Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Der kleine Doktor: Hilreiche Ratschläge für die Gesundheit
Der kleine Doktor: Hilreiche Ratschläge für die Gesundheit
Der kleine Doktor: Hilreiche Ratschläge für die Gesundheit
eBook1.424 Seiten14 Stunden

Der kleine Doktor: Hilreiche Ratschläge für die Gesundheit

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

"Was sind die Gründe für die Zeitlosigkeit und die Popularität des erstmals 1952 erschienenen «Kleinen Doktors» des Schweizer Naturheilkunde- Pioniers Alfred Vogel?

Sind es seine einfachen, unmittelbar einleuchtenden Ratschläge über die natürliche Lebensweise und die gesunde Ernährung? Ist es sein profundes Wissen über Heilpflanzen und Volksmedizin? Oder ist es der Mensch Alfred Vogel selbst, der, 1996 im hohen Alter von 94 Jahren verstorben, zum Symbol für eine naturnahe Lebens- und Heilweise geworden ist?

Fest steht: «Der kleine Doktor», dieser klassische Ratgeber für die natürliche Gesundheit, darf auch heute in keiner Familie fehlen. Mit dem umfassenden Registerteil und vielen Fotos ist das Buch so praktisch und handlich wie noch nie. «Das Charisma der Persönlichkeit Alfred Vogels», schreibt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hildebert Wagner in seinem Vorwort, «strahlt in die Neuzeit hinein und vermittelt eine Botschaft, die dem Kranken wie dem Gesunden ein wertvoller Ratgeber sein wird."
SpracheDeutsch
HerausgeberVerlag A.Vogel
Erscheinungsdatum22. Feb. 2022
ISBN9783906404257
Der kleine Doktor: Hilreiche Ratschläge für die Gesundheit
Vorschau lesen

Mehr von Alfred Vogel lesen

Ähnlich wie Der kleine Doktor

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Der kleine Doktor

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Der kleine Doktor - Alfred Vogel

    Was sind die Gründe für die Zeitlosigkeit und die Popularität des erstmals 1952 erschienenen «Kleinen Doktors» des Schweizer Naturheilkunde- Pioniers Alfred Vogel?

    Sind es seine einfachen, unmittelbar einleuchtenden Ratschläge über die natürliche Lebensweise und die gesunde Ernährung? Ist es sein profundes Wissen über Heilpflanzen und Volksmedizin? Oder ist es der Mensch Alfred Vogel selbst, der, 1996 im hohen Alter von 94 Jahren verstorben, zum Symbol für eine naturnahe Lebens- und Heilweise geworden ist?

    Fest steht: «Der kleine Doktor», dieser klassische Ratgeber für die natürliche Gesundheit, darf auch heute in keiner Familie fehlen. Mit dem umfassenden Registerteil und vielen Fotos ist das Buch so praktisch und handlich wie noch nie. «Das Charisma der Persönlichkeit Alfred Vogels», schreibt Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hildebert Wagner in seinem Vorwort, «strahlt in die Neuzeit hinein und vermittelt eine Botschaft, die dem Kranken wie dem Gesunden ein wertvoller Ratgeber sein wird.»

    ALFRED VOGEL – DER KLEINE DOKTOR

    Eine bunte Zusammenfassung

    wertvoller Erfahrungen

    aus der Schweizer

    Natur- und Volksheilkunde

    Alfred Vogel

    Der kleine Doktor

    Hilfreiche Ratschläge

    für die Gesundheit

    VERLAG A.VOGEL AG

    Copyright 1952 by Verlag A.Vogel AG, Teufen AR (Schweiz)

    Der Nachdruck, auch von einzelnen Teilen oder Auszügen, ist nicht erlaubt. Alle Nebenrechte vom Verlag vorbehalten, insbesondere die Filmrechte, das Abdrucksrecht für Zeitungen, Zeitschriften und Bildschirmtext sowie das Recht zur Gestaltung und Verbreitung von Lizenzausgaben oder gekürzten Ausgaben. Wiedergabe von Texten und Auszügen zu Hörspielen, Funk- und Fernsehsendungen sowie fototechnischen Wiedergaben und anderen bekannten und heute noch unbekannten Verfahren können nur nach Vereinbarung mit dem Verlag gestattet werden.

    74., überarbeitete Auflage 2020

    Gesamtauflage von über zwei Millionen Exemplaren in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Koreanisch, Slowenisch und Kroatisch.

    Titelbild & Strichzeichnungen: Nadine Merz, Foto: Adobe Stock (Scisetti Alfio)

    Fotos: Bildnachweis S. 849

    Koordination und Bearbeitung: Clemens Umbricht, Mitarbeit: Lars Meier

    Erläuterungen und Anmerkungen: Clemens Umbricht, Ingrid Zehnder lic. phil. I

    Gesamtherstellung: werk zwei Print + Medien Konstanz GmbH

    Mit Unterstützung der Kulturförderung Appenzell Ausserrhoden

    Die Rechtschreibung wurde den geltenden Regeln angepasst.

    Die Produktbezeichnungen wurden durch neutrale Bezeichnungen ersetzt.

    Die Fussnoten befinden sich am Fuss der Seite. Bei weiteren Nennungen des gleichen Begriffes wird auf die erste Fussnote verwiesen. Im Krankheits-, Beschwerden- und Sachregister auf Seite 823 ist ersichtlich, auf welcher Seite sich die dazugehörige Fussnote (Anm.) befindet.

    www.avogel.ch

    ISBN 978-3-906404-11-0

    ISBN 978-3-906404-25-7 (eBook)

    Inhaltsverzeichnis

    Vorwort

    Alfred Vogel (1902–1996)

    Alfred Vogel

    Vorwort und Rückblick auf ein arbeitsreiches Leben

    In deinem Hause wohnt ein kleiner Doktor

    Teil I

    Einige Kostproben

    Verbrennungen

    Wunden

    Augenentzündung

    Schnupfen

    Katarrhe

    Heiserkeit

    Frostbeulen (Gfrörni), kalte Füsse

    Müde Füsse und Beine

    Blutungen und Bluterkrankheit

    Kalkmangel

    Venenentzündung

    Unterleibsbeschwerden

    Hoher Blutdruck und Arteriosklerose (Arterienverkalkung)

    Herzbeschwerden

    Sodbrennen

    Magengeschwüre

    Leberstörungen

    Leberdiät

    Gallenblasenentzündung

    Unwohlsein und Krämpfe

    Zuckerkrankheit (Diabetes)

    Verstopfung

    Durchfall

    Schlanke Linie

    Kopfschmerzen

    Gesichtsschmerzen

    Das Bügeleisen als hilfreicher Apparat

    Nierenpflege

    Wasserverhaltungen

    Harnsäurebekämpfung

    Lindenholzkohlenpulver

    Die Heilung rheumatischer und arthritischer Leiden ohne Medikamente

    Mais- und Hirsebrei

    Jucken und Brennen am Körper

    Ekzeme und Flechten

    Furunkel und Aissen (Abszesse)

    Panaritium

    Schwellungen und Quetschungen

    Efeu und Farnkraut gegen Insektenstiche

    Insektenstiche im Hals

    Meerzwiebel

    Kindergichter

    Am Ziel

    Teil II

    Das Fieber als Alarmglocke

    Der Schmerz als Alarmglocke

    Wichtig für werdende Mütter und Wöchnerinnen

    Kalk- und Kieselsäuremangel und deren Behebung

    Gefährliche Einflüsse während der Schwangerschaft

    Vor- und Nachteile der Hormonbehandlung

    Die Säuglingspflege

    Die Muttermilch

    Brustentzündung (Mastitis)

    Kleinkindernahrung

    Erfolgreiche Milchschorfbehandlung

    Ekzeme bei Kindern

    Kinderkrankheiten

    Masern

    Mumpf

    Keuchhusten

    Die Hertersche Krankheit

    Kinderlähmung (Poliomyelitis)

    Ratschläge bei einer Grippe-Erkrankung

    Die Virus-Grippe

    Unser Gehirn

    Hirnanhang (Hypophyse)

    Grundursachen und Bekämpfung von Kopfweh

    Die Zunge

    Schone deine Augen

    Die Tränendrüsen

    Einfache Hilfe bei Augenleiden

    Infektiöse Augen- und Mundeiterung

    Die Nase

    Ohrenentzündung

    Kieferhöhleneiterung

    Halsentzündung

    Angina, eine heimtückische Krankheit

    Heuschnupfen

    Bekämpfung von Weissfluss

    Erkältungen in der Übergangszeit

    Erkältungen, Vitaminmangel und der Kalkspiegel

    Hütet euch vor den Folgen der Infektionskrankheiten

    Eigenartige Immunitätsgesetze

    Die notwendige Einnahme natürlicher Antibiotika

    Gesundheitspflege, die beste Vorbeugung gegen Erkrankungen der Atmungsorgane

    Asthma

    Wichtige Heilfaktoren für Lungenleidende

    Kalk

    Neue Aufgaben des Calciums

    Unser geheimnisvolles Blut

    Die Lymphe, der weisse Blutstrom

    Interessantes über die Lymphe

    Die Pflege unseres Kapillarsystems

    Aufgaben des Kreislaufs

    Die wichtige Aufgabe der Arterien

    Arterienverkalkung, Koronarthrombose, Herzinfarkt

    Vorbeugende Massnahmen gegen Embolien und Thrombosen

    Verkalkung und Kalkmittel

    Das Kalkproblem älterer Leute

    Diät bei hohem Blutdruck, bei Arterienverkalkung und Alterserscheinungen

    Reisdiät gegen hohen Blutdruck

    Blutdruckregelung durch Naturreis

    Niederer Blutdruck

    Krampfaderbehandlung

    Venenentzündung

    Offene Beine

    Kreislaufbeschwerden

    Hämorrhoiden

    Das unermüdliche Herz

    Hilfe bei Herzklopfen durch Lycopus europaeus

    Neuzeitliche Herzgifte

    Achtung, Herzinfarkt!

    Sportherz

    Nusskämbentee

    Über die Behandlung von Angina pectoris

    Kranke ohne Krankheit

    Sichtbare und unsichtbare Kröpfe

    Kropf und Jodsalz

    Jod

    Nachbehandlung von Kropfoperation

    Periodenstörungen

    Wallungen in den Wechseljahren

    Die Niere

    Nierenstein-Kolik

    Die Harnblase

    Bettnässen

    Prostataleiden

    Orchitis

    Ekzeme

    Überwindung von Ekzemveranlagung

    Nesselsucht

    Unscheinbare Helfer bei Nervenentzündung

    Was ist Allergie?

    Rasche Heilung der Gürtelrose

    Spasmen und Krämpfe

    Der böse Sympathikus

    Schlaflosigkeit

    Gute, billige Schlafmittel

    Neue Gesichtspunkte in der Epilepsiebehandlung

    Tragik der Erbanlagen

    Günstige Beeinflussung seelisch-geistiger Erkrankung

    Regelung von Magerkeit und Fettleibigkeit

    Gefährliche und gute Mittel gegen Fettleibigkeit

    Unschädliche Übergewichtsverminderung

    Der Magen

    Magenstörung

    Magengeschwüre

    Magen- und Darmvergiftung

    Blinddarmentzündung (Appendizitis)

    Ist Durchfall schädlich?

    Vernachlässigung der Darmtätigkeit

    Chronische Verstopfung

    Führt Stärkenahrung zu Verstopfung?

    Suppe gegen Darmträgheit

    Kräutersuppe

    Dysbakterie

    Darmparasiten

    Gefahren in den Tropen

    Tropenkrankheiten

    Ursachen und Symptome gestörter Lebertätigkeit

    Das Leberproblem und die Ernährung

    Sesamsamen als vorzüglicher Unterstützer der Leber

    Infektiöses Leber- und Gallenleiden

    Gelbsucht

    Die Bauchspeicheldrüse

    Diät bei Zuckerkrankheit

    Multiple Sklerose

    Arthritis

    Tomaten und ihre Beziehung zu Krebs und Arthritis

    Polyarthritis

    Die Körperzelle

    Das Krebsgespenst

    Krebs, ein örtliches Geschehen oder eine Allgemeinerkrankung?

    Ist Krebs ansteckend?

    Krebsanfälligkeit trotz gesunder Lebensweise

    Muttermale als Krebsgefahr

    Der Raucherkrebs

    Tödliche Gefahren im Wasser

    Hüte dich vor cancerogenen Stoffen

    Sieben Gesundheitsregeln zur Krebsverhütung

    Krebsheilmittel

    Bakterien und Viren

    Unsere Zähne

    Zahnpflege

    Parodontose

    Schönes Haar, ein natürlicher Schmuck

    Haarpflege

    Haarwasser und Haarwuchsmittel

    Die Haut

    Schonende Hautpflege

    Soll man zur Hautpflege Öle gebrauchen?

    Runzeln und grossporige Haut

    Eiterpusteln (Impetigo)

    Zuverlässige Hilfe bei Hautpilz

    Nagelerkrankung

    Die Füsse als treue Diener

    Fusspflege und Vertreibung von Fussschweiss

    Hohe Absätze oder gar keine?

    Barfusslaufen

    Taulaufen und Morgenturnen im nassen Gras

    Knochenhautentzündung

    Bänderzerrungen, verstreckte Sehnen, Verstauchungen der Füsse und Gelenke

    Kreuzschmerzen

    Hernien, Brüche

    Einiges aus dem Reich der Kräuter

    Wie entsteht ein gutes Heilmittel?

    Über die Zubereitung von Pflanzenheilmitteln

    Sind Alpenpflanzen vorteilhafter als Tieflandpflanzen?

    Bärlauch (Allium ursinum)

    Beifuss (Artemisia vulgaris)

    Bibernellwurzeln (Pimpinella saxifraga)

    Brennnesseln (Urtica dioica, Urtica urens)

    Engelwurz (Angelica archangelica)

    Frauenmänteli (Alchemilla vulgaris)

    Hafer (Avena sativa)

    Ginkgo biloba

    Maiglöckchen (Convallaria majalis)

    Die Echte Meerzwiebel (Scilla, Urginea maritima)

    Mistel (Viscum album)

    Papaya (Carica papaya)

    Pestwurz (Petasites officinalis [hybridus])

    Roter Sonnenhut (Echinacea purpurea und angustifolia)

    Wallwurz (Symphytum officinale)

    Zinnkraut/Schachtelhalm (Equisetum arvense)

    Wildfrüchte

    Hagebutten (Rosa canina)

    Berberitzen oder Sauerdorn (Berberis vulgaris)

    Sanddorn (Hippophae rhamnoides)

    Vogelbeeren (Fructus sorbi)

    Wacholderbeeren (Fructus juniperi)

    Weissdorn (Crataegus sp.)

    Kleine Auslese aus dem Reich der Homöopathie

    Aconitum napellus (Eisen- oder Sturmhut)

    Atropa belladonna (Belladonna, Tollkirsche)

    Coccus cacti (Rote Schildlaus)

    Guaiacum officinale (Guajakharz)

    Kalium jodatum

    Lachesis (Buschmeisterschlange)

    Daphne mezereum (Seidelbast)

    Sepia officinalis (Gewöhnlicher Tintenfisch)

    Tarantula cubensis (Kubanische Tarantel)

    Urtica dioica, Urtica urens (Brennnessel)

    Einige Stoffe aus der Biochemie

    Calcium fluoratum (Fluorcalcium oder Flussspat)

    Natrium chloridum (muriaticum) (Kochsalz)

    Natrium sulfuricum (Natriumsulfat, Glaubersalz)

    Terra Silicea purificata (Kieselerde)

    Würzstoffe

    Gewürzkräuter sind Heilmittel

    Knoblauch (Allium sativum)

    Knoblauchmilch

    Die Zwiebel (Allium cepa)

    Schalottenzwiebel (Allium ascalonicum)

    Kresse (Nasturtium)

    Meerrettich (Armoracia rusticana)

    Schwarzer Rettich (Raphanus sativus)

    Das Salz als Heilmittel

    Verschiedene Kuren und deren Anwendungen

    Folgenschwerer Vitaminmangel im Frühling

    Frühjahrskuren

    Blutreinigungskuren

    Kelp und die Frühjahrsmüdigkeit

    Die Heilwirkung des Wassers

    Die Heilkraft der Meerbäder

    Wechselanwendungen

    Dampfbäder zu Hause

    Das Sitzbad und seine Heilwirkung

    Die Schlenzkur (Überwärmungsbäder)

    Kuhnebäder

    Das Reibesitzbad

    Ableitungen durch Reiztherapien

    Der Lehm als Heilfaktor

    Kräuterauflagen

    Auflagen von Kohlblättern und anderen Heilpflanzen

    Kurze Berichte über Kohlblätterauflagen

    Die Kartoffel als Helfer

    Herkunft und Wirkung des Papains

    Die Heilwirkung der Milch

    Molkenkonzentrat

    Heilwirkungen des Weizenkeimöls

    Aufbaumittel mit Malzextrakt und Vitamin E

    Die spezielle Heilwirkung des Honigs

    Die Heilkraft des Honigs

    Der Wundersaft der Bienenkönigin

    Bienenpollen

    Die Heilwirkung von Hühnerfett und Hühnerfleisch

    Roter Schneckensirup

    Ernährungsfragen

    Naturnahrung

    Zweckmässige Schondiät

    Fasten

    Mastkuren

    Wieviel Nahrung braucht der Mensch?

    Natürliche Nervennahrung

    Vitamin A

    Karotten, Carotin und Karottenkonzentrat

    Vitamin B

    Das Fruchtbarkeits-Vitamin E

    Behebung von Eiweissmangel

    Gemüse und Früchte zur gleichen Mahlzeit

    Über die Wirkung der Säfte

    Ro