Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook: Don Bosco Spieleschatz - eBook
Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook: Don Bosco Spieleschatz - eBook
Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook: Don Bosco Spieleschatz - eBook
eBook140 Seiten48 Minuten

Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook: Don Bosco Spieleschatz - eBook

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Erholung finden, einmal offline sein und zur Ruhe kommen ? viele Erwachsene tun sich schwer, mit der Betriebsamkeit und den vielfältigen und immer dringlichen Anforderungen unserer Zeit umzugehen. Kindern geht es da nicht anders, denn sie leben nicht in einem Schonraum. Umso wichtiger ist es, Kindern von klein auf, Möglichkeiten auf den Weg zu geben, zur Ruhe zu kommen, ganz bei sich zu sein und bewusst die Hektik vor der Tür zu lassen. Der ?Don Bosco Spieleschatz? bietet auf 112 Seiten alle grundlegenden Spiele und Übungen zur ?Entspannung? und dazu das Grundlagenwissen kurz notiert.
Pädagogische Grundlagen und mehr als 80 Spiele zu den Themen:
- Ausgewogene An- und Entspannung
- Spiele für alle Sinne
- Lockere Muskulatur
- Gesunde Atmung
- Entspannende innere Bilder

Information zur Reihe:
Im Spiel probieren sich Kinder mit ihren Kompetenzen und Fähigkeiten aus und erweitern diese sukzessive. Das eigentliche Lernen geschieht dabei unsichtbar. Viele Erwachsene können daher den Wert des Spiels nicht (an-)erkennen. Pädagogen dagegen wissen um den Schatz, der im kindlichen Spielen verborgen liegt und nutzen diesen Schatz gezielt zur Entwicklungsförderung. Der ?Don Bosco Spieleschatz? beinhaltet das Beste, was die Spielpädagogik zu bieten hat, und das in einer hochwertigen Ausstattung, feinen Gestaltung und praktischen Aufmachung. Deshalb nehmen ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen diese Reihe gerne in die Hand. Zu jedem Förderthema finden sich auf 112 Seiten alle grundlegenden Spiele und Übungen und dazu das Grundlagenwissen kurz notiert.
SpracheDeutsch
HerausgeberDon Bosco Medien
Erscheinungsdatum1. März 2014
ISBN9783769880281
Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook: Don Bosco Spieleschatz - eBook
Vorschau lesen

Mehr lesen von Jutta Bläsius

Ähnlich wie Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook

Ähnliche Bücher

Rezensionen für Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Entspannung - Grundlagen und mehr als 80 Spiele - eBook - Jutta Bläsius

    Spiele

    pfeil

    Einleitung

    Innere und äußere Stressfaktoren belasten Kinder bereits im Kindergarten- und Grundschulalter und führen auf Dauer zu Problemen in den unterschiedlichsten Bereichen.

    Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte ist es, im Sinne einer salutogenetischen Orientierung (einer Entwicklung des Wohlbefindens) aktiv zu werden. Sie müssen sich, neben dem Klären ihres eigenen Verständnisses und dem persönlichen Umgang mit Entspannung methodisch und didaktisch mit einer kindgemäßen Entspannungspädagogik auseinandersetzen. Nur dann sind sie in der Lage, Kindern, und ebenso Eltern, Kollegen usw., die Zusammenhänge von Anspannung und Entspannung deutlich zu machen, ihnen unterschiedliche Stressfaktoren und die damit einhergehenden Stressanzeichen aufzuzeigen und entsprechende kindgemäße Entspannungsformen anzubieten. Ein breit gefächertes Entspannungsangebot führt Kinder an verschiedene Techniken heran und garantiert, dass jeder Entspannungstyp berücksichtigt wird. Folgende Entspannungstechniken sind für Kinder geeignet:

    Spiele zur An- und Entspannung

    Massagespiele

    Wahrnehmungs- und Stille-Übungen

    Atemübungen

    Entspannungsrätsel, Visualisierungen, Fantasie­reisen etc.

    Entspannungsangebote haben einen positiven Einfluss auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Sie fördern die Entwicklung des Körperbewusstseins, der Körperwahrnehmung, des Selbstwertgefühls und der Konzentration. Sie stärken das Immunsystem, helfen dabei, sich zu sammeln, machen die Kinder insgesamt ausgeglichener, unterstützen dabei, eigene Bedürfnisse und Möglichkeiten zu erkennen und vermitteln Selbstwirksamkeit. Weitere Ziele, die sich speziell an den jeweiligen Entspannungstechniken orientieren, sind bei den einzelnen Übungen und Spielen aufgeführt.

    Nur regelmäßiges Üben führt zum Erfolg. Daher sollten kleine Entspannungsübungen immer wieder in den Alltag integriert werden. Als Spielleiter oder Spielleiterin sollte man darauf achten, während der Übung selbst auch möglichst ruhig und ausgeglichen zu wirken. Vor jeder Entspannungseinheit sollte auch immer eine Bewegungsphase eingeplant werden, denn vor der Entspannung kommt die Anspannung! Und: Übungen bei geschlossenen Augen ermöglichen eine intensivere Wahrnehmung! Dass Entspannung auch mit körperlichen Reaktionen wie Magengrummeln oder Darmgeräuschen einhergehen kann, sollte den Kindern vorab erklärt werden.

    Am Ende der Übungen und Spiele haben alle die Gelegenheit, über ihre Erfahrungen zu sprechen, Konsequenzen für das eigene Denken und Handeln daraus zu ziehen und den Transfer zum Alltag herzustellen.

    Die Übungen und Spiele eignen sich für die Kita (K) und/oder für die Grundschule (G) und lassen sich in der Regel dem Alter, den Fähigkeiten und Interessen jeder Gruppe anpassen.

    Jutta Bläsius

    pfeil

    Spiele für eine ausgewogene An- und Entspannung

    Ein ausgewogener Wechsel von An- und Entspannung, von Aktivität und Ruhe, von Bewegung und Bewegungslosigkeit ist notwendig, damit Kinder nicht ständig „unter Strom" stehen.

    Entsprechende Übungen und Spiele führen behutsam in die Stille. Dabei können die Kinder zunächst über Bewegung körperliche und seelische Spannungen abbauen. Ihre Konzentration wird dadurch verstärkt auf die Wahrnehmung sowohl der psychischen als auch der physischen Symptome gelenkt, die mit dem Wechsel von An- zur Entspannung einhergehen. Die Aufmerksamkeit der Kinder wird von außen nach innen geführt, d. h., die Wahrnehmungsfähigkeit zur Unterscheidung von entspanntem zu angespanntem Zustand wird geschult und die Sensibilität für unterschiedliche Anspannungsintensitäten und -qualitäten wird erhöht. Zudem machen die Übungen und Spiele Zusammenhänge deutlich (z. B. Anspannung provoziert Muskelverspannungen oder ungesunde Atemmuster).

    All dies sensibilisiert Kinder, die vielfältigen Signale für Anspannung am eigenen Körper wahrzunehmen und Entspannung als wohltuenden Gegenpol zu erkennen und zu nutzen. Und je öfter der Wechsel von der Anspannung in die Entspannung geübt wird, umso schneller kann der Körper die Fähigkeit zur Entspannung steigern und in zunehmend kürzerer Zeit immer differenzierter entspannen. Die Übungen eignen sich insbesondere für sehr temperamentvolle, agile Kinder, da sie ihr Bedürfnis nach Bewegung befriedigen und Entspannung sehr körperorientiert wahrnehmen.

    Übungen und Spiele, in denen es darum geht, die Muskeln „spielen" zu lassen, um An- und Entspannung zu spüren, sind eine gute Vorübung für das Erlernen der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson (PM), da die Kinder hier bereits zu einer entwicklungsgemäßen Differenzierung der Körperwahrnehmung hingeführt werden.

    Gehen über die Linie

    gk

    Ziel: langsames, konzentriertes Gehen als Entspannungsmöglichkeit erleben

    Material: auf dem Boden aufgemalte oder aufgeklebte Linie in Ellipsenform, Material zum Tragen (z. B. ein schöner Stein, eine Blüte …), Entspannungsmusik, CD- oder MP3-Player

    Die Kinder sitzen auf Stühlen um eine Linie herum.

    Die Spielleiterin geht zunächst langsam über die Linie, bis sie ihren Platz wieder erreicht hat. Nun fordert sie ein Kind durch Blickkontakt auf, es ihr gleichzutun. Sind alle Kinder über die

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1