Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion: Eine Wissenschaftliche Hausarbeit

Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion: Eine Wissenschaftliche Hausarbeit

Vorschau lesen

Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion: Eine Wissenschaftliche Hausarbeit

Länge:
30 Seiten
19 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 6, 2021
ISBN:
9783753476902
Format:
Buch

Beschreibung

Die Schule soll die SuS bilden und für eine spätere berufliche Zukunft vorbereiten. Diese Bildung beinhaltet Wissen, Fähigkeiten und Werte, welche für die Gesellschaft wichtig sind. Die Gesellschaft ist aber nicht homogen und verändert sich stetig, und mit dieser gesellschaftlichen Veränderung geht nun auch eine Veränderung an die Anforderungen an SuS einher, um gut am gesellschaftlichen sowie beruflichen Leben teilzuhaben.
Eine Veränderung sind digitale Medien, welche analoge Medien zunehmend im Alltag und somit im außerschulischen Leben ergänzen oder sogar verdrängen. Dieser Wandel von analogen zu digitalen Medien ist auch in der Schule bei ihren Lernmethoden zu erkennen. Dabei handelt es sich um kein Randphänomen, sondern ist vor allem in den Industriestaaten deutlich zu erkennen.

Das Bild über die Ergänzung bzw. sogar Ablösung der analogen von digitalen Medien in der Schule ist umstritten. So gibt es gute Gründe für, aber auch gute Gründe gegen den Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht.
Der Autor möchte in seiner Arbeit den Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht kontrovers diskutieren. Hierfür wird zunächst die Thematik näher definiert, die Geschichte der Pädagogik zu digitalen Medien beleuchtet, um anschließend die Argumente für sowie gegen digitale Medien im Schulunterricht abzuwägen. Abschließend erfolgt ein Ausblick sowie Fazit zu dem diskutierten Thema Kontroverser Einsatz von Digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion.
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 6, 2021
ISBN:
9783753476902
Format:
Buch

Über den Autor

Der Autor studierte Medizin und Lehramt mit doppelten Stipendium. Diese Auszeichnung zeigt die Güte seiner wissenschaftlichen Arbeit. Gegenwärtig arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter


Ähnlich wie Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion

Mehr lesen von Roman Heinrich Heinzmann

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion - Roman Heinrich Heinzmann

Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion

Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion

Einleitung

Begriffserklärung

Geschichte der Pädagogik der digitalen Medien

Kontroverse Diskussion

Fazit

Quellen- und Literaturverzeichnis

Impressum

Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion

Einleitung

Die Schule soll die SuS bilden und für eine spätere berufliche Zukunft vorbereiten. Diese Bildung beinhaltet Wissen, Fähigkeiten und Werte, welche für die Gesellschaft wichtig sind. Die Gesellschaft ist aber nicht homogen und verändert sich stetig, und mit dieser gesellschaftlichen Veränderung geht nun auch eine Veränderung an die Anforderungen an SuS einher, um gut am gesellschaftlichen sowie beruflichen Leben teilzuhaben.

Eine Veränderung sind digitale Medien, welche analoge Medien zunehmend im Alltag und somit im außerschulischen Leben ergänzen oder sogar verdrängen. Dieser Wandel von analogen zu digitalen Medien ist auch in der Schule bei ihren Lernmethoden zu erkennen. Dabei handelt es sich um kein Randphänomen, sondern ist vor allem in den Industriestaaten deutlich zu erkennen.

Das Bild über die Ergänzung bzw. sogar Ablösung der analogen von digitalen Medien in der Schule ist umstritten. So gibt es gute Gründe für, aber auch gute Gründe gegen den Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht.

Der Autor möchte in seiner Arbeit den Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht kontrovers diskutieren. Hierfür wird zunächst die Thematik näher definiert, die Geschichte der Pädagogik zu digitalen Medien beleuchtet, um anschließend die Argumente für sowie gegen digitale Medien im Schulunterricht abzuwägen. Abschließend erfolgt ein Ausblick sowie Fazit zu dem diskutierten

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Kontroverser Einsatz von digitalen Medien im Schulunterricht in der Diskussion denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen