Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Von der Hypothese zur Katastrophe: Der anthropogene Klimawandel im Diskurs zwischen Wissenschaft, Politik und Massenmedien

Von der Hypothese zur Katastrophe: Der anthropogene Klimawandel im Diskurs zwischen Wissenschaft, Politik und Massenmedien

Vorschau lesen

Von der Hypothese zur Katastrophe: Der anthropogene Klimawandel im Diskurs zwischen Wissenschaft, Politik und Massenmedien

Länge:
174 Seiten
4 Stunden
Freigegeben:
21. Nov. 2007
ISBN:
9783866499270
Format:
Buch

Beschreibung

Dass die Temperaturen weltweit angestiegen sind, bestreitet heute niemand mehr: Der Klimawandel, von den Menschen verursacht, ist da. Wie wird eine solche Veränderung diskutiert? Wie warnt die Wissenschaft vor einer nahenden Katastrophe, wie nimmt die Politik dies auf und wie berichten die Medien? Peter Weingart, Anita Engels und Petra Pansegrau haben die Diskussion über den Klimawandel analysiert, um herauszufinden, wie Wissenschaft, Politik und Medien bzw. Gesellschaft zum allgemeinen Vorteil besser miteinander kommunizieren können. Die erste Auflage des Bandes erschien 2002 im Verlag Leske + Budrich, die Neuauflage ist mit einem neuen Vorwort versehen. Aus dem Inhalt: Klimawandel - die ultimative Katastrophe Das Risiko der Kommunikation Diskurse zum anthropogenen Klimawandel Diskursinterferenzen Die Metaphern des Klimas Skeptische Kommunikation in der Klimadebatte Kommunikation und Distanz
Freigegeben:
21. Nov. 2007
ISBN:
9783866499270
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Von der Hypothese zur Katastrophe

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Von der Hypothese zur Katastrophe - Peter Weingart

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Von der Hypothese zur Katastrophe denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen