Genießen Sie diesen Titel jetzt und Millionen mehr, in einer kostenlosen Testversion

Nur $9.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Spagyrik im Dienst des inneren Arztes: Spagyrik nach Dr. Zimpel von PHYLAK

Spagyrik im Dienst des inneren Arztes: Spagyrik nach Dr. Zimpel von PHYLAK

Vorschau lesen

Spagyrik im Dienst des inneren Arztes: Spagyrik nach Dr. Zimpel von PHYLAK

Länge:
252 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 27, 2021
ISBN:
9783754380598
Format:
Buch

Beschreibung

Die faszinierende Welt der spagyrischen Heilweise vermag es, uns auf einen machtvollen Weg zu geleiten der uns zu großen Kraft- und Energiequellen führt aus denen wir reichlich schöpfen können. Die Begegnung mit den Heilpflanzen lässt uns wieder offener und dankbarer werden für die unendlichen und kostbaren Gaben der Natur. Die Pflanzenenergien helfen, Leid zu lindern und Heilungsprozesse in Gang zu bringen. Sie unterstützen uns in unserer Entwicklung und möchten uns mit Rat und Tat zur Seite stehen und uns auf unserem Lebensweg begleiten. Die Weisheiten der Heilpflanzen unterstützen uns, wenn wir Antworten suchen auf die Fragen des Lebens, im Vergangenen, Gegenwärtigen und für Zukünftiges.
Die Heilpflanzen sind wahre Lebenshelfer und wundervolle Lehrmeister der Natur. Sie schenken uns tiefes Vertrauen in die Mysterien des Lebens und setzten uns in erfrischende Symbiose mit der Natur. Wer sich der Natur mit ihren Heilpflanzen anvertraut, ihnen offenherzig begegnet, findet reichlichen Segen und Bekräftigung auf all seinen Wegen.
Herausgeber:
Freigegeben:
Jul 27, 2021
ISBN:
9783754380598
Format:
Buch

Über den Autor

Matthias Felder, Jahrgang 1972, Absolvent der Fachschule für Naturheilweisen Josef Angerer in München, Heilpraktiker in eigener Praxis in Neuburg am Inn, Dozent an der Paracelsus Heilpraktiker Schule und Referent von Spagyrik Seminaren für die Firma Phylak. www.naturheilweisen.biz | info@naturheilweisen.biz In regelmäßigen Abständen führe ich Seminare über Themen durch, die Ihnen dabei helfen können, sich in leichteren Fällen selbst zu helfen oder durch eine Veränderung Ihrer Lebensumstände Beschwerden erst gar nicht entstehen zu lassen. Diese Veranstaltungen finden in der Regel im kleinen Kreis in meiner Praxis statt um zu gewährleisten, dass ich sehr individuell auf die Interessen meiner Teilnehmer eingehen kann.


Ähnlich wie Spagyrik im Dienst des inneren Arztes

Mehr lesen von Matthias Felder

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Spagyrik im Dienst des inneren Arztes - Matthias Felder

Inhaltsverzeichnis

Arznei aus der Erde

Welt der spagyrischen Heilweise

Spagyrische Heilmittel

Verändertes heilt Verändertes

Die Herstellung spagyrischer Essenzen

Spagyrische Essenzen von Phylak

Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk

Die menschliche Zelle

Die Zellerneuerung

Der natürliche Zelltod - die Apoptose

Der eingeborene innere Arzt

Der Archeus

Der Arzt

Ich bin der Herr, dein Arzt - Heilaffirmationen

Regeneration

Die spagyrische Mischung RCTH01

Die spagyrische Mischung BV03

Resilienz - Widerstandsfähigkeit

Die Zellmembran

Stoffwechsel

Die Grundregulation nach Pischinger

Der Säure-Basen-Haushalt

Der Tod sitzt im Darm

Wir leben nicht von dem, was wir essen, sondern von dem, was wir verdauen

Bakterien, Freunde und Feinde

Symbiose und Dysbiose

Die Dyskrasie

Gesundheit durch Entgiftung

Die 5 Säulen naturheilkundlicher Therapie

Heilmittel Wasser

Wasser ist Leben, Wasser ist Segen

Heilmittel Luft

Im Wald

Heilmittel Ernährung

Heilmittel Bewegung

Heilmittel Licht

Informationsvernetzungen

Alles ist mit allem verbunden

Reflexzonen

Die Zustimmungspunkte der TCM

Reflexzonenöl

Mandelbaum

Reflexzonenpunkt Nabel

Schaltzentrale Hypothalamus

Geistig-seelisch-leibliche Grundelemente

Feinstofflichkeit und Energie

Der physische Körper

Der ätherische Körper

Der spirituelle Körper

Die Aura

Die verschmutzte Aura

Die Spagyrischen Aurasprays von Phylak

Der Mensch besteht aus Körper, Seele und Geist

Selbstheilung ist ein biologisches Prinzip

Selbstheilungskräfte aktivieren, wenn Gedanken heilen

Die Kraft der Selbstheilung

Aktiviere deine Selbstheilungskraft

Leidensdruck, Motor zur Veränderung

5 positive Aspekte schmerzhafter Erfahrungen

Der Ankläger

Heilungswiderstände und der innere Saboteur

Problemorientierte und lösungsorientierte Bekenntnisse

Bete nicht das Problem, bete die Antwort

Glaubenssätze

Einschränkende Glaubenssätze

Das positive Denken als Heilungsweg

Wenn der Glaube Berge versetzt

Der Glaube

Jedem Menschen ist ein Maß des Glaubens gegeben

Gottes Wort will bei dir wachsen

Dein Glaube hat dich geheilt

Der Glaube macht das Gebet wirksam

Segnung durch das Wort Gottes

Fagopyrum esculentum - Buchweizen

Heilungsgebet

Heilmeditationen

Die Krankensalbung

Jesu Salbung durch eine Sünderin

Jesu Salbung durch Maria

Die Hände auflegen

Jesus gab uns seinen Namen, damit wir ihn gebrauchen

Jesus bringt die Menschen wieder in ihre Autorität

Keine Anklage mehr und keine Strafe mehr

Erkenne deine Autorität

Akzeptieren

Lassen - Loslassen

Loslassen und Vergeben

Erlösung vom Rad des Karmas

Durch seine Wunden sind wir geheilt

Juniperus communis - Wacholder

Der Retter - Mit der Kraft Jesu Christi

Numerologie mit Spagyrik von Phylak

Fürsorge für den Nächsten

Barmherzigkeit

Gott freut sich auf dich

Die Geschichte vom verlorenen Sohn

Das innere Kind

Gott liebt die Kinder

Kinder

Das verletzte innere Kind

Zerbrochen ist wertvoll in Gottes Augen

Kinder Gottes

Die Last in der Welt

Das höchste Gebot

Liebe, größer als alle Gaben

Frieden und Ruhe

Heilung aus dem Geiste

Der erste Schritt

Erwachen

Der Geist der Wahrheit

Die spagyrischen Essenzen von Phylak Kleine Stichworthilfe

Über den Autor

Literaturhinweise

Fotonachweis

Erklärungen

Arznei aus der Erde

Der Herr lässt die Arznei aus der Erde wachsen, und ein Vernünftiger verachtet sie nicht. Wurde nicht das bittere Wasser süß durch Holz, damit man seine Kraft erkennen sollte? Und er hat solche Kunst den Menschen gegeben, um sich herrlich zu erweisen durch seine wunderbaren Mittel. Damit heilt er und vertreibt die Schmerzen, und der Apotheker macht Arznei daraus, damit Gottes Werke kein Ende nehmen und es Heilung durch ihn auf Erden gibt.

Jesus Sirach 38:4-8

Welt der spagyrischen Heilweise

Die faszinierende Welt der spagyrischen Heilweise vermag es, uns auf einen machtvollen Weg zu geleiten der uns zu großen Kraft- und Energiequellen führt, aus denen wir reichlich schöpfen können. Die Begegnung mit den Heilpflanzen lässt uns wieder offener und dankbarer werden für die unendlichen und kostbaren Gaben der Natur. Die Pflanzenenergien helfen, Leid zu lindern und Heilungsprozesse in Gang zu bringen. Sie unterstützen uns in unserer Entwicklung und möchten uns mit Rat und Tat zur Seite stehen und uns auf unserem Lebensweg begleiten. Die Weisheiten der Heilpflanzen unterstützen uns, wenn wir Antworten suchen auf die Fragen des Lebens, im Vergangenen, Gegenwärtigen und für Zukünftiges.

Die Heilpflanzen sind wahre Lebenshelfer und wundervolle Lehrmeister der Natur. Sie schenken uns tiefes Vertrauen in die Mysterien des Lebens und setzten uns in erfrischende Symbiose mit der Natur. Wer sich der Natur mit ihren Heilpflanzen anvertraut, ihnen offenherzig begegnet, findet reichlichen Segen und Bekräftigung auf all seinen Wegen.

Spagyrische Heilmittel

Spagyrische Heilmittel entstehen durch Umwandlungsprozesse der Materie, indem die Essenzen herausgelöst werden. Dementsprechend soll eine spagyrische Arznei nicht gegen eine bestimmte Erkrankung wirken. Paracelsus sah den eigentlichen Heilungsprozess darin, dass diese Heilmittel dem Menschen einen Zugang zu seinen inneren Heilkräften ermöglichen. Sie sollen in erster Linie seine Selbstheilungskräfte aktivieren. Dabei schätzte er das Simile-Prinzip bereits ebenso wie später Hahnemann, der auf dieser Basis die Homöopathie begründete: Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden.

Damit sieht sich die Spagyrik heute nicht als Alternative, sondern als ganzheitliche Ergänzung zu Schulmedizin. Während chemisch-synthetische Arzneimittel bestimmte krankmachende Prozesse hemmen, sollen spagyrische Essenzen die körpereigenen Regulationsprozesse anregen, damit der Körper befähigt wird, sich selbst zu heilen.

Da die Anregung der Selbstheilungskräfte des Körpers im Vordergrund der therapeutischen Wirkung steht, können spagyrische Heilmittel bei nahezu allen akuten und chronischen Erkrankungen zum Einsatz kommen. Sie werden zu Behandlung von Symptomen eingesetzt, können aber auch die Entstehung und den Verlauf von Erkrankungen ursächlich beeinflussen. Die Anwendung erfolgt auch prophylaktisch mit dem Ziel, den gesunden Zustand von Körper und Geist zu erhalten.

Der zur Herstellung von spagyrischen Arzneimitteln notwendige mehrstufige Aufbereitungsprozess von Gärung, Destillation und Veraschung erfolgt heute mit Hilfe labortechnischer Verfahren. Die so erhaltene, veredelte Substanz wird heilkräftiger und therapeutisch wirksamer sein als ihr Ausgangsmaterial. Es wird davon ausgegangen, dass jede spagyrisch aufbereitete Substanz das Ideal der Heilung in sich trägt und so die Selbstheilungs- und Regulationsmechanismen des Körpers stärkt.

Die Spagyrik ist ein bedeutender Bestandteil unter den natürlichen Heilmitteln. Ebenso wie die Phytotherapie, die Homöopathie, die Bachblüten, die Schüssler-Salze und die Spurenelemente vereint die Spagyrik nach Dr. Zimpel Potentiale all dieser Therapien, stellt aber vor allem ein in sich geschlossenes System dar, das sich an der Suche nach der tief liegenden Ursache von Krankheiten orientiert. Im Mittelpunkt dieses therapeutischen Systems stehen die aus Pflanzen gewonnenen spagyrischen Essenzen. Diese erhalten im Laufe des Herstellungsprozesses ein großes energetisches Potential. Für den Anwender der Spagyrik ist die Pflanze nicht nur die Quelle mannigfaltiger Inhaltsstoffe, aus denen pflanzliche Arzneimittel gewonnen werden können, sondern besitzt auch eine verborgene therapeutische Kraft, die im Innern der Pflanze ruht. Durch einen komplexen, aus der Alchemie hervorgegangenen Prozess kann diese Kraft enthüllt und zur Entfaltung gebracht werden.

Verändertes heilt Verändertes

Damit ist gemeint, dass dieselben destruktiven Kräfte, die auf den kranken Menschen einwirken, während des Herstellungsprozesses auch auf das Heilmittel einwirken. Die Transformation, welche dieses am Ende der Herstellung vollzogen hat, kann dem Menschen nun als Information und als Vorbild für seine eigene Transformation und Genesung dienen, wenn er das Heilmittel einnimmt.

Die Herstellung spagyrischer Essenzen

Wenn möglich werden wildwachsende und in der natürlichen Pflanzengemeinschaft vorkommende Heilpflanzen verwendet. Diese werden zur Zeit der Blüte gesammelt, im Labor untersucht, nach der Freigabe gereinigt, handverlesen und zerkleinert.

Das schonende und vollständige Aufschließen geschieht mittels Hefegärung. Die Wirkstoffe werden befreit, giftige Wirkstoffe in ungiftige Informationsträger verwandelt. (Geist)

Mit der Wasserdampfdestillation werden die in der Gärung gelösten und verwandelten Wirkstoffe durch Verdampfung und anschließende Kondensation zur spagyrischen Uressenz. (Seele)

Die zurückbleibenden Pflanzenreste enthalten noch viele wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente. Mit der Veraschung und Calcination werden auch diese Stoffe gewonnen. (Körper)

Das Auflösen der Asche in der spagyrischen Uressenz bildet die Vereinigung, die chymische oder spagyrische Hochzeit und zugleich den Abschluss eines sehr aufwendigen Herstellungsverfahrens. (Körper – Seele – Geist)

Die Spagyrik ist eine besondere Therapierichtung mit einem eigenen geistigen Hintergrund, einer eigenen Sicht des Menschen und dessen Wechselwirkung mit seiner Umgebung und der Natur, das heißt der mikrokosmisch-menschlichen und makrokosmisch-universalen Ganzheit.

In der Spagyrik beginnt man mit der Befreiung des Geistes, dann der Seele und danach des Körpers, um im Anschluss den Körper wieder mit Seele und Geist zu versehen, d.h. sie ermöglicht dem Menschen, sich gemäß dem Prinzip der Involution-Evolution zu verwirklichen.

Die Spurenelemente aus der Veraschung nähren den Körper, die ätherischen Öle aus der Destillation nähren die Seele und der Alkohol aus der Gärung nährt den Geist.

Spagyrik betrachtet den Menschen und die Pflanzen in ihrer Dreiheit aus Körper, Seele und Geist. Durch Einnahme der spagyrischen Essenzen wird der Mensch auf allen Seinsebenen angesprochen:

„Körper, Seele und Geist der Heilpflanze für Körper, Seele und Geist des Menschen"

Aufgrund des besonderen Herstellungsverfahrens verfügt die spagyrische Urtinktur über ein enormes energetisches Potential an spezifischer Heilkraft.

Spagyrische Essenzen von Phylak

1. Achillea millefolium - Schafgarbe

2. Aconitum napellus - Eisenhut

3. Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

4. Agnus castus - Mönchspfeffer

5. Allium cepa - Küchenzwiebel

6. Allium sativum - Knoblauch

7. Amygdala amara - Bittermandel

8. Angelica archangelica - Engelwurz

9. Aralia racemosa - Amerikanische Narde

10. Arnica montana - Bergarnika

11. Artemisia absinthium - Wermut

12. Artemisia vulgaris - Beifuss

13. Avena sativa - Hafer

14. Belladonna atropa - Tollkirsche

15. Bellis perennis - Gänseblümchen

16. Betula alba - Weiße Birke

17. Bryonia alba - Zaunrübe

18. Calendula officinalis - Ringelblume

19. Cardiospermum halicacabum - Herzsame

20. Carduus marianus - Mariendistel

21. Chelidonium majus - Schöllkraut

22. China - Chinarinde

23. Cimicifuga racemosa - Wanzenkraut

24. Convallaria majalis - Maiglöckchen

25. Crataegus - Weißdorn

26. Cynara scolymus - Artischocke

27. Drosera - Sonnentau

28. Echinacea - Schmalblättrige Kegelblume

29. Echinacea pallida - Blasser Sonnenhut

30. Eleutherococcus senticosus - Taigawurzel

31. Ephedra - Meerträubchen

32. Equisetum arvense - Schachtelhalm

33. Eupatorium perfoliatum - Fiebergras

34. Euphrasia - Augentrost

35. Fagopyrum esculentum - Buchweizen

36. Fucus - Blasentang

37. Galium odoratum - Waldmeister

38. Gelsemium sempervirens - Wilder Jasmin

39. Gentiana lutea - Gelber Enzian

40. Ginkgo biloba - Ginkgobaum

41. Humulus lupulus - Hopfen

42. Hydrastis canadensis - Gelbwurz

43. Hypericum perforatum - Johanniskraut

44. Iris - Schwertlilie

45. Lycopodium clavatum - Bärlapp

46. Malva silvestris - Käsepappel

47. Mandragora officinalis - Alraune

48. Matricaria chamomilla - Kamille

49. Melilotus - Steinklee

50. Melissa officinalis - Zitronenmelisse

51. Mentha piperita - Pfefferminze

52. Nux vomica - Brechnuss

53. Okoubaka aubrevillei - Okoubaka

54. Phytolacca decandra - Kermesbeere

55. Piper methysticum - Kawa-Kawa

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Spagyrik im Dienst des inneren Arztes denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen