Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Linker Zopf - rechter Zopf: 94 Zopfmuster: Plastische Muster mit dem richtigen Dreh

Linker Zopf - rechter Zopf: 94 Zopfmuster: Plastische Muster mit dem richtigen Dreh

Vorschau lesen

Linker Zopf - rechter Zopf: 94 Zopfmuster: Plastische Muster mit dem richtigen Dreh

Länge:
308 Seiten
37 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
25. Aug. 2016
ISBN:
9783830730163
Format:
Buch

Beschreibung

Das Faszinierende an Strickmode ist oft ihre Dreidimensionalität - erhabene Zöpfe verleihen Kleidungsstücken Kontur sowie Individualität und können nach Belieben in punkto Farbe und Form kombiniert werden. Wie Sie klassische Flechten, Schlangenlinien oder aber komplexe Waben in ihre Strickmodelle einarbeiten und damit das gewisse Extra realisieren können, erlernen Sie spielerisch leicht mit diesem Band. Der Aufbau und die Ausführung von Zopfmustern werden von der erfahrenen Autorin gewohnt kompetent erläutert, indem sie den Leser Schritt für Schritt durch 94 verschiedene verschlungene Ornamente führt. Ob mehrfarbig oder doppelseitig, Flächen- oder Rippenmuster, ob schräge oder geschwungene Kordeln - sowohl für Hobbyumsetzungen als auch für Profis sind hier jede Menge Anregungen enthalten, die aus einfachen Strickmodellen etwas ganz besonderes machen. Wagen Sie sich an die Zöpfe!
Herausgeber:
Freigegeben:
25. Aug. 2016
ISBN:
9783830730163
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Linker Zopf - rechter Zopf

Verwandte Kategorien

Buchvorschau

Linker Zopf - rechter Zopf - Judith Durant

Einleitung

Die Welt der Zopfmuster

Willkommen in der Welt der Strickzöpfe, in der, wie Sie sehen werden, schon kleine Abwandlungen des Grundmusters ein völlig neues Design bewirken können. Dieses Buch vermittelt Ihnen die Grundlagen des Zopfstrickens. Lernen Sie, wie die verschlungenen Muster zustande kommen, und wie Sie eigene entwerfen.

Je nachdem wie man die Maschen verkreuzt, drehen Zöpfe sich nach rechts oder links. Sie winden sich umeinander oder laufen auseinander und, mit und ohne Kreuzung, wieder zusammen. Sie bilden als Einzelmotiv einen Streifen oder, in Kombination, ein Flächenmuster. Sie können auf einem glatt linken Maschengrund liegen oder sich vor einem Perlmuster-Hintergrund abheben. Sie lassen sich über das ganze Gestrick ziehen oder setzen Akzente wie eine Applikation. Sie können sogar Rippenbündchen bilden, mit denen die Unterkanten von Mützen und Pullovern eingezogen werden.

Das Buch beschäftigt sich mit Zöpfen und Kordeln und anderen Grundmustern wie Winkeln und Bögen, Rauten und Ringen, mit Flechtzöpfen und Brezeln, Flächen-, Rippen- und Allovermustern. Und auch damit, wie man Zöpfe mit Strukturmustern, Farben oder Perlen verschönert. Ich zeige Ihnen, wie Zöpfe auf Vorder- und Rückseite entstehen, wie man bei Kombinationen unterschiedlich breiter und langer Zöpfe die Maschenzahl berechnet, und wie man verhindert, dass sich ein Zopfgestrick zusammenzieht. Vor allem aber werden Sie lernen, Zählmuster für Zöpfe zu lesen. Denn auch wenn in der Strickliteratur für ein und denselben Vorgang oft unterschiedliche Symbole verwendet werden, sind die Techniken beim Zopfstricken immer die gleichen. In den Zählmustern in diesem Buch erkennen Sie auf Anhieb am Symbol, wie viele Maschen man verkreuzt, ob der Strang nach rechts oder links verkreuzt wird, ob man nur rechts strickt oder rechte und linke Maschen, und ob es bei der jeweiligen Verkreuzung Besonderheiten zu beachten gibt.

Ob schlicht oder opulent – Zöpfe ergeben immer ein einzigartiges Gestrick. In den Büchern von Barbara Walker (zum Beispiel A Treasury of Knitting Patterns, A Second Treasury of Knitting Patterns, oder Charted Knitting Designs) oder anderen Mustersammlungen wie dem Stitchionary 2: Cables von Vogue Knitting oder The Harmony Guides 220 Aran Stitches and Patterns haben Sie die Wahl unter Hunderten von Mustern. Mit dem, was Ihnen mein Buch vermittelt, können Sie jedes dieser Muster nach Geschmack abwandeln oder auch Ihre eigenen Muster entwerfen.

Jetzt aber ran an den Zopf und viel Spaß!

Was ist ein Zopfmuster? Grundsätzlich ist ein Zopfmuster ein Strickmuster, bei dem man eine oder mehrere Masche(n) mit einer oder mehreren benachbarten Masche(n) nach links oder rechts verkreuzt und dann alle Maschen in der neuen Reihenfolge weiterstrickt. Dazu hebt man eine bestimmte Anzahl Maschen auf eine Zopfnadel ab, die entweder vor oder hinter dem Gestrick liegenbleibt, während man eine bestimmte Anzahl Maschen von der linken Nadel abstrickt. Dann erst werden die Maschen von der Zopfnadel gestrickt. Je nachdem, ob die Zopfnadel vorn oder hinten liegt, überkreuzen sich die Maschengruppen nach links oder nach rechts.

ABKÜRZUNGEN

In der Strickliteratur findet man für ein und denselben Vorgang beim Zopfstricken ganz verschiedene Abkürzungen und Symbole. Nehmen wir zum Beispiel einen Zopf aus 4 Maschen, bei dem man 2 Maschen mit den 2 Maschen daneben verkreuzt.

Dreht sich der Zopf nach links, finden Sie dafür Anweisungen wie „4 Maschen nach links verkreuzen, aber da die Zopfnadel dabei vor der Arbeit liegt, kann in anderen Anleitungen auch „4 Maschen vorn verkreuzen stehen. Werden die Maschen nach rechts verkreuzt, heißt es in vielen Strickanleitungen entsprechend „4 Maschen nach rechts verkreuzen oder aber, da die Zopfnadel hinter der Arbeit liegt, „4 Maschen hinten verkreuzen.

Außerdem kann man Zöpfe aus Rechts- und Linksmaschen stricken, sodass rechte Maschen mit linken Maschen verkreuzt werden. Entsprechend werden die Anweisungen und Abkürzungen um „re für rechte Maschen und „li für linke Maschen erweitert.

Da man vier Maschen obendrein im Verhältnis 3 zu 1 oder 1 zu 3 verkreuzen kann, wird die Sache manchmal ganz schön verwirrend. Ich verwende deshalb immer die Schreibweise mit Schrägstrich: „2/2 heißt, man kreuzt je 2 Maschen. Verkreuzt man 3 Maschen mit 1 Masche, wird daraus „3/1. Außerdem bevorzuge ich „L für „nach links verkreuzt und „R für „nach rechts verkreuztstatt „V für „vorn verkreuzt und „H für „hinten verkreuzt. Da die oberen Maschen sich ja nach links oder rechts neigen, kann ich mit dieser Angabe auf einen Blick sehen, ob die Richtung stimmt.

Weil es aber keine Vorschriften für diese Schreibweisen gibt, müssen Sie sich immer zuerst über die in einer Publikation verwendeten Abkürzungen und Symbole informieren,

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Linker Zopf - rechter Zopf denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen