Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Resilienz - Die 7 Säulen der inneren Stärke - Wie Sie Ihre psychische Widerstandskraft trainieren, Stress bewältigen und aus Krisen gestärkt hervorgehen

Resilienz - Die 7 Säulen der inneren Stärke - Wie Sie Ihre psychische Widerstandskraft trainieren, Stress bewältigen und aus Krisen gestärkt hervorgehen

Vorschau lesen

Resilienz - Die 7 Säulen der inneren Stärke - Wie Sie Ihre psychische Widerstandskraft trainieren, Stress bewältigen und aus Krisen gestärkt hervorgehen

Länge:
129 Seiten
3 Stunden
Herausgeber:
Freigegeben:
22. Juni 2021
ISBN:
9798201749194
Format:
Buch

Beschreibung

 

Resilienz –
Die 7 Säulen der inneren Stärke

 

Wie Sie Ihre psychische Widerstandskraft trainieren, Stress bewältigen und aus Krisen gestärkt hervorgehen



Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie Sie Ihre psychische Widerstandsfähigkeit verbessern können? Kennen Sie jemanden in Ihrem sozialen Umfeld, der allen Widrigkeiten zum Trotz immer wieder neuen Mut fasst und Konfliktsituationen aufs Neue bewältigen kann? Haben Sie sich gefragt, was das Geheimnis dieser Menschen ist oder haben Sie diese um ihre Mentalität beneidet?

Es gibt eine Lösung für Ihr Problem. Denn durch Resilienz werden Sie nicht nur selbstbewusster, erfolgreicher und glücklicher, sondern Sie profitieren auch von der damit einhergehenden mentalen Stärke.

Resilienz ist ein schwieriges Wort, das sich auch nicht so einfach erklären lässt. Geistige Widerstandsfähigkeit ist ein hohes Gut, welches in jedem Fall erstrebenswert ist. Um sich in der rauen Realität zurechtzufinden ist es wichtig, sich über die Jahre ein dickes Fell anzueignen. Damit sind jedoch keinesfalls Abwehrmechanismen gemeint, die einzig und allein von Verdrängung geprägt sind. Vielmehr wäre eine passende Metapher für die Funktion von Resilienz ein Werkzeugkasten, der bei jedem Konflikt ein weiteres Werkzeug dazu gewinnt. Denn so sind Sie in der Lage, für jedes Problem die passende Lösungsstrategie bereitzuhalten.


Außerdem erfahren Sie in diesem Buch:
 

  • wie Sie mit Konfliktsituationen besser umgehen und diese souverän bewältigen
  • wie Sie im Umgang mit anderen Menschen angemessen reagieren
  • was Resilienz für die Gesellschaft der heutigen Zeit und für jedes einzelne Individuum bedeutet
  • wie Sie am besten mit omnipräsenten, Stress im Job, oder in Ihrem Privatleben umgehen
  • wie Sie mehr Selbstvertrauen, Eigenverantwortlichkeit, Akzeptanz und Zukunftsorientierung aufbauen, um Ihre mentale Widerstandsfähigkeit zu stärken
  • Wie Sie sich besser auf Veränderungen in Ihrem Leben vorbereiten, ohne mit Angst und Unsicherheit darauf zu reagieren
  • Zahlreiche Tipps wie Sie sich in bestimmten Situationen durch Entspannungsübungen, wie Meditation oder Achtsamkeit weniger gestresst und energetischer fühlen



…und vieles, vieles mehr!


Erfahren Sie die Zusammenhänge von Resilienz und Empathie. Lernen Sie, worin die Resilienzforschung ihren Ursprung fand und wie sie sich in die moderne Pädagogik integriert. Mit dem Erwerb dieses Buches machen Sie alles richtig und kommen Ihrem Ziel einen großen Schritt näher. Verlassen Sie jetzt die Komfortzone und wenden Sie sich dem schönen Leben mit all seinen Facetten zu.

 

Dieser Ratgeber wird Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und Ihr Schicksal zum Besseren zu wenden. Seien Sie sich dabei unbedingt bewusst, dass Sie selbst für Ihr Schicksal verantwortlich sind. Nur Sie haben die Macht etwas zu verändern.

Herausgeber:
Freigegeben:
22. Juni 2021
ISBN:
9798201749194
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Resilienz - Die 7 Säulen der inneren Stärke - Wie Sie Ihre psychische Widerstandskraft trainieren, Stress bewältigen und aus Krisen gestärkt hervorgehen

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Resilienz - Die 7 Säulen der inneren Stärke - Wie Sie Ihre psychische Widerstandskraft trainieren, Stress bewältigen und aus Krisen gestärkt hervorgehen - Robert Brand

Vielen Dank für den Erwerb dieses Buches!

Ich freue mich Ihnen das Thema „Resilienz" näher vorstellen zu dürfen und wünsche Ihnen viel Spaß mit diesem Buch. Außerdem möchte ich mich für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen recht herzlich bedanken!

Falls Ihnen dieses Buch gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn Sie sich 1 Minute Zeit nehmen würden, um eine Bewertung zu verfassen. Das würde sehr helfen. Viele Leser wissen gar nicht wie wichtig diese für uns Autoren sind, aber Rezensionen machen einen großen Unterschied aus! Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und gemütliche Stunden beim Lesen!

Was ist Resilienz?

––––––––

U

nter Resilienz versteht man gemeinhin die psychische Widerstandsfähigkeit eines Individuums, die unter anderem auch als Hornhaut der Seele oder als Immunsystem der Psyche beschrieben wird. Der Begriff stammt ursprünglich von dem englischen Wort „resilience ab, was ins Deutsche übersetzt so viel wie Widerstandsfähigkeit oder Elastizität ausdrückt. Das Pendant aus der Physik, resilire", bedeutet so viel wie Abprallen und in den natürlichen Zustand zurückkehren. Resilienz zeichnet sich vor allem durch eine hohe Belastbarkeitsgrenze, Flexibilität und mentale Stärke im Angesicht von Krisensituationen aus, ohne ein Trauma oder sonstige Schäden davon zu tragen und sogar einen gewissen Nutzen daraus zu ziehen.

Das alltägliche Leben in der ersten Welt mag heutzutage so bequemlich sein wie nie zuvor, denn alles, was man sich wünschen kann, ist käuflich. Niemand leidet Hunger und niemand muss um sein Leben fürchten, dennoch kann der stetig wachsende Leistungsdruck in Verbindung mit einer immer narzisstischer werdenden Gesellschaft äußerst zermürbend sein. Der Begriff Workaholic wird zunehmend positiv konnotiert und mit erfolgreichen Menschen assoziiert. Doch gleichzeitig werden viele berufstätige Personen aus allen Schichten mit Burn-out diagnostiziert und therapiert. Chronische Erschöpfung und zum Teil sogar psychosomatische Beschwerden machen den Geschädigten das Leben schwer, denn wer nur noch für die Arbeit lebt, vernachlässigt sein Privatleben, seine Freizeit und letzten Endes auch sich selbst. Dazu kommen Schicksalsschläge, wie der Verlust des Arbeitsplatzes oder ein Todesfall in der Familie, von denen sich die Betroffenen eventuell für sehr lange Zeit nicht mehr erholen können. Denn anstelle einer Konfrontation mit anschließender Verarbeitung findet meist eine Verdrängung statt, die das Problem nicht löst, sondern zu den anderen ebenfalls nicht behobenen Leiden aufsummiert wird. Kein Wunder also, dass der Mensch irgendwann zusammenbricht. Doch welche Personen dies betrifft, ist nicht willkürlich. Zum einen kommt es natürlich auf die äußeren Umstände an, wie das Arbeitsklima, die familiäre Situation, mögliche Schicksalsschläge oder die Erwartungshaltung an die beruflichen Leistungen. Aber auch die Persönlichkeit spielt eine übergeordnete Rolle.

Denn obwohl sich Lebensbedingungen nennen lassen, unter denen es wahrscheinlicher ist, dass ein Mensch mentale Widerstandsfähigkeit aufbaut, ist das Individuum samt frühkindlicher Prägung sowie charakterliche Merkmale letzten Endes entscheidend. Sicher haben Sie bei der einen oder anderen Situation bemerkt, dass Menschen, die denselben äußeren Bedingungen ausgesetzt worden waren, unterschiedlich davon betroffen sind. Das kann mehrere Gründe haben, aber eine gewisse mentale Stärke ist in jedem Fall ein wichtiger Faktor. Fachsprachlich redet man nicht von Stärke, sondern von Resilienz. Dieser Ausdruck kommt aus der Psychologie und beschreibt die Bewältigung von Lebenskrisen, ohne Schaden davon zu nehmen. Dabei bedeutet resilient sein nicht, dass die Person gefühlskalt oder nicht der Empathie fähig ist, sondern vielmehr beschreibt es einen gesunden Umgang mit schwierigen Situationen. Auch ein resilienter Mensch wird Trauer bei dem Tod eines Haustieres verspüren oder sich Sorgen um ein Familienmitglied in Not machen. Anstatt sich zu verkriechen, werden Gegenmaßnahmen getroffen, Lösungsansätze gefunden oder das Erlebnis wird verarbeitet, um anschließend gestärkt aus der Krise hervorgehen zu können.

Resiliente Menschen gelten im Allgemeinen als glücklicher, da Probleme nicht viel Raum in ihrem Leben einnehmen und so mehr Zeit für andere, positivere Gedanken bleibt, weil unveränderbare Situationen akzeptiert werden können. Des Weiteren bedeutet eine hohe Belastbarkeit eine verbesserte Leistung und Work-Life-Balance. Resilienz macht gelassener und die grundsätzliche Einstellung im Leben ist positiv, aber realistisch. Sein Leben im Griff zu haben, ist für die meisten Menschen ein nur schwer erreichbares Ziel. Für den Fall, dass Sie Zukunftsängste, hohe Sensibilität, Pessimismus oder depressive Phasen von sich selbst kennen, könnte ein wenig Resilienz Ihr Schlüssel zum Glück sein. Geld kann nicht glücklich machen. Erfolg kann nicht glücklich machen. Aber mit sich selbst im Reinen zu sein und eine gewisse Standhaftigkeit an den Tag zu legen, das kann ein erster Schritt in die richtige Richtung sein. Die schlechte Nachricht ist, dass sich Resilienz meist im Kindesalter entwickelt und von dem sozialen Umfeld oder den vermittelten Werten sowie Normen geprägt wird. Dabei spielen viele verschiedene Aspekte eine Rolle, die in jungem Alter verinnerlicht worden sind. Die gute Nachricht ist, dass auch Sie Resilienz erlernen können, sogar, wenn Sie sich bisher eher als fragil und sensibel erlebt haben.

Denn die eigene psychische Widerstandsfähigkeit zu trainieren, gestaltet sich einfacher als erwartet. Viele Übungen sind leicht in den Alltag integrierbar und fördern ein allgemeines Wohlbefinden. Obwohl das Training wohl oder übel einiges an Zeit kosten wird, ist dieses Investment keinesfalls verschwendet. Egal, ob Sie ohnehin ein unerschütterliches Gemüt besitzen oder für Sie das Glas immer halb leer ist – dieses Buch wird Ihnen maßgeblich bei der Lebensbewältigung helfen können. Um nicht selbst an der Volkskrankheit Burn-out zu erkranken, ist es unumgänglich, auf sich selbst und seine Bedürfnisse zu hören. Doch Resilienz ist nicht allein auf einer, sondern auf ganzen sieben Säulen aufgebaut, denn Ausgeglichenheit und Balance sind der Schlüssel zu einem glücklichen Leben. Die sieben Säulen sind: realistischer Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, Selbstvertrauen, Übernahme von Verantwortung, Pflegen sozialer Kontakte und Zukunftsorientierung. Eine ausgewogene Mischung aus den genannten Aspekten zu erreichen, gestaltet sich schwierig, ist aber lohnenswert, da nicht nur das Tor zur Resilienz Ihnen offen steht. Denn durch das Erlernen geistiger Widerstandsfähigkeit können Sie Ihre Lebensqualität nachhaltig verbessern.

Da die heutige Bevölkerung nur wenig Resilienz aufweist, entsteht ein beunruhigender Trend hin zu psychischen Krankheiten, die vor allem durch Stress oder Druck ausgelöst werden können, wie beispielsweise Depressionen, Suizidgedanken, das bekannte Burn-out-Syndrom, aber auch Essstörungen oder Suchtprobleme, die die Gesellschaftsstruktur durchziehen. Rund jeder Fünfte war oder ist von einer psychischen Krankheit betroffen. Gesundheitsreporte diverser Krankenkassen legen offen, dass die Zahl der psychisch Arbeitsunfähigen noch immer weiter steigt. Kinder können im Gegensatz zu Erwachsenen unter traumatischen Erlebnissen, wie beispielsweise missbräuchliches Verhalten innerhalb der Familie, ein enormes Maß an Resilienz unter Beweis stellen. Allerdings ist es als Erwachsener ebenfalls möglich und oft sogar notwendig, sich seelische Widerstandsfähigkeit anzutrainieren. Je früher man sich für den Weg der Resilienz entscheidet, desto länger kann man ein glückliches Leben fernab von Selbstzweifeln führen.

Die meisten psychotherapeutischen Ansätze, um Störungen zu behandeln, schließen ein gewisses Training der Resilienz des Patienten mit ein, da diese den Grundstein für ein gesundes, glückliches Leben darstellt. In vielerlei Hinsicht kann sich das Verbessern der eigenen Widerstandsfähigkeit sowohl als akute Lösung als auch als Vorbeugung auf zukünftige Krisen

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Resilienz - Die 7 Säulen der inneren Stärke - Wie Sie Ihre psychische Widerstandskraft trainieren, Stress bewältigen und aus Krisen gestärkt hervorgehen denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen