Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Das Buch über Christus und den Antichrist

Das Buch über Christus und den Antichrist

Vorschau lesen

Das Buch über Christus und den Antichrist

Länge:
108 Seiten
57 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 26, 2021
ISBN:
9783753447377
Format:
Buch

Beschreibung

Der bekannte Kirchenvater und Märtyrer Hippolytus von Rom verfaßte für seinen Freund Theophilus ein Buch über die Zeichen der Ankunft des Antichrist, seine Taten, des Endes der Welt und der Wiederkunft Christi, geschöpft aus der Offenbarung des Johannes und anderer Propheten. - Ein zeitloses Meisterwerk der christlichen Exegese - damals wie heute aktuell.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jan 26, 2021
ISBN:
9783753447377
Format:
Buch

Über den Autor

Hippolytus von Rom war ein hochgeschätzter Gemeindeleiter, Autor Apologet und Märtyrer des frühen dritten Jahrhunderts. Er konnte aufgrund seines Lehrers Irenäus auf eine unterbrechungsfreie Überlieferungskette bis zu dem Apostel Johannes zurückgreifen, was ihn damals wie heute zu einem authentischen Überlieferer der apostolischen Lehre macht.


Ähnlich wie Das Buch über Christus und den Antichrist

Titel in dieser Serie (25)

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Das Buch über Christus und den Antichrist - Hippolytus von Rom

„Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat,

der überlege die Zahl des Tiers;

denn es ist eines Menschen Zahl,

und seine Zahl ist 666."

Apok. 13, 18.

Schätze der christlichen Literatur

Band 24

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Hippolytus’ Leben und Schriften

Veranlassung, Zweck und Charakter der Schrift: Christus und der Antichrist

Hauptinhalt der Schrift: Christus und der Antichrist

Das Buch über Christus und den Antichrist

Ermahnung an Theophilus, den Inhalt für sich und die Gläubigen nutzbar zu machen, nicht aber Ungläubigen mitzuteilen

Die vom Logos erleuchteten Propheten haben uns die Geheimnisse Gottes mitgeteilt. Eigenschaften des Propheten

Der Logos erleuchtete ehemals die Propheten, wie er ohne Ansehen der Person alle erleuchtet, welche zu ihm kommen wollen

Die Erlösungstätigkeit Christi verglichen mit Webestuhl und Gewebe

Inhaltsangabe der heiligen Schrift über den Antichrist

Der Antichrist ist in allem das Zerrbild von Christus

Jakobs Weissagung über den Erlöser

Erläuterungen des angeführten Textes

Fortsetzung

Fortsetzung

Fortsetzung

Fortsetzung

Fortsetzung

Wie Christus aus dem Stamme Juda, so der Antichrist aus dem Stamme Dan

Fortsetzung des Nachweises und der Art des Auftretens des Antichrist

Fortsetzung. Isaias über den Antichrist

Fortsetzung

Ezechiel über den Antichrist

Daniel über den Antichrist und das Weltende; das Gesicht Nabuchodonosors

Fortsetzung. Das Gesicht Daniels von den vier großen Tieren

Fortsetzung. Der Alte an Tagen und das Gericht

Fortsetzung. Der Sohn Gottes

Erklärung, Daniel 7, 2-9. Nabuchodonosor und sein Reich

Fortsetzung. Meder, Perser, Griechen

Das Reich der Römer. Der Antichrist

Sturz des Antichrist durch den Sohn Gottes

Zeit des Eintretens

Was die einzelnen Glieder der Statue Nabuchodonosors bedeuten

Hippolytus fürchtet, sich deutlich auszusprechen

Was Isaias über Jerusalem vorhergesagt, ist eingetroffen

Lob der Propheten Isaias, Jeremias, Daniel, Johannes

Was Daniel über den Bären und Parder vorhergesagt hat, ist bereits eingetroffen

Die Weissagung über das vierte Tier bestätigt sich

Isaias’ Weissagung über den Sturz des alten Babylons? angewendet auf Rom

Der Herr hat es vernichtet wegen seines Hochmuts

Weissagung des heiligen Johannes über Babylon-Rom, den Sitz aller Laster

Fortsetzung. Das Tier mit den sieben Köpfen und zehn Hörnern

Fortsetzung. Die sieben Köpfe sind die sieben Hügel, auf denen Rom gebaut, die zehn Hörner, zehn Könige

Fortsetzung. Babylons Herrschaft über alle Völker der Erde

Fortsetzung. Babylons Sturz wegen seiner Laster

Fortsetzung. Untergang seiner Herrlichkeit und aller Lastermittel

Freude der Gerechten über Gottes Gericht

Das Gericht wird eintreten in der letzten Jahrwoche, vorher erscheinen Henoch und Elias

Henoch und Elias sind Vorläufer des Herrn bei der zweiten herrlichen Ankunft, wie Johannes bei der ersten, leidvollen

Johannes ist auch Vorläufer in der Unterwelt

Henoch und Elias werden unter Wundern die zweite Ankunft Christi verkündigen, um die Menschen zu bekehren

Sie werden vom Antichrist getötet werden

Charakter des Antichrist, sein Zeichen und sein Name

Er wird das Römische Reich und den Götzendienst wieder herstellen

Wie Antiochus wird er die Christen quälen: der Name der Zahl 666 ist ungewiß

Die Nachkommen Edoms und Moabs werden sich mit dem Antichrist verbinden

Eroberungen des Antichrist in Afrika und Kleinasien

Er macht sich zum Gott in seinem Übermute

Er wird die Juden versammeln und ihnen vorspiegeln, ihr Reich wieder herzustellen

Das trügerische Treiben des Antichrist

Verfolgung der Christen von den Anhängern des Antichrist

Der Antichrist ist der ungerechte Richter im Evangelium, die Witwe ist Jerusalem

Das jüdische Volk ist dem Antichrist überliefert, weil es Christus nicht anerkennen wollte, und der Hauptfeind der Christen

Vergleich der Kirche mit einem Schiffe auf dem Meere

Johannes hat die Verfolgung vorhergesagt unter dem Bilde des Weibes und Drachen

Auslegung der Weissagung des Johannes

Das Weltende kommt plötzlich und unter großen Schrecknissen

Dem Weltende geht der Glaubensabfall und die Herrschaft des Antichrist vorher

Nach dem Sturze des Antichrist folgt der Weltbrand und das Gericht

Belohnung der Guten und Bestrafung der Bösen folgt der Auferstehung

Die dann lebenden Frommen werden ohne Tod in die Herrlichkeit mit Christus eingehen

Zweck der Schrift ist, Theophilus zu einem gottgefälligen Leben anzuspornen

Einleitung.

1.

Hippolytus’ Leben und Schriften.

Unter dem Namen Hippolytus kennt das christliche Altertum fünf ausgezeichnete Männer, welche in der ersten Hälfte des dritten Jahrhunderts die Martyrkrone erlangt haben. Dieses hat zu mancherlei Verwechslungen und Verirrungen geführt. Erst die neueste Zeit hat einige Klarheit in die Sache gebracht infolge der vollständigen Auffindung der φιλοσοφούμενα und der über sie angestellten zahlreichen Untersuchungen. Diesen zufolge ist der in Rede stehende Hippolytus, welcher von einigen ein Schüler des heiligen Irenäus, von anderen ein Schüler des Clemens von Alexandria in Ägypten genannt wird, ein Zeitgenosse der Päpste Zephyrinus bis Pontianus von 202-235. Mit dem letzten wurde er auf die Insel Sardinien verbannt und erlitt mit ihm den Martyrtod. Gewöhnlich wird unser Hippolytus als Bischof von Porto Romano, einer unbedeutenden Hafenstadt in der Nähe Roms, aufgeführt. Manche wollten unter „Portus Romanus" Aden in Arabien verstanden wissen. Griechische Schriftsteller führen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Das Buch über Christus und den Antichrist denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen