Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Opageschichten vom Franz

Opageschichten vom Franz

Vorschau lesen

Opageschichten vom Franz

Länge:
30 Seiten
17 Minuten
Freigegeben:
1. Mai 2012
ISBN:
9783862746187
Format:
Buch

Beschreibung

Der Franz hat eine Mama, einen Papa, einen Bruder und eine Oma. Einen Opa hat der Franz nicht. Aber das stört ihn erst, als der Joschka Schnur aus seiner Klasse, ein schrecklicher Angeber, mit seinem tollen Opa prahlt. Da muss der Franz einfach ein bisschen flunkern und einen noch tolleren Opa erfinden. Der Joschka hält diesen Opa zwar für erstunken und erlogen, aber alle anderen aus der Klasse glauben dem Franz. Und richtig erfunden hat er den Opa ja auch nicht. Der zweite Mann der zweiten Frau vom toten Opa ist schließlich auch ein Opa, oder etwa nicht?
Freigegeben:
1. Mai 2012
ISBN:
9783862746187
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Opageschichten vom Franz

Buchvorschau

Opageschichten vom Franz - Christine Nöstlinger

Der Franz hat eine Mama, einen Papa, einen großen Bruder, den Josef, und eine Oma. Die Oma ist die Mutter vom Papa, sie lebt im Altersheim, nicht weit weg von der Hasengasse, wo der Franz wohnt. Einen Opa hat er nicht. Der Vater vom Papa ist vor fünf Jahren gestorben, da war der Franz drei Jahre alt. Und die Eltern der Mama waren schon tot, wie der Franz auf die Welt gekommen ist.

Dass er keinen Opa hat, stört den Franz nur, wenn der Eberhard Most von seinem Opa erzählt.

Der Eberhard ist der Freund vom Franz. Sein Opa repariert alle Spielsachen und rückt Taschengeld raus. So einen Opa hätte der Franz gern, aber er tröstet sich damit, dass nicht alle Opas so viel taugen, und sagt sich: „Ich könnte ja auch einen Opa wie die Gabi haben!"

Die Gabi ist die Freundin vom Franz. Sie wohnt im Haus vom Franz, nebenan, in der Nachbarwohnung, und ihr Opa ist ein Ekel. Geld rückt er nie raus, Spielsachen repariert er auch nicht, und er schimpft immer, dass die Gabi keine Manieren hat.

1.

Wie der Franz ein Opa-Problem bekam

Der Franz hätte nie ein echtes Opa-Problem bekommen, hätte der Zickzack (das ist der Lehrer vom Franz, er heißt in Wirklichkeit Swoboda) nicht den Joschka Schnur neben den Franz gesetzt. Der Joschka ist ein dummer Angeber.

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. Registrieren Sie sich, um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Opageschichten vom Franz denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen