Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Rich Dad Poor Dad. Zusammenfassung & Analyse des Bestsellers von Robert T. Kiyosaki: Finanz-Nachhilfe vom Multimillionär

Rich Dad Poor Dad. Zusammenfassung & Analyse des Bestsellers von Robert T. Kiyosaki: Finanz-Nachhilfe vom Multimillionär

Vorschau lesen

Rich Dad Poor Dad. Zusammenfassung & Analyse des Bestsellers von Robert T. Kiyosaki: Finanz-Nachhilfe vom Multimillionär

Länge:
50 Seiten
23 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
13. Dez. 2018
ISBN:
9782808009393
Format:
Buch

Beschreibung

Prägnante Zusammenfassung und kritische Analyse zu Robert T. Kiyosakis Rich Dad Poor Dad: Was die Reichen ihren Kindern über Geld beibringen

Rich Dad Poor Dad ist einer der erfolgreichsten Finanzratgeber aller Zeiten (allein in der Bestseller-Liste der New York Times konnte sich Kiyosakis Werk über sechs Jahre halten) und wird inzwischen auch in die Lehrpläne diverser Wirtschaftshochschulen integriert. Der Bestseller überzeugt mit einem ansprechenden Stil, dabei lockert der Autor ernsthaftere finanzielle Ratschläge mit unterhaltsamen Anekdoten aus seiner Kindheit auf und teilt die finanziellen Lebenslektionen seines echten Vaters („Poor Dad“) und seines Mentors („Rich Dad“) mit den Lesern. Kiyosaki ist zudem Gründer der Rich Dad Company, einer privaten Gesellschaft, die mithilfe von Büchern, Filmen, Spielen und Workshops grundlegende finanzielle Bildung zu vermitteln versucht, um immer mehr Menschen dabei zu unterstützen, aus dem alltäglichen Hamsterrad auszubrechen.

Nach 50 Minuten kennen Sie:
• Kiyosakis Theorie des Hamsterrads – und wissen, wie man daraus ausbricht
• Kiyosakis Cashflow-Konzept der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten
• Kiyosakis eigenhändig erprobte Ratschläge, wie man sein Geld geschickt für sich arbeiten lässt 

Eine neue Perspektive in nur 50 Minuten – Bestseller auf den Punkt gebracht!

Über 50MINUTEN.DE | NON-FICTION KOMPAKT
Die Serie Non-Fiction kompakt der Reihe 50Minuten eignet sich für Leserinnen und Leser, die von Experten lernen möchten, ohne dabei viele Stunden in die Lektüre zu investieren. Prägnante Zusammenfassungen vermitteln kompakt die wichtigsten Inhalte bedeutender Bestseller, inklusive spannender Zusatzinformationen zu Kontext und Autoren. Kritische Analysen beleuchten außerdem unterschiedliche Perspektiven zu den dargestellten Konzepten, deren Schwächen, Stärken und weitere Anknüpfungspunkte. Und all das in nur 50 Minuten! Die Bücher sind sowohl im Papierformat als auch digital erhältlich.
Herausgeber:
Freigegeben:
13. Dez. 2018
ISBN:
9782808009393
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Rich Dad Poor Dad. Zusammenfassung & Analyse des Bestsellers von Robert T. Kiyosaki

Mehr lesen von 50 Minuten

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Rich Dad Poor Dad. Zusammenfassung & Analyse des Bestsellers von Robert T. Kiyosaki - 50Minuten

RICH DAD POOR DAD

REICH WERDEN LERNT MAN NICHT IN DER SCHULE

Das Buch Rich Dad Poor Dad stellt die traditionelle Ordnung der Wirtschaftswelt grundlegend infrage und wird damit zum weltweiten Bestseller. Mit revolutionären neuen Ideen zeigt der Autor Möglichkeiten auf, aus der Finanzfalle („Tretmühle, „Hamsterrad) zu entkommen, die die meisten Menschen Zeit ihres Lebens am weiteren Aufstieg hindert. Das Werk kommt bei Kritik wie Lesern gut an, weltweit wurden inzwischen fast 40 Millionen Exemplare davon verkauft, übersetzt in über 50 Sprachen. Seit der Veröffentlichung ist es zum Gegenstand zahlreicher wissenschaftlicher Studien geworden und findet sich zudem häufig in den Lehrplänen von Wirtschaftshochschulen wieder. Ein Haupterfolgsargument für das Buch ist der beeindruckende Lebensweg des Autors: In weniger als zehn Jahren hat dieser ein äußerst lukratives Finanzimperium erschaffen, das wohl noch über viele Generationen Gewinne erwirtschaften wird.

Für den Autor Robert T. Kiyosaki beruht die Kunst, reich zu werden auf einigen elementaren Prinzipien. Diese stünden eigentlich jedem, der sich finanziell zu emanzipieren wünsche, ohne viel Aufwand zur Verfügung, würden jedoch häufig vernachlässigt. Stattdessen legten Eltern der Mittelschicht oder Arbeiterklasse häufig größten Wert auf den schulischen Erfolg ihrer Sprösslinge (wovon sie sich die besten Zukunftsaussichten versprechen), doch weder in der Schule noch in der Familie vermittele man den Kindern Wissen über Finanzmanagement und dergleichen. So würden die Kenntnisse der Reichen bezüglich grundlegender Investitionsstrategien niemals weitergegeben, wodurch sich die Kluft zwischen Arm und Reich immer weiter vertiefe.

In der Schule verschwende der Nachwuchs Kiyosaki zufolge dagegen Jahre mit längst überholtem Lernstoff, der in keinster Weise auf das ‚echte‘ Leben vorbereite. Die Menschen müssten ihr Leben lang hart arbeiten und stünden am Ende doch nur mit Dingen da, die längst ihren Wert verloren hätten. Die jungen Leute von heute bräuchten jedoch, so Kiyosaki, viel subtileren, intelligenteren Unterricht, in dem sie auch in puncto Risikobereitschaft geschult werden sollten. Man müsse sich also von traditionellen, gesellschaftlichen Einflüssen lösen und lernen, das Geld für sich

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Rich Dad Poor Dad. Zusammenfassung & Analyse des Bestsellers von Robert T. Kiyosaki denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen