Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Kein Schatten ohne Licht
Kein Schatten ohne Licht
Kein Schatten ohne Licht
eBook45 Seiten18 Minuten

Kein Schatten ohne Licht

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Eine Sammlung von 222 Lebensweisheiten, Aphorismen, guten Gedanken, die in ihrer Gesamtheit die Macht besitzen, innerhalb von 15 Minuten Lektüre ein Glücksempfinden zu erzeugen, indem neue Perspektiven eröffnet und Horizonte erweitert werden/ das Ganze ist dabei hilfreicher als ein Roman und poetischer als ein Sachbuch/ keine langen Fließtexte, so dass ein Ein- und Ausstieg an jeder Stelle möglich ist / Denkanstöße und Inspirationen zu Gelassenheit, Entschleunigung und innerem Frieden / ein Gegenentwurf zur egozentrierten Daseinsweise / Hilfen zur Abschaltung der Bewertungsmaschine im Kopf/ einfach selber ausprobieren...Lesen Sie bitte langsam und bewusst, bildlich gesprochen : nicht kauen und herunterschlingen, sondern wie ein Feinschmecker auf der Zunge zergehen lassen.
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum27. Apr. 2021
ISBN9783753453293
Kein Schatten ohne Licht
Vorschau lesen
Autor

Erich Liegmahl

Erich Liegmahl, Jahrgang 1955, studierte Religionswissenschaften und Germanistik an der Universität Oldenburg, bevor er sein Betätigungsfeld im Bereich psychologischer Beratung fand, inspiriert durch seine Ausbildungen beim IAPP (Institut für Angewandte Psychologie und Psychosomatik ) und IPG (Institut für Parapsychologie und Grenzwissenschaften ). Zudem absolvierte er Kurse in Geistestraining, Reiki und Humanistischer Psychologie. Daneben schrieb er Artikel in kirchlichen Zeitschriften und zahlreiche Gedichte. Seine Bücher sind angesiedelt sowohl jenseits von theologischer Dogmatik wie auch außerhalb des Esoterik-Zirkus. Dies schlägt sich auch in der Preisgestaltung all seiner Veröffentlichungen nieder, die er für Menschen mit Sinn für Mystik, Metaphysik und Meditation schreibt; sein Ziel: Bewusstseinserweiterung ohne Drogen. Dass es keine weiteren persönlichen Auskünfte über diesen Autor gibt, ist Folge seiner Einstellung "Die Post ist wichtiger als der Postbote".

Mehr von Erich Liegmahl lesen

Ähnlich wie Kein Schatten ohne Licht

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Kein Schatten ohne Licht

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Kein Schatten ohne Licht - Erich Liegmahl

    Kein Schatten ohne Licht

    Start

    Impressum

    Start

    KEIN SCHATTEN OHNE LICHT

    Liebe/r Leser/in,

    welch Banalität, magst Du sagen: das weiß ich doch, hab ich schon tausendfach gesehen: immer wenn ein Licht- oder Sonnenstrahl auf einen Gegenstand trifft, entsteht hinter diesem Gegenstand ein Schatten. Aber kann man hinter dieser Alltagserscheinung vielleicht etwas Tiefgründigeres entdecken? Schauen wir einmal gemeinsam nach.

    Zunächst darfst Du Dich fragen: was mag ich eigentlich lieber: den Schatten oder das Licht? Wahrscheinlich lautet Deine Antwort jetzt: das Licht. Denn mit dem Schatten verbinden wir eher etwas Dunkleres, Kälteres, gar Unheimliches. Stimmt schon, mag ein anderer einwerfen, aber wenn Du an einem heißen Hochsommertag draußen herumläufst, bist Du dann nicht eher dankbar, wenn Du einen schattigen Platz erreichst?

    Und ein Schlauberger mag erklären: denk doch an die Sonnenuhr: ohne das Schattenprinzip würde die doch garnicht funktionieren! Nur weil die Stange in der Mitte einen Schatten wirft, kannst Du die jeweilige Uhrzeit ablesen.

    Heben wir das Zusammenspiel von Licht und Schatten auf eine höhere Ebene, können wir uns dem Buchtitel und seiner tieferen Bedeutung nähern. Was steht denn in unserem Leben für den Schatten? Im Grunde all jene Erfahrungen, die wir negativ bewerten. Das kann ein gescheiterter Plan sein, eine Ehescheidung, eine berufliche Entlassung, missratene Kinder, eine Krankheit, der Verlust eines geliebten Menschen, Einsamkeit und manches mehr.

    Und wo bleibt da

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1