Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der Untertan
Der Untertan
Der Untertan
eBook536 Seiten7 Stunden

Der Untertan

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Der Untertan Heinrich Mann - »Dieses Buch Heinrich Manns, heute, gottseidank, in aller Hände, ist das Herbarium des deutschen Mannes. Hier ist er ganz: in seiner Sucht zu befehlen und zu gehorchen, in seiner Roheit und in seiner Religiosität, in seiner Erfolgsanbeterei und in seiner namenlosen Zivilfeigheit.« Kurt TucholskyÜber den Autor und weitere MitwirkendeHeinrich Mann, geb. 1871 in Lübeck, verfasste seinen Roman »Professor Unrat« im Jahr 1904, zehn Jahre später vollendete er »Der Untertan«, nur einen Monat vor Beginn des Ersten Weltkriegs.1933 emigrierte er nach Frankreich, später in die USA. 1949 plante er seine Rückkehr nach Deutschland (Ost-Berlin), starb aber 1950 noch in Santa Monica/Kalifornien.Werner Bellmann, geb. 1940, ist emeritierter Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Bergischen Universität-Gesamthochschule Wuppertal.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum14. Jan. 2022
ISBN9783986774042
Der Untertan
Vorschau lesen
Autor

Heinrich Mann

(Luiz) Heinrich Mann, geb. 1871 in Lübeck; 1889 Abbruch der Schulausbildung, Buchhändlerlehre, erste Erzählungen und Texte; ab 1890 Volontariat bei S. Fischer in Berlin; 1905 "Professor Unrat", zunächst kein großer Erfolg; 1914 Heirat, 1915 "Der Untertan", erst auf Russisch, ab 1918 auch auf Deutsch, schließlich großer Erfolg; einziges Kind 1916 geboren; 1930 Ehescheidung, Verfilmung von "Professor Unrat" unter dem Titel "Der blaue Engel", Welterfolg; 1933 Emigration, zunächst nach Frankreich; 1935-1938 "Die Jugend des Königs Henri Quatre" und "Die Vollendung des Königs Henri Quatre"; 1939 zweite Heirat; 1940 Flucht in die USA, dort 1950 gestorben.

Mehr von Heinrich Mann lesen

Ähnlich wie Der Untertan

Ähnliche E-Books