 1584 – Iwan IV., Iwan der Schreckliche

1531 – Schmalkaldischer Bund

1532 – Constitutio Criminalis Carolina

1532 bis 1595 – Hawkins, John Sir

1532 – Huascar

23.07.1532 – Nürnberger Religionsfriede

1533 bis 1598 – Abdullah

1533 bis 1603 – Elisabeth I.

1533 – Manco Capac

1533 bis 1566 – Rizzio, David

1533 bis 1584 – Wilhelm I. von Oranien, Wilhelm der Schweiger

1534 bis 1582 – Oda Nobunaga

1534 – Suprematsakte

1534 – Suprematseid

1536 bis 1598 – Toyotomi, Hideyoshi

1537 bis 1553 – Eduard VI.

10.04.1539 – Frankfurter Anstand

1540 bis 1596 – Drake, Francis Sir

1542 bis 1605 – Akbar

1542 bis 1587 – Maria Stuart

19.09.1544 – Crépy, Friede von

1545 bis 1592 – Farnese, Alessandro

13.12.1545 – Konzil von Trient

1546 bis 1601 – Brahe, Tyge, genannt Tycho

1546 – Schmalkaldischer Krieg

1547 bis 1578 – Juan d’Austria

24.04.1547 – Mühlberg, Schlacht bei

1547 bis 1619 – Oldenbarnevelt, Barnevelt, Johan van

1548 – Augsburger Interim

30.06.1548 – Geharnischter Reichstag

1550 bis 1574 – Karl IX.

1550 – Strelitzen

1551 – Fürstenverschwörung

1551 bis 1589 – Heinrich III., Heinrich von Valois

1552 bis 1605 – Godunow, Boris Fjodorowitsch

1552 bis 1612 – Wassilij IV. Iwanowitsch Schujskij

02.08.1552 – Passauer Vertrag

1552 bis 1612 – Rudolf II.

1553 bis 1633 – Filaret

1553 bis 1610 – Heinrich IV., Heinrich von Navarra

1553 bis 1615 – Margarete von Valois

24.02.1554 – Naumburg, Vertrag von

1554 bis 1618 – Raleigh, Walter Sir

25.09.1555 – Augsburger Religionsfriede

1556 – Mogulreich

1557 bis 1619 – Matthias

1558 bis 1567 – Grumbachsche Händel

1558 bis 1595 – Livländischer Krieg

1559 – Index librorum prohib itorum

1559 bis 1632 – Tilly, Johann Tserclaes Graf von

1560 bis 1641 – Sully, Maximilien de Béthune

1561 bis 1626 – Bacon, Francis

1561 – Hugenotten

08.02.1561 – Naumburger Fürstentag

1562 – Blutbad von Vassy

1562 bis 1589 – Hugenottenkriege

1563 bis 1570 – Dreikronenkrieg, Nordischer Siebenjähriger Krieg

1564 bis 1642 – Galileo, Galilei

1566 bis 1625 – Jakob I.

1566 bis 1632 – Sigismund III. Wasa

1567 bis 1625 – Moritz, Prinz von Oranien

1567 bis 1640 – Thurn, Heinrich Matthias Graf von

1568 bis 1648 – Achtzigjähriger Krieg

21.07.1568 – Jemmingen, Schlacht bei

1569 – Lubliner Union

1570 bis 1626 – Fadinger, Stephan

1570/1571 – Ridolfi-Verschwörung

1571 bis 1629 – Abbas

07.10.1571 – Lepanto, Seeschlacht von

24.08.1572 – Bartholomäusnacht

1572 bis 1635 – Fachr ad-Din II.

1573 bis 1651 – Maximilian I., Maximilian von Bayern

1573 – Pacta conventa

1576 – Genter Pazifikation

1577 – Amritsar

1577 bis 1648 – Christian IV.

1577 – Reichsritterschaft

1578 bis 1637 – Ferdinand II.

1578 bis 1642 – Poscharskij, Dimitrij Michajlowitsch Fürst

06.01.1579 – Arras, Union von

1579 – Utrechter Union

1580 – Konkordienbuch

1581 – Haager Manifest

1583 bis 1585 – Kölner Krieg

1583 bis 1654 – Oxenstierna, Axel Graf von Södermöre

1583 bis 1643 – Pym, John

1583 bis 1634 – Wallenstein, Albrecht Wenzel

1584 bis 1650 – Trauttmansdorff, Maximilian Graf von

1585 – Edikt von Nemours

1585 bis 1634 – Ilow, (Illo) Christian

1585 bis 1642 – Richelieu, Armand Jean du Plessis

1587 – Cadiz, Überfall auf

1588 – Armada

1591 bis 1652 – Werth, Johann Graf von

1592 bis 1666 – Dschahan I.

1592 bis 1657 – Horn, Gustav Graf

1593 bis 1661 – Vasile Lupu

1594 bis 1632 – Gustav II. Adolf

1594 bis 1632 – Pappenheim, Gottfried Heinrich

1594 bis 1648 – Wladyslaw IV. Wasa

1595 bis 1657 – Chmelnizkij, Sinowij Bogdan

1596 bis 1650 – Descartes, René (Renatus Cartesius)

1596 bis 1645 – Michail Fjodorowitsch

13.05.1598 – Edikt von Nantes

1599 bis 1658 – Cromwell, Oliver

1599 bis 1633 – Holk, Heinrich Graf von

1599 bis 1656 – Piccolomini, Ottavio

1599 bis 1634 – Terzky, Adam Graf von

1600 bis 1699

1600 bis 1649 – Karl I.

1600 – Ostindische Kompanie

1602 bis 1661 – Mazarin, Jules

1603 bis 1868 – Edo-Zeit

1604 bis 1639 – Bernhard von Sachsen-Weimar

1605 bis 1665 – Philipp IV.

05.11.1605 – Pulververschwörung

1608 – Bolotnikow, Ilja

1608 bis 1657 – Ferdinand III.

1608 bis 1670 – Monck, George

09.04.1609 – Zwölfjähriger Waffenstillstand

09.07.1609 – Böhmischer Majestätsbrief

1609 – Antwerpen, Waffenstillstand von

1609 bis 1672 – Johann II. Kasimir Wasa

1609 bis 1680 – Montecuccoli, Raimund Graf von

1611 bis 1651 – Ireton, Henry

1611 bis 1675 – Turenne, Henri de La Tour

1613 bis 1674 – Lisola, Franz Paul Reichsfreiherr de

1613 bis 1676 – Wrangel, Carl Gustav Graf

1614 – Polnisch-Türkischer Krieg

1616 – Fettmilchaufstand

1616 bis 1679 – Schwerin, Otto Reichsfreiherr von

23.05.1618 – Prager Fenstersturz

1618 bis 1648 – Dreißigjähriger Krieg

1619 – Deulino, Friedensvertrag von

08.10.1619 – Münchner Vertrag

1619 bis 1682 – Ruprecht

1620 bis 1688 – Friedrich Wilhelm (der Große Kurfürst)

08.11.1620 – Weißer Berg, Schlacht am

27.11.1620 – Mayflower

31.12.1621 – Nikolsburg, Friede von

1621 bis 1660 – Rakoczi, Georg II.

1621 bis 1683 – Shaftesbury, Anthony Ashley

1623 bis 1630 – Dänischer Krieg

1623 – Regensburger Fürstentag

1623 bis 1662 – Zheng Chenggong

1625 – Frankenberger Würfelspiel

1626 bis 1689 – Christine

25.04.1626 – Dessauer Brücke

1626 bis 1628 – La Rochelle, Belagerung von

1628 – Petition of Rights

1629 bis 1696 – Johann III. Sobieski

06.03.1629 – Restitutionsedikt

22.05.1629 – Lübecker Friede

1630 bis 1685 – Karl II.

1630 bis 1671 – Rasin, Stepan Timofejewitsch

1630 – Regensburger Kurfürstentag

20.05.1631 – Magdeburg, Plünderung von

30.05.1631 – Fontainebleau, Vertrag von

17.09.1631 – Breitenfeld

1631 – Bärwalde, Bündnisvertrag von

16.11.1632 – Lützen, Schlacht bei

23.04.1633 – Heilbronner Bund

1633 bis 1701 – Jakob II.

1633 – Neuschweden

1634 bis 1683 – Mustafa, Kara Mustafa Pascha

30.05.1635 – Prager Frieden

1638 bis 1715 – Ludwig XIV.

1638 – Shimabara-Aufstand

1638 bis 1701 – Starhemberg, Ernst Rüdiger Graf von

1640 – Kurzes Parlament

1640 bis 1705 – Leopold I.

1641 bis 1691 – Louvois, Francois Michel

16.01.1642 – Goslarer Friede

12.11.1642 – Breitenfeld

1642 bis 1692 – Mehmed IV.

1642 – Puritanische Revolution

1644 bis 1718 – Penn, William

1645 – Eisenseiten

1648/49 – Fronde

1648 – Rumpfparlament

24.10.1648 – Westfälischer Friede

1649 bis 1660 – Commonwealth

1649 bis 1660 – Levellers

1649 bis 1685 – Monmouth, James Scott Herzog von

1649 bis 1705 – Oates, Titus

1650 bis 1722 – Marlborough, John Churchill

1650 bis 1702 – Wilhelm III. von Oranien

1652 – Englisch-niederländische Seekriege

1653 bis 1743 – Fleury, André Hercule de

1653 bis 1734 – Villars, Claude Louis Hector

1654 bis 1728 – Ilgen, Heinrich Rüdiger

1654 bis 1722 – Kangxi

1655 bis 1707 – Ludwig Wilhelm I.

1655 bis 1660 – Nordischer Krieg

1656 und 1712 – Villmerger Kriege

1657 bis 1713 – Friedrich I., König von Preußen

1657 bis 1705 – Thököly, Tököly von Kesmark, Imre Graf

1658 – Rheinbund

1658 – Roskilde, Friede von

1659 – Langes Parlament

1659 – Pyrenäenfriede

1660 bis 1727 – Georg I.

03.05.1660 – Oliva

1660 bis 1707 – Patkul, Johann Reinhold von

1661 bis 1715 – Halifax, Charles Montague

1661 bis 1679 – Kavaliersparlament

1661 bis 1747 – Schulenburg, Matthias Johann Freiherr von

1662 – Indulgenzerklärungen

1662 bis 1726 – Maximilian II. Emanuel

1663 bis 1736 – Eugen, Prinz von Savoyen

20.01.1663 – Immerwährender Reichstag

1665 bis 1714 – Anna

1667 bis 1673 – Cabal-Ministerium

1667/68 – Devolutionskrieg

02.05.1668 – Aachener Friede

1668 bis 1719 – Schlitz (gen. Görtz), Georg Heinrich

1672 bis 1679 – Holländischer Krieg

1672 bis 1725 – Peter I., Peter der Große

1670 bis 1733 – August II., der Starke

1673 bis 1729 – Menschikow, Alexander Danilowitsch

1673 bis 1863 – Seckendorff, Friedrich Heinrich

28.06.1675 – Fehrbellin, Schlacht von

1676 bis 1735 – Franz II. Rákóczi

1676 bis 1762 – Poniatowski, Stanislaw Graf

1676 bis 1745 – Walpole, Robert Sir

1677 bis 1766 – Stanislaus I. Leszczynski

1677 bis 1748 – Traun, Otto Ferdinand Graf von

1678 bis 1711 – Joseph I.

1678 – Nimwegen, Friede von

1679 – Habeas-Corpus-Akte

1679 – Reunionen

1682 bis 1718 – Karl XII.

10.06.1682 – Laxenburger Allianz

1683 bis 1760 – Georg II.

12.09.1683 – Kahlenberg, Schlacht am

1683 bis 1746 – Philipp V.

1684 bis 1727 – Katharina I.

18.10.1685 – Fontainebleau, Revokationsedikt von

08.11.1685 – Potsdamer Edikt

1685 bis 1740 – Karl VI.

1686 bis 1721 – Waldburg, Karl Heinrich Truchseß von

1688/89 – Bill of Rights

1688/89 – Glorreiche Revolution

1688 bis 1740 – Friedrich Wilhelm I.

1688 – Jakobiten

1688 bis 1747 – Nadir

1688 bis 1697 – Pfälzischer Erbfolgekrieg

1688 bis 1741 – Ulrike Eleonore

12.05.1689 – Große Allianz, Wiener Allianz

1689 bis 1755 – Montesquieu, Charles-Louis de

1689 – Toleranzakte

01.06.1690 – Boyne, Schlacht am

1693 – Amish

1693 bis 1740 – Anna

1695 – Staatenbund der Ashanti

1696 bis 1754 – Mahmud I.

1696 bis 1758 – Keith, Jakob

1696 bis 1750 – Moritz, Marschall von Sachsen

1697 – Rijswijk, Friede von

11.09.1697 – Senta, Schlacht bei

1698 bis 1738 – Oppenheimer, Süß-Oppenheimer Josef Süß

26.01.1699 – Karlowitz, Friede von

1699 bis 1782 – Pombal, Sebastia José de

1699 bis 1786 – Zieten, Hans Joachim von

1700 bis 1799

30.11.1700 – Narva, Schlacht von

1700 bis 1721 – Nordischer Krieg

07.09.1701 – Große Allianz, Haager Allianz

1701 – Act of Settlement

1701 bis 1714 – Spanischer Erbfolgekrieg

27.12.1703 – Methuen-Vertrag

1704 bis 1730 – Katte, Hans Hermann von

1705 bis 1766 – Daun, Leopold Joseph Graf

1705 – Regency Act

1706 bis 1790 – Franklin, Benjamin

23.05.1706 – Ramillies, Schlacht bei

29.04.1707 – Act of Union

1708 bis 1765 – Franz I. Stephan

1708 bis 1778 – Pitt, William

1709 bis 1762 – Elisabeth Petrowna

08.07.1709 – Poltawa, Schlacht bei

1710 bis 1774 – Ludwig XV.

1711 bis 1794 – Kaunitz, Wenzel Anton Graf

1711 bis 1799 – Qianlong

1711 bis 1749 – Trenck, Franz Freiherr von der

1712 bis 1786 – Friedrich II., Friedrich der Große

1713 – Österreichische Niederlande

11.04.1713 – Utrecht, Friede von

19.04.1713 – Pragmatische Sanktion

1717 bis 1790 – Laudon, Gideon Freiherr von

1717 bis 1780 – Maria Theresia

1717 bis 1787 – Vergennes, Charles Gravier Graf von

21.07.1718 – Passarowitz

1718 – Quadrupelallianz

21.01.1720 – Stockholm, Friede von

1721 bis 1765 – Cumberland, Wilhelm August

10.09.1721 – Nystad, Friede von

1721 bis 1764 – Pompadour, Marquise de

1724 bis 1773 – Achmed Khan

1725 bis 1795 – Hertzberg, Ewald Friedrich Graf von

1725 bis 1801 – Lacy, Franz Moritz Graf von

1725 bis 1807 – Paoli, Pasquale

1726 bis 1802 – Heinrich

1726 bis 1749 – Trenck, Friedrich Freiherr von der

1727 bis 1759 – Wolfe, James

23.12.1728 – Berliner Vertrag

1728 bis 1773 – Ali Bei

1728 bis 1762 – Peter III.

1729 bis 1796 – Katharina II., Katharina die Große

1730 bis 1794 – Steuben, Friedrich Wilhelm von

1731 bis 1827 – Noot, Hendrik Karel Nicolaas van der

1731 bis 1733 – Salzburger Exulanten

1732 bis 1804 – Necker, Jaques

1732 bis 1798 – Stanislaus II. August Poniatowski

1732 bis 1799 – Washington, George

1733 bis 1735 – Polnischer Thronfolgekrieg

1733 – Kantonsystem

1735 bis 1826 – Adams, John

1737 bis 1793 – Hancock, John

1737 bis 1818 – Kalckreuth, Friedrich Adolf Graf von

1737 bis 1809 – Paine, Thomas

1737 bis 1772 – Struensee, Johann Friedrich Graf von

1738 bis 1820 – Georg III.

1738 bis 1824 – Nettelbeck, Joachim

18.11.1738 – Wiener Frieden

1739 bis 1807 – Anna Amalia

1739 bis 1823 – Dumouriez, Charles Francois

19.10.1739 – Ohrenkrieg in der Karibik

1739 bis 1791 – Potjomkin, Grigorij Alexandrwitsch

1740 bis 1764 – Iwan VI., Antonowitsch

1740 – Lange Kerls

1740 bis 1742 – Schlesischer Krieg

1740 – Tahmasp II.

04.06.1741 – Breslauer Vertrag

1741 bis 1790 – Joseph II.

1741 bis 1748 – Österreichischer Erbfolgekrieg

1742 bis 1819 – Blücher, Gebhard Leberecht

1742 bis 1823 – Pius VII.

1742 bis 1775 – Pugatschow, Jemeljan Iwanowitsch

1743 bis 1826 – Jefferson, Thomas

1743 bis 1793 – Marat, Jean Paul

1743 bis 1803 – Toussaint-l’Ouverture, Francois Dominique

1743 bis 1781 – Tupac Amaru II.

1744 bis 1745 – Schlesischer Krieg (II)

1744 bis 1817 – Usman dan Fodio

04.06.1745 – Hohenfriedberg, Schlacht von

25.12.1745 – Dresden, Friede von

1745 bis 1829 – Jay, John

1745 bis 1813 – Kutusow, Michail Illarionowitsch

27.04.1746 – Culloden Moor, Schlacht von

1746 bis 1795 – Fouquier-Tinville, Antoine Quentin

1746 bis 1820 – Grattan, Henry

1746 bis 1792 – Gustav III.

1746 bis 1817 – Kosciusko, Tadeusz Andrzej Bonaventura

1747 bis 1792 – Leopold II.

1749 bis 1806 – Fox, Charles James

1749 bis 1791 – Mirabeau, Honoré Gabriel Riqueti

1750 bis 1795 – Hajnoczy, Jozsef

1750 bis 1822 – Hardenberg, Karl August, Fürst von

1754 bis 1838 – La Harpe, Frederic Cesar

1754 bis 1793 – Ludwig XVI.

1754 bis 1801 – Paul I., Pawel Petrowitsch

1754 bis 1838 – Talleyrand-Peregord, Charles de

1755 bis 1818 – Dabrowski, Jan Hendrik

1755 bis 1804 – Hamilton, Alexander

1755 bis 1793 – Marie-Antoinette

1755 bis 1813 – Scharnhorst, Gerhard Johann David von

1756 bis 1763 – Siebenjähriger Krieg

1757 bis 1794 – Hébert, Jacques

1757 bis 1834 – La Fayette, Marie Joseph Motier

05.12.1757 – Leuthen, Schlacht bei

1757 bis 1831 – Stein, Karl Reichsfreiherr vom und zum

1758 bis 1806 – Dessalines, Jean Jacques

1758 bis 1805 – Nelson, Horatio Viscount

1758 bis 1794 – Robespierre, Maximilien de

1759 bis 1794 – Danton, Georges Jacques

1759 bis 1820 – Fouché, Joseph

1759 bis 1806 – Pitt, William

1759 bis 1830 – Yorck von Wartenburg, Ludwig Graf

1760 bis 1797 – Babeuf, Francois Noël

1760 bis 1794 – Desmoulins, Camille

1760 bis 1831 – Gneisenau, August Graf Neidhardt von

1761 bis 1849 – Pichegru, Charles

1761 bis 1808 – Selim III.

1762 bis 1830 – Georg IV.

1763 – General-Landschul-Reglement

10.02.1763 – Pariser Friedensschluss

15.02.1763 – Hubertusburg, Friede von

1763 bis 1814 – Josephine, Marie-Joséphe Rose

1763 bis 1813 – Poniatowski, Jozef Fürst

1764 bis 1832 – Gentz, Friedrich

1764 – Sugar Act

1765 bis 1815 – Morelos y Pavón, José Maria

1765 bis 1837 – Wilhelm IV.

1766 bis 1858 – Radetzky, Joseph Wenzel Graf

1766 bis 1822 – Richelieu, Armand Emmanuel du Plessis

17.03.1766 – Stamp Act

1767 bis 1848 – Adams, John Quincy

1767 bis 1851 – Godoy y Alvares de Faria, Manuel de

1767 bis 1810 – Hofer, Andreas

1767 bis 1845 – Jackson, Andrew

1767 bis 1810 – Mayr, Peter

1767 bis 1815 – Murat, Joachim

1767 bis 1794 – Saint-Just, Louis Antoine Leon

1767 bis 1838 – Wrede, Karl Philipp Fürst von

1768 bis 1850 – Dörnberg, Wilhelm Kaspar

1768 bis 1835 – Franz II., Franz Joseph Karl

1768 bis 1844 – Joseph Bonaparte

1768 bis 1817 – Karadjordje

1768 bis 1813 – Tecumseh

1768 – Theresiana

1769 bis 1822 – Castlereagh, Robert Viscount

1769 bis 1849 – Mehmed Ali

1769 bis 1821 – Napoleon I.

1769 bis 1815 – Ney, Michel Herzog von Elchingen

1769 bis 1851 – Soult, Nicolas Jean de Dieu

1769 bis 1852 – Wellington, Arthur Wellesley Duke of

1770 bis 1827 – Beethoven, Ludwig van

1770 bis 1827 – Canning, George

1770 bis 1861 – Czartoryski, Adam Jerzy Fürst

1770 bis 1840 – Friedrich Wilhelm III.

Juli 1770 – Tscheschme, Seeschlacht vor

1771 bis 1806 – Fra Diavolo

1771 bis 1820 – Schwarzenberg, Karl Philipp Fürst zu

1772 bis 1806 – Louis Ferdinand

1772 – Polnische Teilungen

16.12.1773 – Boston Tea Party

1773 bis 1850 – Louis-Philippe

1773 bis 1859 – Metternich, Klemens Wenzel Lothar

21.07.1774 – Kütschük Kainardschi

17.06.1775 – Bunker Hill, Schlacht von

1775 bis 1847 – O’Connell, Daniel

1775 bis 1783 – Unabhängigkeitskrieg der USA

04.07.1776 – Amerikanische Unabhängigkeitserklärung

04.07.1776 – Vereinigte Staaten von Amerika, Gründung der

1776 – Illuminaten

1776 bis 1831 – Kapodistrias, Ioannes Antonios Graf

1776 bis 1810 – Luise

1776 bis 1842 – O’Higgins, Bernardo

1776 bis 1809 – Schill, Ferdinand von

1777 bis 1825 – Alexander I., Pawlowitsch

1777/1778 – Valley Forge

1777 bis 1855 – Gauß, Carl Friedrich

1778 bis 1779 – Bayerischer Erbfolgekrieg

1778 bis 1850 – San Martin, José de

1779 bis 1817 – Marathenkriege

13.05.1779 – Teschen, Friede von

1779 bis 1879 – Xhosa-Kriege

1780 bis 1831 – Clausewitz, Carl von

1780 bis 1839 – Ranjit Singh

1780 bis 1821 – Vladimirescu, Tudor

August 1781 – Yorktown

1782 bis 1859 – Johann

1782 bis 1834 – Lützow, Adolf Freiherr von

1782 bis 1856 – Paskewitsch, Iwan Fjodorowitsch

1783 bis 1830 – Bolivar, Simon

1783 bis 1824 – Iturbide, Augustin de

03.09.1783 – Pariser Friedensschluss

1783 bis 1803 – Schinderhannes

1784 bis 1839 – Mahmud II.

1784 bis 1833 – Ferdinand VII.

1784 bis 1860 – Jerome, Jerome Bonaparte

1784 bis 1865 – Palmerston, Henry John Temple

1784 bis 1850 – Taylor, Zachary

1784 bis 1877 – Wrangel, Friedrich Graf

1785/86 – Halsbandaffäre

1786 bis 1853 – Haynau, Julius Freiherr von

1786 – Indianerreservate

1786 bis 1868 – Ludwig I.

1787 bis 1862 – Windischgrätz, Alfred Fürst zu

1789/90 – Brabanter Revolution

1789 – Grande Peur

1789 bis 1848 – Ibrahim I. Pascha

1789 – Jakobiner

1789 – Sansculotten

1790 bis 1861 – Gerlach, Leopold von

27.07.1790 – Reichenbacher Konvention

1790 bis 1862 – Tyler, John

27.08.1791 – Pillnitzer Punktation

1792 bis 1793 – Mainzer Republik

1792 bis 1795 – Bergpartei

1792 bis 1853 – Alamán, Lucas

09.01.1792 – Jassy, Friede von

25.06.1792 – Marseillaise

September 1792 – Septembermorde

20.09.1792 – Valmy, Kanonade von

1792 bis 1797 – Koalitionskrieg

1792 bis 1878 – Pius IX.

1792 bis 1828 – Ypsilantis, Alexandros

März 1793 – Mainzer Klub

1793 bis 1826 – Pestel, Pawel Iwanowitsch

20.08.1794 – Fallen Timbers, Schlacht bei

1794 bis 1858 – Perry, Matthew Calbraith

05.04.1795 – Basler Friede

1795 bis 1806 – Batavische Republik

1795 bis 1799 – Direktorium

1795/96 – Generalitätslande

1795 – Oranierorden

1795 bis 1849 – Polk, James Knox

1795 bis 1820 – Sand, Karl Ludwig

1795 bis 1876 – Santa Anna, Antonio Lopez de

1795 bis 1830 – Sucre, Antonio José de

1796 bis 1855 – Nikolaus I. Pawlowitsch

07.09.1796 – Pfaffenhofen, Waffenstillstand von

14.02.1797 – Kap St. Vincent, Seeschlacht vor

17.10.1797 – Campoformio, Friede von

1797 bis 1853 – Radowitz, Joseph Maria von

1797 bis 1877 – Thiers, Adolphe

1797 bis 1888 – Wilhelm I.

01.08.1798 – Abukir, Schlacht bei

1798 bis 1883 – Gortschakow, Aleksandr Fürst

1798 bis 1834 – Pedro I.

1799 bis 1880 – Gagern, Heinrich Freiherr von

1799 bis 1802 – Koalitionskrieg

1800 bis 1899

1800 – Code Napoleon

14.06.1800 – Marengo, Schlacht bei

1800 bis 1891 – Moltke, Helmuth Graf von

1800 bis 1852 – Schwarzenberg, Felix Fürst zu

1800 bis 1831 – Turner, Nat

09.02.1801 – Lunéville, Frieden von

1801 bis 1807 – Kopenhagen, Schlachten von

1801 bis 1872 – Seward, William Henry

27.03.1802 – Amiens, Friede von

1802 bis 1894 – Kossuth, Lajos

25.02.1803 – Reichsdeputationshauptschluss

1803 bis 1879 – Roon, Albrecht Graf von

1804 bis 1881 – Benedek, Ludwig Ritter von

1804 bis 1881 – Disraeli, Benjamin

1804 bis 1872 – Feuerbach, Ludwig

1804 bis 1869 – Pierce, Franklin

02.12.1805 – Austerlitz

1805 bis 1881 – Blanqui, Louis Auguste

1805 – Koalitionskrieg

1805 bis 1882 – Manteuffel, Otto Theodor Freiherr von

1805 bis 1872 – Mazzini, Giuseppe

21.10.1805 – Trafalgar

26.12.1805 – Preßburg, Frieden von (II)

1805 bis 1870 – Struve, Gustav von

14.10.1806 – Altenzaun, Gefecht bei

14.10.1806 – Jena und Auerstedt, Doppelschlacht von

1806 bis 1872 – Juárez Garcia, Benito

1806 bis 1807 – Koalitionskrieg

1806 – Kontinentalsperre

1807 bis 1882 – Garibaldi, Giuseppe

1807 bis 1870 – Lee, Robert Edward

Februar 1807 – Preußisch-Eylau, Schlacht bei

1807 – Tilsit, Frieden von

1808 bis 1883 – Abd el-Kader

1808 bis 1889 – Davis, Jefferson

27.09.1808 – Erfurter Fürstentag Erfurter Kongress

1808 bis 1812 – Krümpersystem

1808 bis 1893 – Mac Mahon, Marie Edme Patrice

1808 bis 1873 – Napoleon III.

1808 – Rumrebellion

1809 bis 1880 – Favre, Jules

1809 bis 1898 – Gladstone, William Ewart

1809 bis 1865 – Lincoln, Abraham

1809 bis 1885 – Manteuffel, Edwin Freiherr von

06.07.1809 – Wagram, Schlacht bei

1810 bis 1861 – Cavour, Camillo Graf Benso di

1810 bis 1903 – Leo XIII.

1811 bis 1888 – Bazaine, Francois Achille

1811 bis 1881 – Hecker, Friedrich

1811 bis 1832 – Reichsstadt, Napoleon Franz Joseph

07.09.1812 – Borodino, Schlacht von

30.12.1812 – Tauroggen, Konvention von

November 1812 – Beresina, Schlacht an der

1812 bis 1815 – Britisch-Amerikanischer Krieg

1812 bis 1874 – Garaschanin, Ilija

1812 – Grande Armee

1812 bis 1833 – Hauser, Kaspar

24.06.1812 – Russlandfeldzug Napoleons

1812 – Vaterländischer Krieg

1812 bis 1891 – Windthorst, Ludwig

1813 bis 1815 – Befreiungskriege

1813 bis 1815 – Koalitionskrieg

Oktober 1813 – Leipzig, Völkerschlacht von

1814 bis 1876 – Bakunin, Michail Aleksandrowitsch

1814 – Gent, Friede von

30.05.1814 – Pariser Friedensschluss

1814 bis 1830 – Ultraroyalisten

1814 bis 1815 – Wiener Kongress

18.06.1815 – Belle-Alliance

18.06.1815 – Waterloo, Schlacht bei

07.08.1815 – Bundesvertrag

1815 bis 1898 – Bismarck, Otto von

1815 bis 1871 – Ali Pascha, Mehmed Emin

08.06.1815 – Deutsche Bundesakte

24.09.1815 – Heilige Allianz

20.11.1815 – Pariser Friedensschluss

1815 – Herrschaft der 100 Tage

1815 – Kongresspolen

1815 bis 1867 – Otto I.

09.07.1816 – Rio de la Plata-Staaten

1817 bis 1859 – Schamyls Erhebung im Kaukasus

18.10.1817 – Wartburgfest

1818 bis 1881 – Alexander II.

1818 bis 1906 – Christian IX.

29.09.1818 – Aachener Kongress

1818 bis 1863 – Fenner von Fenneberg, Ferdinand Daniel

1818 bis 1883 – Marx, Karl Heinrich

1818 bis 1861 – Montez, Lola

1819 – Großkolumbien

1819 – Karlsbader Beschlüsse

1819 bis 1858 – Orsini, Felice

1819 bis 1901 – Viktoria

1820 bis 1873 – Cuza, Alexandru Ioan I.

1820 bis 1895 – Engels, Friedrich

1820 bis 1892 – Klapka, György

1820 – Missouri-Kompromiss

1820 bis 1910 – Nightingale, Florence

1820 bis 1891 – Sherman, William Tecumseh

1820 bis 1878 – Viktor Emanuel II.

1821 bis 1829 – Griechischer Unabhängigkeitskrieg

1821 – Laibacher Kongress

1822 bis 1888 – Duncker, Franz

1822 bis 1885 – Grant, Ulysses

1822 bis 1893 – Hayes, Rutherford

1823 bis 1890 – Andrassy, Gyula

02.12.1823 – Monroe-Doktrin

09.12.1824 – Ayacucho, Schalcht bei

26.12.1825 – Dekabristen

1825 bis 1904 – Krüger (Kruger), Paulus „Ohm"

1825 bis 1864 – Lassalle, Ferdinand

1825 bis 1891 – Pedro II.

1826 bis 1860 – Danilo I., Petrovic Njegos

1826 bis 1920 – Eugénie

1826 bis 1900 – Liebknecht, Wilhelm

1827 bis 1887 – Langiewicz, Marian

14.09.1829 – Adrianopel, Friede von

1829 bis 1909 – Geronimo

1829 bis 1906 – Schurz, Carl

1830 bis 1915 – Diaz, Porfiro

1830 bis 1916 – Franz Joseph I.

1830 – Fremdenlegion

28.05.1830 – Indian Removal Act

25.07.1830 – Juliordonannzen

29.07.1830 – Julirevolution

1830 bis 1904 – Isabella II.

1830 bis 1895 – Ismail Pascha

1831 bis 1899 – Caprivi, Leo Graf von

21.11.1831 – Seidenweberaufstand in Lyon

1831 bis 1888 – Sheridan, Philip Henry

1831 bis 1890 – Sitting Bull

1832 bis 1883 – Ferry, Jules Francois

Mai 1832 – Hambacher Fest

1832 bis 1867 – Maximilian

1832 bis 1904 – Waldersee, Alfred Graf von

03.04.1833 – Frankfurter Wachensturm

1833 bis 1885 – Gordon, Charles George

1833 – Göttinger Sieben

1833 bis 1913 – Schlieffen, Alfred Graf von

1833 bis 1895 – Taaffe, Eduard Graf

1835 – Burentreck

1835 – Oranjefreistaat

1836 bis 1908 – Campbell-Bannemann, Henry

1836 bis 1914 – Chamberlain, Joseph

1837 bis 1891 – Boulanger, Georges

1837 bis 1908 – Cleveland, Grover

1837 bis 1898 – Elisabeth

1838 bis 1882 – Gambetta, Leon

1838 bis 1922 – Yamagata, Aritomo Fürst

1839 bis 1876 – Custer, George Armstrong

1840 bis 1913 – Bebel, August

1840 bis 1927 – Charlotte

1840 bis 1892 – Emin Pascha, Mehmed

1840 bis 1842 – Opiumkrieg

1840 bis 1901 – Viktoria

1841 bis 1929 – Clemenceau, Georges

1841 – Deutschlandlied

1841 bis 1910 – Eduard VII.

1841 bis 1909 – Ito, Hirobuni

1841 bis 1921 – Nikolaus I. Petrovic Njegoš

1842 bis 1877 – Crazy Horse

1842 bis 1928 – Giolitti, Giovanni

29.08.1842 – Nanking, Vertrag von

1843 bis 1916 – Goltz, Colmar Freiherr von der

1843 bis 1901 – McKinley, William

1843 bis 1914 – Suttner, Bertha von

1844 bis 1885 – Mahdi

1844 bis 1900 – Umberto I.

1844 – Weberaufstand

1845 – Hungerkatastrophe in Irland

1845 bis 1886 – Ludwig II.

1845 bis 1926 – Pašic, Nikola

1845 bis 1849 – Sikhkriege

1845 – Sonderbund

1846 bis 1848 – Mexikanischer Krieg

1847 bis 1934 – Hindenburg, Paul von

1847 bis 1934 – Togo, Heihachiro

1848 bis 1850 – Deutsch-Dänischer Krieg

1848/49 – Deutsche Revolution

1848/49 – Deutscher Hof

1848/49 – Erbkaiserliche

22.02.1848 – Februarrevolution in Frankreich

1848 – Märzrevolution

18.05.1848 – Frankfurter Nationalversammlung

September 1848 – Frankfurter Septemberunruhen

1848 – Septemberunruhen

06.10.1848 – Oktoberrevolution in Wien

1849 bis 1929 – Bülow, Bernhard von

30.05.1849 – Dreiklassenwahlrecht

28.06.1849 – Gothaer Nachparlament

1849 bis 1916 – Gallieni, Joseph Simon

1849 bis 1912 – Nogi, Maresuke

1849 bis 1930 – Tirpitz, Alfred von

19.04.1850 – Clayton-Buler-Vertrag

02.07.1850 – Berliner Friede

29.11.1850 – Olmützer Punktation

1850 bis 1916 – Kitchener, Horatio Herbert

1850 bis 1864 – Taiping-Revolution

1851 – America’s Cup

1851 bis 1929 – Foch, Ferdinand

1851 bis 1937 – Hutten-Czapski, Bogdan Graf von

1852 bis 1925 – Conrad von Hötzendorf, Franz Graf

1852 bis 1923 – Delcassé, Théophile

1852 bis 1931 – Joffre, Joseph Jacques Cesaire

1852 bis 1912 – Mutsuhito

1853 bis 1914 – Bertillon, Alphonse

1853 bis 1931 – Hussain I. Ibn Ali

1853 bis 1917 – Jameson, Leander Starr Sir

1853 bis 1900 – Ketteler, Klemens Freiherr von

1853 bis 1856 – Krimkrieg

1853 bis 1895 – Marti, José

1853 bis 1902 – Rhodes, Cecil

1853 bis 1931 – Salandra, Antonio

1854 – Bamberger Konferenz

1854 bis 1921 – Battenberg, Ludwig Alexander

1854 bis 1938 – Kautsky, Karl

1854 bis 1855 – Sewastopol, Belagerung von

1856 bis 1921 – Bethmann Hollweg, Theobald von

30.03.1856 – Pariser Friedensschluss (VI)

16.04.1856 – Pariser Seerechtsdeklaration

08.10.1856 – Arrow-Vorfall

1856 bis 1928 – Haldane, Richard, I. Viscount

1856 bis 1938 – House, Edward

1856 bis 1860 – Lorcha-Krieg

1856 bis 1951 – Pétain, Philippe

1856 bis 1918 – Redmond, John

1856 bis 1924 – Wilson, Thomas Woodrow

1857 bis 1918 – Aleksejew, Fjodor Jakowlewitsch

1857 bis 1858 – Lucknow, Belagerung von

1857 bis 1858 – Sepoy-Aufstand

1857 bis 1933 – Zetkin, Clara

1858 – Fenier

1858 bis 1950 – Gustav V.

1858 bis 1922 – Kapp, Wolfgang

1858 bis 1928 – Pankhurst, Emmeline

1858 bis 1889 – Rudolf

04.06.1859 – Magenta, Schlacht von

24.06.1859 – Solferino, Schlacht bei

1859 bis 1925 – Curzon, George Earl

1859 – Deutscher Nationalverein

1859 bis 1935 – Dreyfus, Alfred

1859 bis 1935 – Jellicoe, John Rushworth

1859 bis 1941 – Wilhelm II.

1859 bis 1916 – Yuan Shikai

24.10.1860 – Beijing, Verträge von

1860 bis 1904 – Herzl, Theodor

1860 – Oktoberdiplom

1860 bis 1952 – Orlando, Vittorio Emanuele

1860 bis 1934 – Poincaré, Raymond

1861 – Altkonservative

1861 bis 1922 – Falkenhayn, Erich von

26.02.1861 – Februarpatent

12.04.1861 – Fort Sumter

1861 bis 1866 – Heeres- und Verfassungskonflikt

1861 – Konföderierte Staaten von Amerika

1861 bis 1865 – Sezessionskrieg

1861 bis 1914 – Spee, Maximilian Reichsgraf von

1862 bis 1932 – Briand, Aristide

1862 bis 1933 – Grey, Edward, Viscount Grey of Fallodon

1862 bis 1934 – Kahr, Gustav Ritter von

02.07.1862 – Siebentageschlacht

1863 – Baha’i

22.01.1863 – Januaraufstand

08.02.1863 – Alvenslebensche Konvention

23.05.1863 – Allgemeiner Deutscher Arbeiterverein

1863 bis 1937 – Chamberlain, Joseph Austen

1863 bis 1937 – Coubertin, Pierre Baron de

01.07.1863 – Gettysberg

17.08.1863 – Frankfurter Fürstentag

1863 bis 1914 – Franz Ferdinand

1863 bis 1919 – Haase, Hugo

1863 bis 1945 – Lloyd George, David

1863 bis 1928 – Scheer, Reinhard

1863 bis 1865 – Tongkingkrieg

1864 – Deutsch-Dänischer Krieg

1864 – Genfer Konventionen

28.09.1864 – Internationale

30.10.1864 – Wiener Frieden

1864 bis 1936 – Venizelos, Eleutherios

1865 bis 1951 – Dawes, Charles

1865 bis 1936 – Georg V.

1865 bis 1951 – Hugenberg, Alfred

1865 – Ku-Klux-Klan

1865 bis 1937 – Ludendorff, Erich

1865 bis 1877 – Reconstruction

1865 bis 1939 – Scheidemann, Philipp

1866 – Bamberger Konferenz

1866 – Deutscher Krieg

03.07.1866 – Königgrätz, Schlacht bei

23.08.1866 – Prager Frieden

03.10.1866 – Wiener Frieden

21.12.1866 – Fetterman-Massaker

1866 bis 1942 – Hertzog, James Barry Munnick

1866 – Norddeutscher Bund

1866 bis 1936 – Seeckt, Hans von

1866 bis 1925 – Sun Yatsen

1867 bis 1919 – Eisner, Kurt

1867 bis 1939 – Groener, Wilhelm

1867 bis 1951 – Mannerheim, Carl Gustav Freiherr von

1867 bis 1929 – Max, Prinz von Baden

1867 – Österreichisch-Ungarischer Ausgleich

1867 bis 1935 – Piłsudski, Josef

1867 bis 1922 – Rathenau, Walther

1867 bis 1950 – Stimson, Henry Lewis

1868 bis 1950 – Alessandri Palma, Arturo

1868 bis 1946 – Epp, Franz Ritter von

1868 bis 1957 – Horthy von Nagybanya, Miklos

03.01.1868 – Meiji-Restauration

1868 bis 1918 – Nikolaus II. Alexandrowitsch

1868 bis 1946 – Noske, Gustav

1869 bis 1940 – Chamberlain, Arthur Neville

1869 bis 1948 – Gandhi, Mohandas (Mahatma)

1869 bis 1916 – Rasputin, Grogorij Jefimowitsch

08.12.1869 – Vaticanum

1869 bis 1947 – Viktor Emanuel III.

1870 bis 1944 – Bauer, Gustav

1870 bis 1871 – Deutsch-Französischer Krieg

13.07.1870 – Emser Depesche

02.09.1870 – Sedan, Schlachten bei

1870 – Hohenzollernsche Thronkandidatur

1870 bis 1924 – Lenin, Wladimir Iljitsch

1870 bis 1964 – Lettow-Vorbeck, Paul von

1870 bis 1956 – Paasikivi, Juho Kusti

1870 bis 1871 – Paris, Belagerung von

1870 bis 1930 – Primo de Rivera y Orbaneja, Miguel

1870 bis 1950 – Smuts, Jan Christiaan

1871 bis 1956 – Badoglio, Pietro

1871 bis 1925 – Ebert, Friedrich

1871 bis 1918 – Elsass-Lothringen

13.03.1871 – Pontuskonferenz in London

10.05.1871 – Frankfurter Friede

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Spaziergang durch 7000 Jahre Weltgeschichte (Band 1.2) denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen