Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
Burnout und Depressionen überwinden - Entkomme der Burnout Falle!

Burnout und Depressionen überwinden - Entkomme der Burnout Falle!

Vorschau lesen

Burnout und Depressionen überwinden - Entkomme der Burnout Falle!

Länge:
71 Seiten
45 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 22, 2021
ISBN:
9781393323129
Format:
Buch

Beschreibung

Burnout und Depressionen überwinden

 

Alles was du über die Entstehung, Auswirkung und Prävention wissen musst

 

 

 

Fühlst du dich manchmal überfordert, verzweifelt oder ständig gestresst? Hast du Angst, aufgrund der hohen Belastung im Berufs- und Privatleben völlig erschöpft zu sein? Möchtest du einen bestehenden Burnout oder eine Depressionen überwinden – oder der Erkrankungen vorbeugen?
Fragst du dich, wie genau ein Burnout überhaupt entsteht und ob die Krankheit in mehreren Stadien verläuft? Erkennst du an dir selbst Symptome, die auf eine große Belastung, Erschöpfung oder vielleicht sogar auf eine beginnende Erkrankung hin deuten?

 

Dann wird dir dieses Buch helfen!

 

Denn hier findest du alle Informationen rund um das Thema Burnout, die Zusammenhänge mit einer Depression und natürlich auch Tipps, wie du einer Erkrankung vorbeugen kannst. Die vielleicht schon bestehende Krankheit kann durch eine Therapie überwunden werden – allerdings gibt es noch viele andere Ideen, wie du dich schützt und einem drohenden Burnout entgegensteuerst.

 

 

In diesem Buch erfährst du:

 

  • Den Zusammenhang von Burnout und Depressionen
  • Wie das Burnout-Syndrom entsteht und die Phasen der Erkrankung
  • Präventivmaßnahmen gegen Burnout und Depressionen
  • Verschiede Entspannungstechniken und Stressbewältigung
  • Wie man mit Yoga und traditionell chinesischer Medizin dem Burnout entgegenwirkt
  • Was genau ein Burnout ist
  • Welche Symptome Betroffene zeigen und wie die Erkrankung verläuft
  • Wie sich das Burnout von einer Depression unterscheidet
  • Was wirklich gegen ein Burnout hilft und diesem vorbeugt
  • Wie du mehr Entspannung, Struktur, Achtsamkeit und weniger negativen Stress in dein Leben bringst

 

Warum solltest du genau dieses Buch kaufen?

 

  • Du erfährst die Hintergründe über ein Burnout in kompakter Form
  • Du lernst, warum ein Burnout oft als Modekrankheit angesehen wird
  • Du erfährst, wie du dich schon frühzeitig vor einer Erkrankung schützen kannst
  • Du lernst, warum du zuerst auf dich selbst und erst dann auf andere schauen solltest
  • Du erfährst zahlreiche Tipps und Übungen für die Burnout Prävention
  • Du lernst welche verschiedenen Behandlungsmethoden es für das Burnout-Syndrom und Depressionen gibt und wie man diese Krankheiten überwinden kann

 

...und vieles, vieles mehr!

Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 22, 2021
ISBN:
9781393323129
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Burnout und Depressionen überwinden - Entkomme der Burnout Falle!

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Burnout und Depressionen überwinden - Entkomme der Burnout Falle! - Anna Schmidt

Fazit

Vorwort

Burnout beschreibt einen Zustand der tiefen, emotionalen und körperlichen Erschöpfung. In der Gesellschaft galt die Erkrankung für einige Zeit als Modediagnose, denn immer mehr Menschen litten unter chronischer Überforderung, nachlassender Leistungsfähigkeit und Mattigkeit. Vor allem Personen in Pflegeberufen und Lehrer brachte man mit Burnout in Verbindung. Bis heute gibt es für die Erkrankung allerdings keine anerkannte Diagnose. Sie betrifft dennoch viele Menschen aus ganz unterschiedlichen Berufsgruppen und mit individuellen privaten Hintergründen. Die Burnout- Betroffenen schaffen es häufig nicht mehr, sich angemessen abzugrenzen und zu entspannen. Sie leiden unter Kraftlosigkeit, Ängsten und Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen bis hin zur Verzweiflung. Burnout entwickelt sich schleichend und wird daher häufig erst relativ spät erkannt.

Die Ursachen für Burnout können eine Überlastung und Überforderung am Arbeitsplatz, aber auch im privaten Bereich sein. Zeitdruck, mangelnde Anerkennung und ein schlechtes Betriebsklima können die Erkrankung mitunter begünstigen. Häufig haben die Betroffenen auch zu wenig Selbstbewusstsein und eine negative Gedankenspirale kann die Beschwerden verstärken. Betroffene von Burnout fühlen sich dann den Aufgaben und Anforderungen nicht (mehr) gewachsen, doch auch eine fehlende Perspektive kann eine Ursache für ein Burnout darstellen. Bei Burnout treten häufig ähnliche Symptome wie bei depressiven Erkrankungen auf. Dennoch gibt es auch klare Unterschiede, daher sollte die Depression vom Burnout-Syndrom abgegrenzt werden. Allerdings kann Burnout auch in einer Depression münden. Die Depression und andere psychische Erkrankungen können außerdem mit Burnout einhergehen.

Jedoch ist Burnout in jedem Fall behandelbar. Zur Linderung der Symptome kann neben einer Psychotherapie auch die Behandlung mit Antidepressiva erfolgen. Doch da die medikamentöse Therapie bekanntlich zahlreiche Nebenwirkungen mit sich bringen kann, interessieren sich viele Betroffene zunehmend für alternative Heilmethoden. Ganz klar lässt sich Burnout allerdings nicht immer von der Depression abgrenzen. Doch anders als bei der Depression wenden die Betroffenen zu Beginn der Burnout-Erkrankung meist noch wahnsinnig viel Energie auf, um die anstehenden Aufgaben zu erfüllen. Die mündet allerdings oft in Enttäuschung und Selbstvorwürfen, da viele Betroffene es nicht mehr schaffen, den Anforderungen und Pflichten gerecht zu werden. Neben einer adäquaten Behandlung, zum Beispiel in Form eine Verhaltenstherapie, ist es ebenso wichtig, dass Personen mit Burnout auch ihren eigenen Lebensstil verändern. Denn so können sie an Lebensqualität gewinnen und dem Burnout-Syndrom in Zukunft langfristig vorbeugen.

Damit es möglichst gar nicht erst zur Entstehung von Burnout und Depressionen kommt, stehen zahlreiche Maßnahmen zur Verfügung, um der völligen Erschöpfung vorzubeugen. Denn die Burnout-Erkrankung muss kein trauriges Los sein, du kannst dich davor gezielt schützen. Dafür stehen ganz unterschiedliche Stressbewältigungsmethoden und Entspannungstechniken wie zum Beispiel Yoga und Qigong zur Verfügung. Auch sportliche Aktivitäten können helfen, die Stresshormone abzubauen, sie fördern zudem die Entstehung neuer sozialer Kontakte. Neben regelmäßiger Entspannung und Erholung ist auch ein angemessenes Setzen von Grenzen zur Vorbeugung von Burnout wichtig. Menschen, die perfektionistisch veranlagt sind, setzten sich häufig selbst stark unter Druck und fordern damit Erschöpfungszustände heraus. Viele Menschen nehmen sich allerdings auch zu wenig Zeit für sich selbst und sind in Gedanken andauernd bei den täglichen Pflichten und Herausforderungen. Gefährlich wird dies vor allem dann, wenn eigene Bedürfnisse ignoriert werden. Perfektionisten und Idealisten müssen daher lernen, sich besser abzugrenzen, um sich vor dem Ausbrennen zu schützen.

Werden erste Warnzeichen rechtzeitig erkannt und ernst genommen, ist es möglich dem Erschöpfungszustand vorzubeugen. Überforderung und Überlastung hängen häufig damit zusammen, dass viele Menschen die eigenen Bedürfnisse über einen längeren Zeitraum vernachlässigen, aber auch zu selbstkritisch mit sich sind und oft nicht wissen, wie sie den übermäßigen Stress bewältigen können.

Dieses E-Book informiert daher nicht nur über die Erkrankung Burnout an sich. Es soll dir vor allem helfen, die passenden Möglichkeiten zur Bewältigung von Stress zu finden, um Erschöpfungszuständen effektiv vorzubeugen. Zudem wirst du wirksame Entspannungstechniken kennenlernen und hilfreiche Tipps für eine gesunde Lebensweise – denn ein Burnout ist keine Erkrankung, mit der du dich einfach abfinden musst. Ganz im Gegenteil

Burnout – eine Definition

Burnout stammt aus

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Burnout und Depressionen überwinden - Entkomme der Burnout Falle! denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen