Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Eucharistie feiern?: Kritische Anmerkungen zur heutigen Form der Eucharistie

Eucharistie feiern?: Kritische Anmerkungen zur heutigen Form der Eucharistie

Vorschau lesen

Eucharistie feiern?: Kritische Anmerkungen zur heutigen Form der Eucharistie

Länge:
41 Seiten
15 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
21. Sept. 2021
ISBN:
9783754370599
Format:
Buch

Beschreibung

Die Eucharistiefeier gilt als zentraler Punkt, als ein Höhepunkt des Christentums. Trotzdem nehmen immer weniger Katholiken an der Eucharistiefeier teil. Werner Ehlen überlegt anhand seiner Erfahrungen mit Gottesdiensten, woran es liegen könnte, was auch wenig ansprechend und überzeugend an der heutigen Form der Eucharistiefeier ist.
Herausgeber:
Freigegeben:
21. Sept. 2021
ISBN:
9783754370599
Format:
Buch

Über den Autor

Werner Ehlen hat sich mit 12 Jahren sein erstes Fernrohr gekauft und seitdem viele Stunden und Nächte mit der Beobachtung des Sternenhimmels verbracht. Seit über 50 Jahren lässt er sich faszinieren vom Anblick des Universums und dem Wissen um seine Unbegreiflichkeit. An dieser seiner Faszination möchte er Sie teilhaben lassen.


Ähnlich wie Eucharistie feiern?

Ähnliche Bücher

Buchvorschau

Eucharistie feiern? - Werner Ehlen

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Grundsätzliches

Christentum und Kreuz

Opfer, Opfer und immer wieder Opfer

Schuldbekenntnis und Opfer

Kyrie – Herr, erbarme dich

Gloria und Tagesgebet

Lesungen und Predigt

Glaubensbekenntnis

Fürbitten

Hochgebet – Geheimnis des Glaubens

Vater unser und Friedensgruß

Kommunion

Danksagung

Segen

Liedauswahl

Nachträge – Gotteskindschaft durch die Taufe

Die Kirche lernt nichts dazu

Zu guter Letzt

Weitere Bücher von Werner Ehlen

Vorwort

Ich bin kein Liturgiewissenschaftler, nicht einmal „Volltheologe, sondern habe „nur „Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit" studiert. Warum also nun auch noch ein Buch über die Eucharistiefeier? Auf Grund meiner gut katholischen Sozialisation war ich seit meiner Kindheit jeden Sonntag im Gottesdienst, was in 60 Jahren schon das Erleben von 3000 Eucharistiefeiern ergibt, darüber hinaus als Ministrant, Lektor, Kommunionhelfer und Angestellter der Kirche sicher noch einmal an die 1000 Werktags-Gottesdienste. Das ist auf alle Fälle schon einmal ein immenser Erlebnisschatz.

Dazu kommen zahlreiche liturgisch-theologische Fortbildungen im Lauf der Jahre und nicht zuletzt meine intensive Beschäftigung mit der jüdischen Pessach-Feier (die das Thema meiner Abschlussarbeit im Studium bildete), die eine der Wurzeln unserer gottesdienstlichen Feiern darstellt.

All das ist Hintergrund meiner – kritischen – Auseinandersetzung mit dem Vollzug der Eucharistiefeier, wie er sich uns heute darbietet.

Grundsätzliches

Egal, wo man einen katholischen Gottesdienst mitfeiert, ob in Amerika, in China, Afrika

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Eucharistie feiern? denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen