Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Es begab sich aber - JETZT!: Überraschende Geschichten zur Bibel

Es begab sich aber - JETZT!: Überraschende Geschichten zur Bibel

Vorschau lesen

Es begab sich aber - JETZT!: Überraschende Geschichten zur Bibel

Länge:
202 Seiten
1 Stunde
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Dez. 2015
ISBN:
9783038487487
Format:
Buch

Beschreibung

Karsten Jung hat sich von der Bibel zu 50 faszinierenden Mini-Storys inspirieren lassen. Das Prinzip ist einfach: Die Pointe der Geschichte wird in die Gegenwart versetzt. Heraus kommt ein kurzer Impuls, der den Bibeltext neu erschließt. Biblische Geschichte begibt sich. JETZT.
Herausgeber:
Freigegeben:
9. Dez. 2015
ISBN:
9783038487487
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Es begab sich aber - JETZT!

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Es begab sich aber - JETZT! - Karsten Jung

Karsten Jung

Es begab sich aber – JETZT!

Cool_sitzt_Cover_klein

www.fontis-verlag.com

Ein YOUBE-Buch!

Dieses Buch von Karsten Jung gehört zur Fontis-Produktelinie rund um den «YOUBE», den Evangelischen Jugendkatechismus, der im Jahr 2015 von Roland Werner, Bernd Wannenwetsch und Dominik Klenk herausgegeben wurde (ISBN 978-3-03848-034-1) und die «Basics des Glaubens» für junge Menschen der heutigen Zeit mit starken Texten und modernem Design greifbar und verständlich macht.


Zu diesen 56 Storys

Was haben ein Pärchen auf der mittleren Führungsebene, ein Barkeeper in der Karibik, ein Jammerlappen und eine verstopfte Autobahn miteinander zu tun? Richtig: Sie kommen in der Bibel vor. Nein? Doch. Zumindest so ähnlich. Denn: Biblische Geschichte begab sich aber … JETZT.

Karsten Jung hat sich von der Bibel zu 56 faszinierenden Mini-Storys inspirieren lassen. Das Prinzip ist einfach: Die Pointe der Geschichte wird in die Gegenwart versetzt. Heraus kommt eine in wenigen Sekunden zu lesende Miniatur, die den Bibeltext neu erschließt und zum Nachdenken anregt. Und weil manche Geschichten nicht sofort erkennen lassen, welcher Bibeltext dahintersteckt, sind beide Texte hintereinander platziert. Darüber noch eine Überschrift, die als produktive Verstörung einen zusätzlichen Aspekt einbringt.

Die Mini-Storys können die Bibel vielfältig neu erlebbar machen. Zum persönlichen Lesen. Als Idee für Unterricht oder Predigt. Vor allem aber in der Jugendarbeit. Deshalb gibt es nach jeder Story didaktische Tipps: Zu jeder Geschichte eine Hintergrundinfo, jeweils eine Frage mit Bezug zum Bibeltext und zur Lebenswelt Jugendlicher sowie ein mitunter provozierender Denkanstoß. Geschichte wird so zum aktuellen Gesprächsstoff.

Karsten Jung

Es begab sich aber – JETZT!

Überraschende Geschichten zur Bibel

Logo_fontis

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über www.dnb.de

abrufbar.

Die Bibelstellen wurden der neuen, revidierten

«Hoffnung für alle»-Bibel

von 2015 entnommen.

© 2015 by Fontis – Brunnen Basel

Umschlag: Spoon Design, Olaf Johannson, Langgöns

Umschlag- und Innenillustrationen:

Tube20 Werbeagentur, Kerstin Jans, Ludwigsburg

Lektorat: Dr. Ulrich Parlow

E-Book-Vorstufe: InnoSet AG

, Justin Messmer, Basel

E-Book-Herstellung: Textwerkstatt Jäger

, Marburg

ISBN (EPUB) 978-3-03848-748-7

ISBN (MOBI) 978-3-03848-749-4

www.fontis-verlag.com

Inhaltsverzeichnis

Vorwort von Roland Werner

Einführung des Autors

Die Storys

Story 1: Traum vom Leben (1. Mose 2,4–9)

Story 2: Sündenbock gesucht (1. Mose 3,1–13)

Story 3: Kleingemacht (1. Mose 4,1–9)

Story 4: Heldenträume (1. Mose 6,1–4)

Story 5: Schritte, die das Leben verändern (1. Mose 6,5–8,14)

Story 6: Der Blick zurück (1. Mose 19,1–26)

Story 7: Sie oder ich (1. Mose 21,9–13)

Story 8: Echte Schätze (1. Mose 25,29–34)

Story 9: Auf Nimmerwiedersehen (1. Mose 37,12–28)

Story 10: Dumm gelaufen (1. Mose 38,11–25)

Story 11: Immer die Ausländer (1. Mose 39,1–20)

Story 12: Erfolg, später (1. Mose 50,20)

Story 13: Die beste Babysitterin (2. Mose 2,1–10)

Story 14: Du sollst am Feiertag … feiern (2. Mose 20,8)

Story 15: «Leidbild» (2. Mose 32,15–19)

Story 16: An der Spitze sind die Besten (Richter 9,8–15)

Story 17: Heimatlose plant Flucht (Ruth 1,16)

Story 18: Ungeahnte Fähigkeiten (1. Samuel 16,4–13)

Story 19: Ein Hauch von Gott (1. Könige 19,10–12)

Story 20: Sinn fürs Geschäft (1. Könige 21,1–16)

Story 21: Netter Besuch (2. Könige 20,12–17)

Story 22: Weniger ist mehr (2. Könige 23,4)

Story 23: Jammerlappen (Hiob 3–7)

Story 24: My home is my castle (Haggai 1,2–9)

Story 25: Eine schnelle Entscheidung (Matthäus 2,13–21)

Story 26: Schluss jetzt (Matthäus 3,1–3.8–10)

Story 27: Satt – und doch nicht (Matthäus 4,4)

Story 28: Ein Angebot, das er nicht ablehnen kann (Matthäus 4,8–11)

Story 29: Viel Lärm um nichts? (Matthäus 5,27–28)

Story 30: Zwei Profis (Matthäus 5,38–39)

Story 31: Ey, Alter, ich (Matthäus 5,33–37)

Story 32: Tue Gutes und rede darüber (Matthäus 6,1–4)

Story 33: Verschiedene Außenwahrnehmungen (Matthäus 6,16–18)

Story 34: Alles Idioten. Außer ich. (Matthäus 7,1–7)

Story 35: Klare Kante zeigen (Matthäus 9,9–13)

Story 36: Gaffen und Hingucken (Matthäus 9,18–19.23–26)

Story 37: Steh zu deinem Auftrag (Matthäus 10,16–22)

Story 38: Er liebt mich, er liebt mich nicht (Matthäus 11,1–5)

Story 39: Ein guter Rat (Matthäus 19,1–12)

Story 40: Latte-macchiato-Mamis (Matthäus 24,45–51)

Story 41: Zurückgeblieben (Matthäus 25,14–27)

Story 42: Ein Freund, ein guter Freund (Matthäus 26,14–16.47–49)

Story 43: Kopflos (Markus 6,14–29)

Story 44: Unverhoffte Mahlzeit am Strand (Markus 6,30–44)

Story 45: Gnadengeschäfte (Markus 11,15–19)

Story 46: Jungbrunnen (Johannes 3,5)

Story 47: Ein erstaunlicher Gärtner (Johannes 20,11–16)

Story 48: Nicht sehen und doch (Johannes 20,24–29)

Story 49: Tischlein, deck dich (Apostelgeschichte 10,10–16)

Story 50: Was zählt (Römer 3,23–24.28)

Story 51: Legal, illegal, schnurzegal (1. Korinther 10,23)

Story 52: Himmelsstürmer (1. Korinther 12,12–26)

Story 53: Bitte weiterleben (1. Korinther 15,35–49)

Story 54: Ganz genau (Philipper 3,1–11)

Story 55: Wahre Liebe (1. Johannes 4,9–10)

Story 56: Ein Kontrollfreak muss umdenken (Hebräer 10,35–36)

Der Autor

Vorwort

Da gehen dem Leser ganze Kronleuchter auf!

Spannend sind sie zu lesen, die Texte von Karsten Jung. In kurzen, einprägsamen Momentaufnahmen schildert er eine Alltagssituation. In der Schule. Bei der Arbeit. Im Freundeskreis. Also im ganz normalen Leben.

Spannend sind sie zu lesen, die Texte aus der Bibel. Da finden sich ganz bekannte, aber auch fast völlig unbekannte. Was, das steht in der Bibel? Habe ich nicht gewusst! Hätte ich nicht gedacht!

Und am spannendsten ist es, wenn diese beiden Texte nebeneinanderstehen. Eine Alltagssituation auf der einen Seite. Eine biblische Geschichte auf der anderen Seite. Wo ist die Verbindung? Beim ersten Lesen merkt man es vielleicht nicht sofort. Aber dann gehen dem Leser ganze Kronleuchter auf. Ach, so ist das gemeint! Das ist ja witzig! Das ist ja wahr! Oder auch: Nein, so kann ich das aber nicht sehen!

Karsten Jung hat in diesem kleinen Buch eine geniale Sache gemacht. Er verbindet jeweils eine Szene aus der Bibel ganz natürlich mit einer Szene aus unserem Alltag. Was dann passiert, ist einfach überraschend. Auf einmal leuchtet der Bibeltext ganz neu auf. Und auch die Alltagsszene bekommt eine ganz neue Bedeutung, wenn man die Bibel dagegenhält.

So passiert hier auf jeder Seite, was in unserem Leben ständig geschehen sollte: Unser Alltag spiegelt sich im Licht der Bibel, und die Bibel leuchtet auf im Licht des Alltags. So ist das mit dem Bibel-Lesen und dem Bibel-Leben. Die kurzen Erklärungen und die Fragen zum Nachdenken und zum Gespräch machen das Buch noch lebendiger.

Es begab sich aber – JETZT! Ich

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Es begab sich aber - JETZT! denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen