Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Kostenlos für 30 Tage, dann für $9.99/Monat. Jederzeit kündbar.

Lores größter Wunsch

Lores größter Wunsch

Vorschau lesen

Lores größter Wunsch

Länge:
28 Seiten
21 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
May 24, 2021
ISBN:
9788726884654
Format:
Buch

Beschreibung

Lore hat gerade Sommerferien, über welche sie gemeinsam mit ihren Schulfreundinnen plaudert. Die Freundinnen wissen, dass Lore bald Geburtstag hat und fragen sie, was sie sich zum Geburtstag wünscht. Lores Antwort: ein Buch ihres Lieblingsautors. Aber sie hat einen noch größeren Wunsch, nämlich ein Foto von ihrer Lieblingsautorin. Doch sie glaubt nicht daran, dass sie eines bekommt. Ihre Freundinnen schmieden einen Plan: Sie wollen versuchen, Lores Wunsch wahr werden zu lassen und schreiben deswegen einen Brief an ihre Lieblingsautorin. Bei Lores Urlaub in Haim im Riesengebirge passiert nach dem Schreiben des Briefes etwas Seltsames.-
Herausgeber:
Freigegeben:
May 24, 2021
ISBN:
9788726884654
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Lores größter Wunsch

Mehr lesen von Else Ury

Buchvorschau

Lores größter Wunsch - Else Ury

Cover: Lores größter Wunsch by Else Ury

Else Ury

Lores größter Wunsch

Saga

Lores größter Wunsch

Coverbild/Illustration: Shutterstock

Copyright © 1931, 2021 SAGA Egmont

Alle Rechte vorbehalten

ISBN: 9788726884654

1. E-Book-Ausgabe

Format: EPUB 3.0

Dieses Buch ist urheberrechtlich geschützt. Kopieren für gewerbliche und öffentliche Zwecke ist nur mit der Zustimmung vom Verlag gestattet.

Dieses Werk ist als historisches Dokument neu veröffentlicht worden. Die Sprache des Werkes entspricht der Zeit seiner Entstehung.

www.sagaegmont.com

Saga Egmont - ein Teil von Egmont, www.egmont.com

Die Glocke gab das Zeichen zum Schulschluß. So hell und jubelnd klang sie nur vor den Ferien, ganz besonders vor den großen Sommerferien.

Hurra – frei für fünf lange Wochen! Die Schulbücher flogen in die Mappen. Die Quarta stürmte zur Tür hinaus, denn ein Teil von ihnen benutzte mit den Eltern schon die am Nachmittag abgehenden Sonderzüge. Da hieß es im Galopp heim.

Im Gegensatz zu den Davonstürmenden pendelten vier Quartanerinnen gemächlich vor dem Gymnasium hin und her. So schnell konnten sie sich noch nicht voneinander trennen. Fünf Wochen lang sollten sich die Mitglieder des Kränzchens »Glücksklee« nicht sehen, in verschiedene Richtungen verstreut werden. Ein bitterer Tropfen in all dem Ferienglück.

»Ich freue mich mächtig auf die Nordsee, besonders nachdem ich mich jetzt freigeschwommen habe«, frohlockte Eva.

»In der Nordsee kannst du gar nicht schwimmen. Da ist viel zu starker Wellenschlag«, dämpfte Lore die Freude ihrer »Besten«.

»Wir fahren nach Dievenow an die Ostsee, morgen schon – einfach knorke!« Trotzdem Suse bereits zwölf Jahre alt war, vollführte sie mitten auf der Straße einen kleinen Luftsprung.

»›Dievenow ist doof‹, hat mein Bruder neulich gesagt.« Das war wieder die Lore, die Einschränkungen machte. »Hain im Riesengebirge ist viel interessanter und abwechslungsreicher. Da können wir Wanderungen auf die Schneekoppe

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Lores größter Wunsch denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen