Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Das Outdoor-Bastelbuch. 66 kinderleichte Bastelideen für draußen und unterwegs.: Das Naturbastelbuch für alle Outdoor-Kids mit Step-by-Step-Anleitungen für sicheres Gelingen

Das Outdoor-Bastelbuch. 66 kinderleichte Bastelideen für draußen und unterwegs.: Das Naturbastelbuch für alle Outdoor-Kids mit Step-by-Step-Anleitungen für sicheres Gelingen

Vorschau lesen

Das Outdoor-Bastelbuch. 66 kinderleichte Bastelideen für draußen und unterwegs.: Das Naturbastelbuch für alle Outdoor-Kids mit Step-by-Step-Anleitungen für sicheres Gelingen

Länge:
253 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
May 29, 2020
ISBN:
9783734319532
Format:
Buch

Beschreibung

Ob beim Wandern, im Urlaub oder auf der Berghütte: Kinder können überall basteln! In der Natur finden sich tolle Materialien – ganz ohne Kleber und Schere. Mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Fotos basteln wir Klassiker wie Kastanientiere, Praktisches wie einen Büchsengrill, aber auch Wundervolles zum Verschenken wie einen Korb aus Birkenrinde. Auch fast schon vergessene Spielzeuge wie der Zitterwagen sind dabei!
Herausgeber:
Freigegeben:
May 29, 2020
ISBN:
9783734319532
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Das Outdoor-Bastelbuch. 66 kinderleichte Bastelideen für draußen und unterwegs.

Ähnliche Bücher

Verwandte Kategorien

Buchvorschau

Das Outdoor-Bastelbuch. 66 kinderleichte Bastelideen für draußen und unterwegs. - Uli Wittmann

Kinderoutdoor.de

Sicher schnitzen

Beim Outdoor-Basteln ist der Umgang mit dem Taschenmesser ein wichtiger Bestandteil. Wenn alle Beteiligten folgende Regeln beachten, stehen die Chancen sehr gut, dass niemand ein Heftpflaster benötigt.

Schnitzen nur im Sitzen

•Wer das Taschenmesser nicht braucht, klappt es zu.

•Die Klinge möglichst vom Körper wegbewegen.

•Stumpfe Taschenmesser sind gefährlich.

•Haltet zum Nachbarn genügend Abstand (mindestens eine Armlänge).

•Ein Taschenmesser ist kein Spielzeug; es darf nicht geworfen werden und man sollte damit nicht in einen Baum schneiden.

Wer möchte, kann für die Kinder auch spezielle Schnitzhandschuhe oder eine Platte zum Umhängen kaufen, sie soll den Brustbereich schützen und Verletzungen zu vermeiden. Wenn doch einmal Blut fließt, tritt auf jeden Fall ein Lerneffekt ein.

Welches Messer eignet sich zum Schnitzen?

Oder andersherum: welche Messer sind fürs Schnitzen weniger optimal?

•Küchenmesser

•Kampfmesser

•Wurfmesser

•Samurai-Säbel

Ideal ist das klassische Taschenmesser. Es gibt spezielle Modelle für Kinder, bei denen der Griff kleiner ist und die Spitzen der Klingen sind. Taschenmesser mit eingebautem Laserpointer, USB Stick oder ähnlichen Spielereien sind für unsere Zwecke ungeeignet. Sie sind für die Kinder zu schwer und außerdem zu unhandlich. Verzichtet auf die vielen überflüssigen Funktionen, die schlagen sich auch im Preis nieder. Weniger ist auch beim Taschenmesser deutlich mehr. Lasst euch am besten in einem Fachgeschäft beraten und kauft dort auch ein. Eine persönliche Beratung ist meist mehr wert als die Bewertungen bei Online-Verkaufsportalen.

Welches Holz eignet sich zum Schnitzen mit dem Taschenmesser?

Wir holen uns das Material aus dem Wald oder Park. Bewährt haben sich

•Haselnuss

•Birke

•Holz von Obstbäumen

•Restholz von Baustellen und Schreinereien

Wenn ihr frisches Grünholz verwendet ist es unerheblich, ob ihr ein Hart- oder Weichholz benutzt. Ein großer Nachteil von frischem Holz ist, dass es Risse bildet oder sich spaltet, wenn es trocknet. Der Vorteil ist, dass die Kinder mit weniger Kraftaufwand schnitzen können.

Nun wollen wir uns aber nicht länger mit Vorreden aufhalten, sondern uns endlich ans praktische Werk machen – denn inzwischen juckt es den einen oder anderen bestimmt in den Fingern, oder? Aber hier gibt’s erst noch ein paar wichtige Erklärungen zum Buch:

Zeichenerklärung

Wir haben die Schwierigkeitsgrade unserer Arbeiten so gekennzeichnet:

Einfach und für Anfänger

Für Fortgeschrittene

Für Könner

Auch was den Einsatz an Material und Werkzeugen angeht, seht ihr auf einen Blick, was euch erwartet:

Wenig Material (Taschenmesser und ein wenig Holz reichen aus)

Hier ist deutlich mehr an Bastelutensilien nötig

Die Liste mit dem Material ist länger

Damit ihr euch orientieren könnt, wie schnell die Outdoor-Basteleien mit den Kindern fertig sind:

In weniger als 10 Minuten habt ihr es geschafft

15 bis 30 Minuten, die Bastelei ist fertig

Hier solltet ihr etwas mehr Zeit (bis zu 45 Minuten) einplanen

Outdoor-Basteln am Wasser

1 Angel

Und das braucht ihr …

•Einen langen, geraden Ast

•Wasserfeste Schnur

•Ein Stück Holz vom Holunderbaum

•Einen Dosenring

•Einen kurzen, geraden Zweig

•Multitool

Zu einem echten Outdoor-Abenteuer am Wasser gehört für Kinder auch eine Angel. Wir zeigen dir, wie du in wenigen Minuten eine Rute mit Haken basteln kannst.

Langeweile? Dann bastle doch mal eine Angel! An dieser Stelle ein kleiner Hinweis: § 293 StGB betrifft die Fischwilderei. Keine Sorge, mit unserer selbstgebastelten Angel fällst du nicht unter das Fischereirecht. Unsere Angel hat reinen Spielcharakter. Sicher hast du schon beim Wandern oder auch in der Innenstadt diese nervigen Dosenringe herumliegen sehen. Daraus bastelst du einen Haken für die Angel.

1Zwicke mit dem Multitool einen Teil des Ringes heraus. Dadurch hast du einen Angelhaken. Es gibt »Outdoorer«, die behaupten ernsthaft, mit so einem Haken ließe sich angeln. Die Nachfrage bei Experten ergab: »Klar funktioniert dieser Haken, weil sich die Fische darüber totlachen!« Im nächsten Schritt bastelt du eine Pose. Das hat weniger etwas mit Germanys next Topmodel zu tun. Bei der Pose handelt es sich um den »Schwimmer«.

2 3Nimm ein etwa vier bis sieben Zentimeter langes Stück Holunder und höhle es mit dem Taschenmesser oder dem Multitool aus. Führe die »Angelschnur« hindurch.

4Nun steckst du den geraden Ast durch den ausgehöhlten Holunder. Fertig ist die Pose.

Zwischen dem geraden Zweig und dem Holunder ist die Angelschnur eingeklemmt. Im vorletzten Schritt knotest du an einem Ende von der Angelschnur den Haken aus dem Dosenring fest. Zum Schluss bindest du das freie Ende der Angelschnur an der Angelrute fest. Fertig ist unsere Spielangel. Du kannst den Haken auch durch einen kleinen Magneten mit einem Loch in der Mitte ersetzen. Dort fädelst du die Angelschnur durch. Du wirst dich wundern, was für Sachen du aus dem Wasser fischen wirst.

2 Gnepfe

Und das braucht ihr …

•Einen geraden Ast vom Holunderbaum oder ein Stück Bambus

•Einen geraden Zweig als Achse

•Zwei Astgabeln

•Taschenmesser oder Multitool

Du bastelst heute eine einfache Maschine, die von der Kraft des Wassers angetrieben wird, eine Schweizer Gnepfe oder Wasseranke genannt. Wörter, die heute kaum noch jemand kennt.

Bereits im 1. Jahrhundert v.Chr. verwendeten die Chinesen Wasseranken. In Europa sind diese erst seit dem Mittelalter bekannt. Stelle dir die Gnepfe wie eine Wippe vor. Ein Teil des Stammes war hohl. Dort lief das Wasser hinein. Dadurch erhöhte sich auf dieser Seite das Gewicht und der Balken senkte sich. Unten angekommen, lief das Wasser heraus und dadurch fiel das andere Ende der Gnepfe wieder herab. Jetzt füllte sich der ausgehöhlte Teil wieder mit Wasser und das Ganze begann von vorne. Mit der Gnepfe sägten, hämmerten oder zerkleinerten die Menschen Steine. Vor dem Schnitzen suchst du den Punkt, an dem beide Seiten im Gleichgewicht sind. Rücke mit den Fingern nach hinten, bis ein Teil des Astes nach vorne hängt und markiere den Punkt. Nimm dir Zeit, diesen Punkt zu finden, sonst kann die Gnepfe nicht richtig arbeiten. Beim Holunder und beim Bambus

1schneidest du

2der Länge nach die Hälfte weg.

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Das Outdoor-Bastelbuch. 66 kinderleichte Bastelideen für draußen und unterwegs. denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen