Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der vorgeburtliche Entschluss: Wie zwei Seelen sich im Erdenleben wiederfanden
Der vorgeburtliche Entschluss: Wie zwei Seelen sich im Erdenleben wiederfanden
Der vorgeburtliche Entschluss: Wie zwei Seelen sich im Erdenleben wiederfanden
eBook50 Seiten37 Minuten

Der vorgeburtliche Entschluss: Wie zwei Seelen sich im Erdenleben wiederfanden

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Wer von uns hätte nicht schon des Öfteren etwas erlebt oder erfahren, was ihm völlig unerklärlich und bisweilen sogar höchst merkwürdig erschien. Das, was einem da widerfährt, kann unangenehm, aber auch äußerst erfreulich sein. Zu diesen Begebenheiten kann es auch gehören, wenn wir erstmals unserem späteren Ehepartner oder besten Freund begegnen. Oftmals war eine ganze Reihe von Voraussetzungen nötig, damit es zu diesem Treffen kommen konnte. Auch kommt es doch häufig vor, dass wir uns sehr für andere Menschen einsetzen, ohne genau zu wissen, warum wir es eigentlich tun, ohne dass es dazu eine äußere Notwendigkeit gäbe.
Im Normalfall versucht man erst gar nicht, der Sache auf den Grund zu gehen. Man nimmt es hin und glaubt, dass es sich eben um zufällige Ereignisse oder Begebenheiten handele, für die es keine Ursachen gäbe.

Im Weltensein geschieht aber niemals etwas, für das es keine Ursache gibt. Einen Zufall gibt es nicht! Allerdings sind diese Ursachen verborgen, so dass wir sie nicht mit unserem gewöhnlichen Verstand zu erkennen vermögen. Oftmals liegen sie in einem unserer früheren Erdenleben oder in dem Leben, das wir zwischen zwei Inkarnationen in der geistigen Welt führen.
SpracheDeutsch
HerausgeberBooks on Demand
Erscheinungsdatum13. Juli 2021
ISBN9783753437569
Der vorgeburtliche Entschluss: Wie zwei Seelen sich im Erdenleben wiederfanden
Vorschau lesen
Autor

Josef F. Justen

Josef F. Justen wurde 1950 in Gelsenkirchen geboren. Nach der Mittleren Reife absolvierte er eine Ausbildung zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Nachdem er auf dem zweiten Bildungsweg das Abitur nachgeholt hatte, studierte er Mathematik und Informatik an den Universitäten Dortmund und Hagen. Von 1980 bis 2008 war er als Dozent und Ausbilder im IT-Bereich tätig. Schon in seiner Kindheit und Jugend wurde er in seinem privaten Umfeld mit vielen Todesfällen konfrontiert. Die Frage, wie es mit diesen Verstorbenen nun weitergehe, beschäftigte ihn sehr stark und ließ ihm keine Ruhe. Er musste erkennen, dass weder die Lehren der Wissenschaften noch die der katholischen Kirche die ihn bewegende Frage befriedigend zu beantworten vermochten. So machte er sich schon als junger Mann auf den Weg, spirituelle Erkenntnisse zu gewinnen. Auf diesem Weg kam er mit vielen religiösen, okkulten und esoterischen Strömungen in Berührung, deren Lehren er studierte und miteinander verglich. Schließlich kam ihm das Schicksal zu Hilfe. In der Schaufensterauslage eines kleinen Buchgeschäftes fiel sein Blick auf eine völlig unscheinbare Broschüre mit dem Titel »Rudolf Steiner: Anthroposophie«. Obwohl ihm weder der Autor noch der Titel etwas sagten, nahm er eine »innere Stimme« wahr, die ihm nahe legte, das Buch zu kaufen. So fand er zur Anthroposophie, der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners, deren Erkenntnisse seinem Naturell, auch spirituelle Themen mit nüchternem Verstand und ohne Schwärmerei zu behandeln, besonders gut entsprechen. Schon bald wurde ihm klar, dass Rudolf Steiner mit den Resultaten seiner Geistesforschung eine schier unfassbare Fülle spiritueller Weisheiten in die Welt gebracht hat und dass ein einziges Erdenleben kaum ausreichen dürfte, um auch nur annähernd alles verstehen zu können. Aber bekanntlich ist ja oftmals der Weg das Ziel... Der Verfasser war lange Zeit als ehrenamtlicher Hospiz-Helfer in der Sterbe- und Trauerbegleitung tätig.

Mehr von Josef F. Justen lesen

Ähnlich wie Der vorgeburtliche Entschluss

Ähnliche E-Books