Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS?: Eine Wissenschaftliche Hausarbeit aus dem Fachbereich Deutsch

Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS?: Eine Wissenschaftliche Hausarbeit aus dem Fachbereich Deutsch

Vorschau lesen

Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS?: Eine Wissenschaftliche Hausarbeit aus dem Fachbereich Deutsch

Länge:
42 Seiten
23 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 20, 2020
ISBN:
9783750497009
Format:
Buch

Beschreibung

Die Primarstufe bereitet die Kinder für die Sekundarstufe vor. In dieser Zeit kommt die komplette Breite der Gesellschaft zusammen und die Heterogenität wird in den Klassenzimmern erfahrbar. Auch soll in einer begrenzten Zeit eine große Menge an Unterrichtsstoff vermittelt werden. Es ist eine fordernde Zeit für Lehrer und Schüler, in welcher das Thema Nationalsozialismus explizit nicht im Lehrplan genannt ist.

Unter diese Rahmenbedingungen fällt das Buch Der überaus starke Willibald von Willi Fährmann welches bevorzugt SuS in der Primarstufe adressiert und das Thema des Nationalsozialismus behandelt.

Es stellt sich daher die Frage, ob Der überaus starke Willibald geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS ist.

Zur Beantwortung dieser Frage möchte der Autor der vorliegenden Arbeit zunächst den Text analysieren, um die Eignung im Hinblick auf Verschlüsselung, Reduzierung und Motivation für SuS in der Primarstufe zu hinterfragen. Anschließend soll der gesellschaftsgeschichtliche Bezug untersucht werden und anhand dessen ist die Erkennbarkeit in der Erzählung trotz Verschlüsselung und Reduzierung aufzuzeigen. Folgend werden mögliche Kritikpunkte angeführt und diskutiert.

Abschließend wird der fächerübergreifende Unterricht und das Buch Der überaus starke Willibald in Konklusion, aber auch mit neuen Standpunkten auf Tauglichkeit für einen geeigneten Unterricht für SuS in der Primarstufe mit dem Inhalt des Nationalsozialismus überprüft.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 20, 2020
ISBN:
9783750497009
Format:
Buch

Über den Autor

Der Autor studierte Medizin und Lehramt mit doppelten Stipendium. Diese Auszeichnung zeigt die Güte seiner wissenschaftlichen Arbeit. Gegenwärtig arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter


Ähnlich wie Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS?

Mehr lesen von Roman Heinrich Heinzmann

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS? - Roman Heinrich Heinzmann

Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS?

Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS?

1. Einleitung

2. Analyse des Textes

3. Gesellschaftsgeschichtlichen Bezug

4. Mögliche Kritikpunkte

5. Fächerübergreifender Unterricht

6. „Der überaus starke Willibald" ein Buch für die Primarstufe?

7. Schlussbetrachtung

8. Abbildungsverzeichnis

9. Literatur- und Quellenverzeichnis

Impressum

Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS?

1. Einleitung

Die Primarstufe bereitet die Kinder für die Sekundarstufe vor. In dieser Zeit kommt die komplette Breite der Gesellschaft zusammen und die Heterogenität wird in den Klassenzimmern erfahrbar. Auch soll in einer begrenzten Zeit eine große Menge an Unterrichtsstoff vermittelt werden. Es ist eine fordernde Zeit für Lehrer und Schüler, in welcher das Thema Nationalsozialismus explizit nicht im Lehrplan genannt ist.

Unter diese Rahmenbedingungen fällt das Buch „Der überaus starke Willibald" von Willi Fährmann welches bevorzugt SuS in der Primarstufe adressiert und das Thema des Nationalsozialismus behandelt.

Es stellt sich daher die Frage, ob „Der überaus starke Willibald" geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS ist.

Zur Beantwortung dieser Frage möchte der Autor der vorliegenden Arbeit zunächst den Text analysieren, um die Eignung im Hinblick auf Verschlüsselung, Reduzierung und Motivation für SuS in der Primarstufe zu hinterfragen. Anschließend soll der gesellschaftsgeschichtliche Bezug untersucht werden und anhand dessen ist die Erkennbarkeit in der Erzählung trotz Verschlüsselung und Reduzierung aufzuzeigen. Folgend werden mögliche Kritikpunkte angeführt und diskutiert.

Abschließend wird der fächerübergreifende Unterricht und das Buch „Der überaus starke Willibald" in Konklusion, aber auch mit neuen Standpunkten auf Tauglichkeit für einen geeigneten Unterricht für SuS in der Primarstufe mit dem Inhalt des Nationalsozialismus überprüft.

2. Analyse des Textes

a) Inhalt

Die Handlung beginnt Zunächst mit der Anfangssituation.

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Der überaus starke Willibald, eine geeignete Literatur für den fächerübergreifenden Unterricht über den Nationalsozialismus mit jungen SuS? denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen