Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Sklaverei als Lebenssinn: Ende der Kommunikation
Sklaverei als Lebenssinn: Ende der Kommunikation
Sklaverei als Lebenssinn: Ende der Kommunikation
eBook655 Seiten7 Stunden

Sklaverei als Lebenssinn: Ende der Kommunikation

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Wie funktioniert der Überwachungskapitalismus? Wo führt er hin? Was ist eine Verzichtsgesellschaft im Angesicht des Klimawandels?
Das Buch kommentiert einige relevante Zeitfragen und gibt einen satirischen Ausblick.
 
Heute wissen wir, dass die Datenverarbeitungstechnologie mit Hilfe von künstlicher Intelligenz die manipulativen Möglichkeiten der Datenherrschaft bis auf den Einzelnen herunterrechnen kann. Die KI sagt ihm dann, wer er ist und fällt im Sozialkreditsystem das Urteil über ihn, Tag für Tag.
 
Das Sozialkreditsystem ist eine Erfindung des faschistischen Chinas zur Disziplinierung der Massen,  in welchem der Kapitalismus sein Auftragswerk erfüllt, der kommunistischen Partei samt ihres Führers Xi Jinping zur Weltmacht und letztendlich zur Weltherrschaft zu verhelfen. Die Schnüffelgesellschaft aber ist eine Erfindung des Westens, wie der große Aufklärer Snowden uns nachgewiesen hat, indem er uns den totalitären Ansatz der Volksausschnüffelung im westlichen Geheimdienstwesen offenbarte.
 
Das Erschreckendste an allem aber ist, dass große Teile der Bevölkerung diesem Kontrollwahnsinn nicht nur verfallen sind, sondern sein  Ergebnis anerkennen und zum moralischen Parameter ihres Dasein erhöhen, er wird praktisch zu ihrem Lebenssinn.
 
4. Auflage mit großem, aktuellen Ergänzungsteil.
SpracheDeutsch
HerausgeberBookRix
Erscheinungsdatum31. Juli 2021
ISBN9783748790464
Sklaverei als Lebenssinn: Ende der Kommunikation
Vorschau lesen

Mehr von Zeus Logo lesen

Ähnlich wie Sklaverei als Lebenssinn

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel