Finden Sie Ihren nächsten buch Favoriten

Werden Sie noch heute Mitglied und lesen Sie 30 Tage kostenlos
GAARSON-GATE 050: "Dürrast": "Auf einer kleinen Welt im Multiversum - nur durch den Stolperer eines Käfers von der unseren getrennt..."

GAARSON-GATE 050: "Dürrast": "Auf einer kleinen Welt im Multiversum - nur durch den Stolperer eines Käfers von der unseren getrennt..."

Vorschau lesen

GAARSON-GATE 050: "Dürrast": "Auf einer kleinen Welt im Multiversum - nur durch den Stolperer eines Käfers von der unseren getrennt..."

Länge:
66 Seiten
52 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 9, 2021
ISBN:
9783748779810
Format:
Buch

Beschreibung

GAARSON-GATE 050: "Dürrast"
- K. H. Reeg (Co-Autor: Thomas Maul): "Auf einer kleinen Welt im Multiversum - nur durch den Stolperer eines Käfers von der unseren getrennt..."
 

- Oktober 2052 = Tipor Gaarson beschert der Menschheit den nach ihm benannten GAARSON-Effekt - als schier unerschöpfliche Energiequelle.
- Januar 2091 = In den Annalen der Menschheit vermerkt als der Todestag des Genies Tipor Gaarson. Aber was niemand auf der Erde bemerkt: Im gleichen Moment, als Tipor Gaarson stirbt, erscheinen in einer fernen Galaxis, auf den Ruinenwelten des untergegangenen sogenannten Prupper-Reiches verteilt, sämtliche 18 Milliarden Menschen, die auf der Erde leben. Sozusagen von einem Augenblick zum anderen. Aber es sind nicht die "Originale", sondern exakte Klone. Ihre Nachfahren nennen die Macht, die dies vollbrachte, ihren "Pruppergott".
- November 2452 = Die von den Astro-Ökologen prophezeite Gaarson-Katastrophe tritt ein - und ausgerechnet sie, die 400 Jahre lang als die Erzfeinde der Menschheit galten, retten die Erde, indem sie mit eigens dafür heimlich gebauten sogenannten GAARSON-GATES das energetische Gleichgewicht erneuern und damit den endgültigen Raum-Zeit-Kollaps verhindern. Aber ab diesem Zeitpunkt befindet sich die Erde in einer Zone der veränderten Naturgesetze, innerhalb derer die GAARSON-GATES wie Transmitter fungieren, aber die bisherige Raumfahrt nicht mehr möglich ist (lediglich Raumfahrt auf PSI-Basis). Diese Zone breitet sich unaufhaltsam mit Lichtgeschwindigkeit aus.2453 irdischer Zeitrechnung = Drei Menschenklone entdecken eine Spur zum Pruppergott - und erreichen das "Zentrum aller Universen". Drei Dinge erfahren sie hier:

- Die Gaarson-Gates werden eines Tages weiter entwickelt - so weit, dass keine pyramidenförmige Gitterkäfige mehr nötig sind, sondern lediglich eine Art Projektoren, die außerdem auch dort funktionieren, wo die Naturgesetze noch nicht entsprechend verändert sind, also auch schon auf der Erde vor dem 13. November 2452. Solche Projektoren wurden von einer uralten Rasse bereits gebaut.
- Der Pruppergott ist in Wirklichkeit das ominöse "Konglomerat der Mächtigen" und verfolgte mit dem Schaffen des "NEUEN IMPERIUMS" aus Menschenklonen eine noch undurchsichtige Absicht.
- Dass es ausgerechnet Menschen klonte, liegt an einem einzigen, ganz bestimmten Menschen, der im zwanzigsten Jahrhundert ihre Aufmerksamkeit erregte.Er hieß Maximilian Junker - und das alles kam so...
 
 
Gaarson-Gate
Die große, in sich abgeschlossene Science-Fiction-Serie!
GAARSON-GATE ist die Schwesterserie von STAR GATE - das Original!
 
Verfolgen Sie die Abenteuer der Menschheit in über vierhundert Jahren. Erleben Sie die ferne Zukunft hautnah – und bangen Sie mit: Wird die Menschheit das größte Abenteuer ihrer Geschichte heil überstehen?
 
Impressum:
Alleinige Urheberrechte an der Serie: Wilfried A. Hary
Copyright Realisierung und Folgekonzept aller Erscheinungsformen (einschließlich eBook, Print und Hörbuch) by hary-production.de
Canadastr. 30 * D-66482 Zweibrücken
Telefon: 06332-481150
HaryPro.de
eMail: wah@HaryPro.de
 ISSN 1614-3329
 
Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung jedweder Art nur mit schriftlicher Genehmigung von Hary-Production.
 
 Alle Titelbilder: Gerhard Börnsen gerry.hard@hotmail.de oder  gerhard.boernsen@t-online.de
Covergestaltung: Anistasius (Holger Möllers moellersh@t-online.de)
 
Nähere Angaben zum Herausgeber und Autor siehe hier: de.wikipedia.org/wiki/Wilfried_A._Hary
 
eBooks – sozusagen direkt von der Quelle, nämlich vom Erfinder des eBooks!
 
HARY-PRODUCTION.de brachte nämlich bereits im August 1986 die ersten eBooks auf den Markt – auf Diskette. Damals hat alles begonnen – ausgerechnet mit STAR GATE, der ursprünglichen Originalserie, wie es sie inzwischen auch als Hörbuchserie gibt.
Herausgeber:
Freigegeben:
Apr 9, 2021
ISBN:
9783748779810
Format:
Buch

Über den Autor


Verwandte Kategorien

Buchvorschau

GAARSON-GATE 050 - K. H. Reeg

München

GAARSON-GATE 050

GAARSON-GATE ist die Schwesterserie von STAR GATE – das Original!

Titel:

»Dürrast«

von K. H. Reeg

Co-Autor: Thomas Maul

Auf einer kleinen Welt im Multiversum - nur durch den Stolperer eines Käfers von der unseren getrennt...

27. Oktober 2052 = Tipor Gaarson beschert der Menschheit den nach ihm benannten GAARSON-Effekt - als schier unerschöpfliche Energiequelle.

13. Januar 2091 = In den Annalen der Menschheit vermerkt als der Todestag des Genies Tipor Gaarson. Aber was niemand auf der Erde bemerkt: Im gleichen Moment, als Tipor Gaarson stirbt, erscheinen in einer fernen Galaxis, auf den Ruinenwelten des untergegangenen sogenannten Prupper-Reiches verteilt, sämtliche 18 Milliarden Menschen, die auf der Erde leben. Sozusagen von einem Augenblick zum anderen. Aber es sind nicht die »Originale«, sondern exakte Klone. Ihre Nachfahren nennen die Macht, die dies vollbrachte, ihren »Pruppergott«.

13. November 2452 = Die von den Astro-Ökologen prophezeite Gaarson-Katastrophe tritt ein - und ausgerechnet sie, die 400 Jahre lang als die Erzfeinde der Menschheit galten, retten die Erde, indem sie mit eigens dafür heimlich gebauten sogenannten GAARSON-GATES das energetische Gleichgewicht erneuern und damit den endgültigen Raum-Zeit-Kollaps verhindern. Aber ab diesem Zeitpunkt befindet sich die Erde in einer Zone der veränderten Naturgesetze, innerhalb derer die GAARSON-GATES wie Transmitter fungieren, aber die bisherige Raumfahrt nicht mehr möglich ist (lediglich Raumfahrt auf PSI-Basis). Diese Zone breitet sich unaufhaltsam mit Lichtgeschwindigkeit aus.

2453 irdischer Zeitrechnung = Drei Menschenklone entdecken eine Spur zum Pruppergott - und erreichen das »Zentrum aller Universen«. Drei Dinge erfahren sie hier:

1. Die Gaarson-Gates werden eines Tages weiter entwickelt - so weit, dass keine pyramidenförmige Gitterkäfige mehr nötig sind, sondern lediglich eine Art Projektoren, die außerdem auch dort funktionieren, wo die Naturgesetze noch nicht entsprechend verändert sind, also auch schon auf der Erde vor dem 13. November 2452. Solche Projektoren wurden von einer uralten Rasse bereits gebaut.

2. Der Pruppergott ist in Wirklichkeit das ominöse »Konglomerat der Mächtigen« und verfolgte mit dem Schaffen des »NEUEN IMPERIUMS« aus Menschenklonen eine noch undurchsichtige Absicht.

3. Dass es ausgerechnet Menschen klonte, liegt an einem einzigen, ganz bestimmten Menschen, der im zwanzigsten Jahrhundert ihre Aufmerksamkeit erregte.

Er hieß Maximilian Junker - und das alles kam so...

*

Impressum

ISSN 1614-3299 - Alleinige Urheberrechte an der Serie: Wilfried A. Hary

Copyright Realisierung und Folgekonzept aller Erscheinungsformen (einschließlich eBook, Print und Hörbuch) by www.hary-production.de

Diese Fassung: © 2015 by HARY-PRODUCTION, Canadastr. 30, D-66482 Zweibrücken, Telefon: 06332-481150

www.HaryPro.de eMail: wah@HaryPro.de

 Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung jedweder Art nur mit schriftlicher Genehmigung von Hary-Production.

 Coverhintergrund: Anistasius

Titelbild: Gerhard Börnsen

Logo: Gerhard Börnsen

Diesen Roman gibt es auch im Printformat. Mehr Infos hier:

http://www.hary.li

Die Serie ist uneingeschränkt geistiges Eigentum des Autors Wilfried A. Hary: www.hary-production.de !

*

Kapitel 1

Eigentlich wäre es doch nicht schlecht, so ein Job in Ägypten, dachte Max. Karin, abgehauen mit diesem Arsch von Volker! Sie wird schon sehen, von wegen... »Freie Welt, scheiß auf die Kapitalisten!« Ha, »wir sind die Weltverbes­serer«! Angekrochen wird sie kommen, angekrochen zur Neckarstraße 5!

»Max«, nein, »Maxi«, wird sie sagen. »Die Welt ist noch nicht offen für den neuen Geist.« Dann wird sie mich mit ihren großen, braunen Augen ansehen und sagen: »Versteh mich bitte nicht falsch, ich liebe dich, wie ich vorher noch Niemanden geliebt habe, aber das Wohl der Welt geht einfach vor. Jetzt sind wir...«, und damit meint sie sich und Volker, der einer ganzen Bande von Weltverbesserern sein glorreiches Wort verkündet, »... von den Spießern und Bullen geschlagen wor­den, aber wir werden wieder aufstehen und die Welt wird uns hören. He, wir haben noch nicht mal die Siebziger im zwanzigsten Jahrhun­dert. Die Zukunft hat gerade erst begonnen. Über kurz oder lang jedoch... Und bis dahin - kann ich da bei dir wohnen, Maxi?« Scheiße, die Tür wird zu sein, weil Maxi weg ist! Weg in Ägypten!

So würde es sein, er hatte sich jetzt so richtig schön in Wut gedacht. Max konnte sie schon beinahe bildlich vor der Tür stehen sehen. Verzweifelt den Klingelknopf bearbeitend.

War es jetzt Bosheit oder künstlich aufgebauter Hass?

Max unterschrieb sein Bewerbungsschreiben und warf es in den Briefkasten, bevor er es sich anders überlegen konnte.

*

Zwei Wochen später hatte er seine Einstellungs-Tests gemacht und ein Flugticket Frankfurt-Kairo in der Tasche und bereits am nächsten Tag saß er in der Lufthansamaschine und betrachtete sich müßig das Werden und Vergehen graziöser Schlösser und Formen aus sonnendurchfluteten Bilderbuchwolken. Das seltsame Gefühl im Bauch, dass er etwas übereilt gehandelt hätte,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über GAARSON-GATE 050 denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen