Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Migration und Glaube: Grundwissen für interkulturelle Pastoral: Pastoralsoziologische Impulse 1

Migration und Glaube: Grundwissen für interkulturelle Pastoral: Pastoralsoziologische Impulse 1

Vorschau lesen

Migration und Glaube: Grundwissen für interkulturelle Pastoral: Pastoralsoziologische Impulse 1

Länge:
82 Seiten
43 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 1, 2021
ISBN:
9783906018232
Format:
Buch

Beschreibung

Migration ist mit Brucherfahrungen verbunden. Der vorliegende Band zeigt auf, wie Migrant*innen ihre Migrationserfahrungen wahrnehmen, deuten und verarbeiten. Für viele wird gerade der Glaube und die Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft zu einer Ressource in Zeiten der Veränderung und der Verunsicherung.

Der Band liefert Grundwissen zu Religion und Migration und eignet sich für alle, die mit Migrant*innen unterwegs sind, sei es privat oder beruflich.

Insbesondere für Seelsorgende und Kirchenverantwortliche bietet der Band Impulse für die (Weiter-)Entwicklung einer interkulturellen Pastoral.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jun 1, 2021
ISBN:
9783906018232
Format:
Buch

Über den Autor

Eva Baumann-Neuhaus, Dr. sc. rel. et lic. phil. I, est spécialiste des sciences religieuses et ethnologue et travaille comme chef de projet scientifique à l'Institut suisse de sociologie pastorale à Saint-Gall.


Ähnlich wie Migration und Glaube

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Migration und Glaube - Eva Baumann-Neuhaus

Pastoralsoziologische Impulse aus dem SPI

Liebe Leserin, lieber Leser

Das SPI erarbeitet Grundwissen für Pastoral und Kirchenentwicklung. Migration ist ein wichtiges Forschungsfeld unserer Arbeit. Die Seelsorge in der Schweiz ist häufig mit Migrationserfahrungen konfrontiert. Fremdheit und Verunsicherung sind dabei nicht allein Sache der Migrantinnen und Migranten. Auch die Einheimischen erleben Irritationen im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen. Somit sind alle zu interkulturellem Lernen herausgefordert. Das betrifft nicht zuletzt die Seelsorge und das Leben in Pfarreien, Kirchgemeinden und anderssprachigen Gemeinschaften.

Dieser Auftaktband der Pastoralsoziologischen Impulse aus dem SPI fokussiert zwei Themen:

Welche Rolle spielt der Glaube im Leben christlicher Migrantinnen und Migranten? Welche unterschiedlichen Glaubenstypen lassen sich erkennen? Die Informationen in diesem Band fördern ein vertieftes Verständnis für unterschiedliche Glaubensweisen und ihnen entsprechende Bedürfnisse und Erwartungen an die Seelsorge. Seelsorgeangebote für Migrantinnen und Migranten können auf dieser Grundlage entwickelt oder angepasst werden.

Wie funktionieren anderssprachige Gemeinschaften in der Kirche? Was leisten sie für die Menschen? Wie finden Menschen in ihnen eine Heimat? Die Antworten auf diese Fragen bieten wichtiges Basiswissen für Gemeindeaufbau und für die konzeptionelle Weiterentwicklung anderssprachiger und einheimischer Gemeinden.

Die neue Reihe der Pastoralsoziologischen Impulse aus dem SPI wird mit dem Band Migration und Glaube: Grundwissen für interkulturelle Pastoral von Eva Baumann-Neuhaus eröffnet. Die Pastoralsoziologischen Impulse richten sich an Seelsorgende und Kirchenverantwortliche. Sie bieten Überblickswissen zu pastoralen Arbeitsfeldern und dienen als Anregung für die Entwicklung oder Vertiefung pastoraler Konzepte.

Das SPI möchte die Pastoralsoziologischen Impulse möglichst gut auf Ihre Bedürfnisse abstimmen. Für Ihr Feedback sind wir Ihnen daher dankbar.

Arnd Bünker

Institutsleiter SPI

info@spi-sg.ch

www.spi-sg.ch

Inhaltsverzeichnis

Pastoralsoziologische Impulse aus dem SPI

Worum geht es?

1. Migration: Warum es sie gibt und was sie bedeutet

1.1 Menschen suchen nach einem besseren Leben

1.2 Verunsicherung und die Suche nach Anschluss prägen den Alltag

Kleines Migrationsglossar

2. Migration: Klassische Schwierigkeiten und die Funktion der Religion

2.1 Der Kulturschock als Reaktion auf das Unbekannte

2.2 Der Trennungsschmerz von Familie und Freunden

2.3 Die Hindernisse in der Arbeitswelt

2.4 Die Verunsicherung durch die säkulare Gesellschaft

2.5 Bewältigungsstrategien für Brüche in der Biographie – zum Beispiel die Religion

Gespräch mit Chika Uzor – Migrationsseelsorger in St.Gallen

3. Glaube als Ressource: Sinnstiftung, Orientierung, Schutz – vier Glaubensprofile

3.1 Glaube in Vielfalt

3.2 Glaubensprofil: «Gott hat einen Plan für mich»

3.3 Glaubensprofil: «Die Glaubensgemeinschaft ist mein Schutz und mein Zuhause»

3.4 Glaubensprofil: «Mein Leben und Glauben als Lernprozess»

3.5 Glaubensprofil: «Ich nehme das Leben und mache das Beste daraus»

Gespräch mit Christiane Lubos – Mitglied der Scalabrini Gemeinschaft

4. Glaubensgemeinschaft als Ressource: Hilfe im Alltag, soziale Heimat – vier Unterstützungsarten

4.1 Die vielfältige Rolle der Migrationsgemeinden

4.2 Vier Arten der Unterstützung durch Migrationsgemeinden

4.3 Zugänge zur Gemeinschaft: Türöffner, Vertrauensbeziehungen, Hindernisse

4.4 Migrationsgemeinden sind Refugien – manchmal kommt es zu Segregation

5. Migration als Herausforderung für die Kirche

5.1 Pluralisierung als Herausforderung

Gespräch mit Dinah Hess – Leiterin des Zentrums für Migrationskirchen Zürich – ein evangelischer Kontext

Gespräch mit Thierry Schelling – Pfarrer im multikulturellen Renens-Bussigny – ein katholischer Kontext

5.2 Migrationssensible Pastoral als Kernanliegen der katholischen Kirche

Gespräch mit Karl-Anton Wohlwend – Direktor von Migratio

Literatur

Worum geht es?

Christliche Migration im Fokus

Im Sinne einer gendergerechten und inklusiven Sprache werden im Text männliche und weibliche Wortformen abwechslungsweise verwendet

Migration gehört zur Menschheitsgeschichte. In Europa ist die Schweiz geradezu ein Musterbeispiel eines Migrationslandes. Seit den 1960er Jahren sind hier rund 6 Millionen Menschen (ohne Saisonniers) zu- und wieder ausgewandert. Viele sind geblieben und haben sich eingebürgert. Die Schweiz ist durch die Migration zu einem kulturell und religiös vielfältigen Land geworden.

Bis heute gehört

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Migration und Glaube denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen