Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die 50 besten Spiele zum interkulturellen Lernen - eBook
Die 50 besten Spiele zum interkulturellen Lernen - eBook
Die 50 besten Spiele zum interkulturellen Lernen - eBook
eBook116 Seiten24 Minuten

Die 50 besten Spiele zum interkulturellen Lernen - eBook

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Interkulturelle Kompetenz gehört zu den wichtigen Qualifikationen im Leben von Kindern und Erwachsenen. Ihre Grundlage wird bereits im Kindergarten- und Grundschulalter gelegt. 50 Spiele, die bei Kindern emotionale Intelligenz und interkulturelle Sensibilität fördern. Altersstufe: 5 bis 16 Jahre
SpracheDeutsch
HerausgeberDon Bosco Medien
Erscheinungsdatum1. Jan. 1900
ISBN9783769880434
Die 50 besten Spiele zum interkulturellen Lernen - eBook
Vorschau lesen

Rezensionen für Die 50 besten Spiele zum interkulturellen Lernen - eBook

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Die 50 besten Spiele zum interkulturellen Lernen - eBook - Wilma Osuji

    in der ruhe liegt die kraft sprichwort

    Vorwort

    Spiele zum Interkulturellen Lernen können ganz unterschiedliche inhaltliche Aspekte berücksichtigen.

    Im Spiel können Informationen über verschiedene Länder vermittelt werden. Darüber hinaus kann interkulturell gelernt werden durch praktisches Tun.

    Eine solches praktisches Tun hat viele Facetten. Im „echten" Leben ist es ein achtsamer Umgang zwischen Menschen verschiedener Kulturen. In der bewusst herbeigeführten Situation des Spiels kann es bedeuten:

    typische Handlungs- und Verhaltensweisen verschiedener Kulturen erfahrbar machen

    Empathie herausfordern

    unterschiedliche Wahrnehmung thematisieren

    Vorurteile bewusst machen

    einfache Redewendungen in verschiedenen Sprachen sprechen

    Vertrauen stärken

    Spiele aus anderen Ländern spielen

    Die Spiele im vorliegenden Buch sind ein Anstoß zum Thema. Interkulturelles Lernen findet statt, wo sich Menschen im Austausch miteinander der eigenen Kultur sowie anderer Kulturen bewusst werden, sich in der Lage sehen, zu vereinen, was vereint werden kann und unvereinbare Verschiedenheiten mit Güte und Gelassenheit hinzunehmen.

    icon

    Spiele, die

    neugierig machen

    icon

    1 Stadt, Land, Fluss – multikulturell

    Dies ist eine multikulturelle Version des Spieles „Stadt, Land, Fluss".

    Die Kinder denken sich geeignete Oberbegriffe aus (z. B. Stadt, Ort, Name, Tier, Essen + Trinken, Pflanze) und schreiben diese in die oberste Reihe einer Tabelle.

    Ein Kind sagt in Gedanken das ABC auf; ein zweites Kind ruft „Stop". Mit dem Buchstaben, bei dem das Kind in Gedanken angelangt war, sucht nun jeder die passenden Begriffe. Dabei achten die Kinder darauf, möglichst etwas aus einem anderen Land zu finden.

    Für jeden Begriff aus einem anderen Land erhält das Kind 20 Punkte, für Begriffe aus dem deutschsprachigen Raum 10 Punkte. Haben zwei Kinder den gleichen Begriff gewählt, erhalten sie 15 bzw. 5 Punkte. Die Punkte werden am Ende zusammengerechnet.

    Beispiel

    Beim Buchstaben „P" z. B.: Stadt: Peking; Ort: Poebene; Name: Pinar; Tier: Panther; Essen + Trinken: Paella; Pflanze: Palme.

    icon

    2 König

    Jeder Spieler erhält zwei Würfel und drei Spielsteine (Muggelsteine, Muscheln o. Ä.). Nun wird gewürfelt. Wer die meisten Augen würfelt, bekommt vom anderen Kind einen Spielstein.

    Macht ein Kind einen Wurf mit einem Auge

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1