Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Unschärfe in der Erziehungswissenschaft: Bilanzierung einer Wissensform

Unschärfe in der Erziehungswissenschaft: Bilanzierung einer Wissensform

Vorschau lesen

Unschärfe in der Erziehungswissenschaft: Bilanzierung einer Wissensform

Länge:
208 Seiten
4 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
14. Mai 2018
ISBN:
9783863883362
Format:
Buch

Beschreibung

Unscharfes Wissen ist nicht (nur) ein Problemfall, sondern ein Kapital der Erziehungswissenschaft. Ausgehend von dieser These untersucht der Autor den erziehungswissenschaftlichen Diskurs anhand der Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Die logische Struktur unscharfen Wissens weist im Gegensatz zu pädagogischen Gewissheiten und Kalkulierbarkeiten eine Grammatik jenseits einfacher Wahrheitswerte auf. In Form einer (metatheoretischen) Typologie werden unterschiedliche theoretische Zugänge ins Themenfeld unscharfen Wissens systematisiert, und unter Rückbezug auf konkrete pädagogische Probleme exemplifiziert.
Herausgeber:
Freigegeben:
14. Mai 2018
ISBN:
9783863883362
Format:
Buch

Über den Autor



Rezensionen

Was die anderen über Unschärfe in der Erziehungswissenschaft denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen