Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Die holistische Wahrheit: Der Schlüssel zu Freiheit und Wohlstand
Die holistische Wahrheit: Der Schlüssel zu Freiheit und Wohlstand
Die holistische Wahrheit: Der Schlüssel zu Freiheit und Wohlstand
eBook235 Seiten2 Stunden

Die holistische Wahrheit: Der Schlüssel zu Freiheit und Wohlstand

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Der Mensch hat viele magische Kräfte. Die wichtigste magische Kraft des Menschen ist es, die Wahrheit zu entdecken, denn die Wahrheit führt automatisch zur Freiheit, und die Freiheit führt zu Wohlstand und Glück. Die vollständige Wahrheit ist immer holistisch und hat zwei Facetten. Das eine ist spirituell und das andere ist materiell. Die spirituelle Facette der Wahrheit kann mit Hilfe der spirituellen Praxis entdeckt werden und die materielle Facette der Wahrheit kann mit Hilfe der körperlichen Sinne entdeckt werden. Die überwiegende Mehrheit der Menschen hat sich in dem hochkomplexen Labyrinth der materiellen Realität verloren und vergessen, dass sie die magische Kraft besitzt, die holistische Wahrheit zu entdecken, mit der sie den Planeten, auf dem sie lebt, in ein Paradies verwandeln kann. Mit diesem Buch möchte ich alle Menschen an die wichtigste magische Kraft erinnern, die sie besitzen.
SpracheDeutsch
Herausgeberepubli
Erscheinungsdatum10. Okt. 2021
ISBN9783754907450
Die holistische Wahrheit: Der Schlüssel zu Freiheit und Wohlstand
Vorschau lesen

Rezensionen für Die holistische Wahrheit

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Die holistische Wahrheit - Mihail Ispan

    Einleitung

    Wahrheit führt automatisch zur Freiheit und Freiheit führt automatisch zum Wohlstand für alle. Folglich ist Wahrheit der Schlüssel zu Freiheit und Wohlstand für alle. Nur wenn es Freiheit und Wohlstand für alle in der Gesellschaft gibt, besteht die Grundlage für alle Menschen, glücklich werden zu können. Daraus können wir unzweifelhaft erkennen, dass der Begriff Wahrheit der wichtigste Begriff sowohl für den Einzelnen als auch für die gesamte Gesellschaft ist.

    In der heutigen Gesellschaft gibt es mehrere Irrtümer über diesen Begriff. Es besteht die Behauptung, dass die Wahrheit in Worten erschöpfend ausgedrückt werden kann. Doch Wahrheit ist energetisch, und Worte können möglicherweise auf die energetische Wahrheit hinweisen. Hier wird die energetische Wahrheit mit der in Worten ausgedrückten Wahrheit verwechselt.

    Viele Menschen glauben fest daran, dass die Wahrheit von keinem Menschen erfahren werden kann. Jeder Mensch kann die Wahrheit in Eigenregie herausfinden, weil die energetische Wahrheit in jedem Menschen steckt. Sie wird Seele genannt. Alle spirituellen Wahrheiten liegen in energetischer Form in der Seele eines jeden Menschen. Der sicherste und effektivste Weg um mit der Seele in Kontakt zu kommen, ist die spirituelle Praxis.

    Die spirituelle Praxis ist in der Tat der Weg, der zu den spirituellen Wahrheiten führt. Sie besteht aus Körperstellungen, Meditation und Atemtechnik. Die Körperstellungen werden auch Asanas genannt. Durch den Kontakt mit der Seele wird der Geist erleuchtet. Andere glauben, dass Wahrheit relativ wäre. Wahrheit kann nicht relativ sein, denn wenn sie relativ wäre, könnte das Universum nicht funktionieren. Eine in Worten ausgedrückte Wahrheit ist diese: Tag und Nacht folgen einander. Wenn diese Wahrheit relativ wäre, dann bestünde auch die Möglichkeit, dass erst nach mehreren Tagen eine Nacht folgt. In der Realität gibt es diese Möglichkeit jedoch nicht.

    Es gibt sogar einige, die glauben, dass die Wahrheit nicht existiere. Wie bereits oben erwähnt, ist die Wahrheit energetisch. Aus der allerhöchsten Wahrheit ist das gesamte Universum hervorgegangen. Die Wahrheit existiert und ist energetisch und absolut. Dies ist die in Worten ausgedrückte Wahrheit über die Wahrheit. Die Wahrheit führt zu Freiheit und Wohlstand für alle, und Freiheit und Wohlstand führen zu Glück. Dies ist die nützlichste Botschaft für die Menschheit, denn sie bedeutet, dass wir eine Gesellschaft schaffen können, in der es Freiheit, Wohlstand und Glück für alle geben kann.

    In diesem Buch werde ich die Quintessenz meiner Ergebnisse enthüllen, die ich durch eine lange, minuziöse und autodidaktische Forschung und spirituelle Praxis gewonnen habe. Diese Quintessenz ist das Ausgangsmaterial, aus dem den einzigen Weg gebaut werden kann, der sicher zu einer Gesellschaft führt, in der es Wahrheit, Freiheit, Wohlstand und Glück für alle gibt. Dieses Buch entstammt einem holistischen Denken und aus meiner bedingungslosen, unermesslichen und ewigen Liebe zu allen Menschen.

    Spirituelle Wissenschaft

    Die Wissenschaft hat zwei Facetten. Eine dieser Facetten ist die Schulwissenschaft, die auch als akademische Wissenschaft bezeichnet werden kann. Sie umfasst die sogenannten Natur- und Sozialwissenschaften. Diese Wissenschaft untersucht Phänomene und Gesetzmäßigkeiten in der Welt außerhalb des Geistes mit Hilfe der Sinne oder ihrer Erweiterungen, wie Mikroskop und Teleskop. Akademiker erforschen Formen und Phänomene im Universum, indem sie ihre Eigenschaften beobachten und ihre Bestandteile analysieren. Danach werden die Bestandteile wiederum in immer kleinere Teile zerlegt, um sie weiter zu analysieren und so weiter.

    Viele Akademiker verlieren sich so in den vielen Informationen, die sie durch das Studium vieler Einzelteile erhalten und sind nicht mehr in der Lage, Zusammenhänge zwischen den vielen erhaltenen Informationen richtig herzustellen. Dies führt letztlich zu teilweise oder ganz falschen Schlussfolgerungen. Die durch die Schulwissenschaft gewonnenen Ergebnisse sind nicht ewig, denn sie müssen von Zeit zu Zeit geändert oder sogar für obsolet erklärt werden. Eine weitere Facette der Wissenschaft ist die spirituelle Wissenschaft, die Phänomene und Gesetzmäßigkeiten, die mit der Seele und dem Geist zu tun haben, mit Hilfe spiritueller Techniken und unter völliger oder teilweiser Ausschaltung der Sinne untersucht.

    Das Universum ist fraktal. Fraktalität ist ein komplexes Phänomen und daher nicht so einfach zu definieren. Sie kann anhand ihrer Eigenschaften beschrieben werden. Eine Eigenschaft der Fraktalität ist die Selbstähnlichkeit. Eine Form ist selbstähnlich, wenn ihre Einzelteile ihr ähneln. Zum Beispiel ist Farn selbstähnlich, weil Farnblätter Farn ähneln. Die Tatsache, dass das Universum selbstähnlich ist, bedeutet, dass alle seine Komponenten dem Universum selbst ähnlich sind. Der Mensch ist ein Bestandteil des Universums, was bedeutet, dass er dem Universum ähnlich ist. In der Tat! Im Menschen befindet sich die ganze Wissenschaft, auf deren Grundlage das Universum funktioniert. Diese Wissenschaft ist energetischer Natur und kann durch spirituelle Praxis, bestehend aus Körperhaltungen, Meditation und bewusster Atmung, zugänglich gemacht werden. Die Essenz aller Formen und Phänomene des Universums ist in Seele und Geist zu finden.

    Folglich erklärt die spirituelle Wissenschaft die Essenz aller Formen und Phänomene des Universums. Die durch die spirituelle Wissenschaft gewonnenen Ergebnisse haben ewige Gültigkeit. Die spirituelle Wissenschaft ist daher die Grundlage aller Wissenschaften und kann deshalb als die Königin aller Wissenschaften bezeichnet werden. Die spirituelle Wissenschaft und die akademische Wissenschaft sind ein perfektes wissenschaftliches System. Dieses wissenschaftliche System kann als holistische Wissenschaft bezeichnet werden. Die holistische Wissenschaft setzt sich also sowohl aus der spirituellen Wissenschaft als auch aus der akademischen Wissenschaft zusammen. Spirituell zu sein bedeutet nicht nur, spirituelle Bücher zu lesen und Spiritualität zu praktizieren, sondern auch das materielle Universum und die menschliche Gesellschaft zu verstehen. Folglich bedeutet spirituell zu sein, holistisches Wissen zu besitzen. Ein Phänomen kann nur durch sorgfältige Beobachtung, gründliche Forschung, Experimentieren und Erfahrung verstanden werden. Das Verstehen der Essenz eines Phänomens entsteht durch die Ausübung von Spiritualität. Ein Phänomen lässt sich nicht durch das Lesen eines als wissenschaftlich abgestempelten Buches verstehen.

    Durch das Lesen von Büchern kann man nur die Sprache lernen, in der das Buch geschrieben ist. In dem Moment, in dem man liest, schaut man auf Buchstaben. Buchstaben sind etwas anderes als die Realität. Ein gutes Buch kann helfen, ein Phänomen zu verstehen, aber das Phänomen kann nicht durch das Lesen des Buches verstanden werden. Das spirituelle Wissen kommt nicht vom Lesen spiritueller Bücher, sondern vom Praktizieren der Spiritualität. Im Folgenden werde ich die wichtigsten Begriffe der Spiritualität definieren und erklären. Diese Begriffe sind folgende: Seele, Geist, Intellekt, Körper der Instinkte, Gefühle und Emotionen, menschlicher Körper und  erweiterter Körper.

    Seele

    Die subtilste Energie des Universums ist die Seele. Die Seele ist tatsächlich die göttliche Energie und die Essenz des menschlichen Wesens. Sie kann weder mit den physischen Sinnen noch mit einem technischen Apparat wahrgenommen werden, weil die physischen Sinne und der technische Apparat viel gröber als die Seele sind. Mit der Seele kann man sich durch spirituelle Praxis identifizieren. Die Seele ist ewig jung, unveränderlich und von vollkommener Reinheit.

    Als Ergebnis der spirituellen Praxis wird der Geist gereinigt, transluzent und ermöglicht dem Licht der Seele, ihn zu durchdringen. Der menschliche Körper nimmt dieses Licht als ein rundes Licht wahr, das in der Mitte der Stirn erscheint. Die spirituellen Menschen nennen dieses Licht das Magische Auge, weil dieses Auge der Sinn der Sinne ist und die Essenz aller Formen und Phänomene des Universums wahrnehmen kann. Das Öffnen des Magischen Auges wird als Erleuchtung bezeichnet. Der erleuchtete Mensch erhält alle Gaben der Seele. Diese sind: wahres Glück, göttliche Weisheit und magische Kräfte.

    Geist

    Die astrale Energie, die durch ihre Energiewirbel die Seele und den Körper verbindet, wird Geist genannt. Der Geist hat seine eigene Struktur und Funktionen. Die Struktur und die Funktionen des Geistes können mit spirituellen Techniken untersucht werden. Durch die spirituelle Praxis wird der Praktizierende immer sensitiver, was ihm den Zugang zu immer mehr subtilen Schichten seines Körpers ermöglicht. Schließlich wird er in der Lage sein, auf seinen Geist zuzugreifen und sich mit ihm zu identifizieren. Sobald sich der Praktizierende mit seinem Geist identifiziert hat, wird er in der Lage sein, seinen Geist gründlich zu untersuchen. Indem er seinen Geist erforscht, wird der Praktizierende in der Lage sein, spirituelle Erkenntnisse zu erlangen und erleuchtet zu werden. Der Geist nimmt die Welt genau so wahr, wie sie ist. Er interpretiert sie nicht.

    Alle sensorischen Wahrnehmungen, alle Gedanken, alle Emotionen und alle Gefühle werden auf die Leinwand des Geistes projiziert und anschließend vom Geist gespeichert. Danach werden sie vom Geist verarbeitet, indem sie kontinuierlich auf die Leinwand des Geistes projiziert und neu projiziert werden, bis der Geist ihre Essenz extrahiert. Je natürlicher und wahrhaftiger sie sind, desto leichter und schneller werden sie verarbeitet. Je weiter sie von der Natur entfernt sind und je mehr sie im Widerspruch zur Wahrheit stehen, desto länger ist ihre Bearbeitungszeit. Ihre Essenz kann als Karma bezeichnet werden. Karma erzeugt Schicksal. Wer ein Schicksal hat, muss wiedergeboren werden und verbleibt auf diese Weise im kosmischen Kreislauf der karmischen Natur, der aus unzähligen astralen und irdischen Leben besteht. Durch Meditation befreit sich der Geist vom Karma. Auf diese Weise wird er gereinigt und wird zu göttlicher und reiner Energie wie die Seele. In diesem Moment kann er mit der Seele und damit mit der göttlichen Energie verschmelzen, denn nur zwei identische Dinge können ein und dasselbe werden.

    In diesem Moment hat der Mensch göttliches Bewusstsein erlangt und kann sich aus dem kosmischen Kreislauf der karmischen Natur befreien. Nach seiner Befreiung wird er zum Meister der zwei Welten: der materiellen Welt und der spirituellen Welt. Er kann als spiritueller Meister bezeichnet werden. Der spirituelle Meister kann sich bewusst reinkarnieren oder als göttliche Energie leben. Die wichtigsten Energiewirbel des Geistes sind folgende:

    .der Energiewirbel des Steißbeins.

    .der Energiewirbel der Sakralregion.

    .der Energiewirbel des Solarplexus.

    .der Energiewirbel des Brustkorbs.

    .der zervikale Energiewirbel.

    .das magische Auge.

    .der Energiewirbel im Scheitelbereich.

    Durch die Praxis der Spiritualität wird jeder Energiewirbel zu funktionieren beginnen. Auf diese Weise wird er vom Praktizierenden wahrgenommen werden. Die Aktivierung des ersten Energiewirbels führt zum Verschwinden der Angst vor dem Tod, die in Wirklichkeit die Ursache aller anderen Ängste ist. Die Aktivierung des zweiten Energiewirbels führt zur Beherrschung der Konkupiszenz. Konkupiszenz ist die Neigung, die leiblichen Sinne auszunutzen. Die Aktivierung des dritten Energiewirbels führt zur Beherrschung aller Emotionen.

    Die Aktivierung des vierten Energiewirbels führt zur Identifikation mit der höchsten Liebe. Die Aktivierung des fünften Energiewirbels führt zu der Kraft und dem Mut, die Wahrheit in der Öffentlichkeit zu äußern. Die Aktivierung des magischen Auges führt zu der Fähigkeit, die Essenz von Formen und Phänomenen wahrzunehmen und auch zu der Fähigkeit, sie dreidimensional und in ihrer zeitlichen Entwicklung wahrzunehmen. Die Aktivierung des siebten Energiewirbels führt zur Verstärkung der anderen Energiewirbel und zur Verschmelzung von Geist und Seele.

    Der Energiewirbel des Steißbeins befindet sich in der Steißbeinregion. Er ist der Basiswirbel und kann als die Wurzel der spirituellen Entwicklung angesehen werden. So wie der Mutterleib die Grundvoraussetzungen für die Entwicklung des Embryos schafft, so ist der Energiewirbel des Steißbeins der Ausgangspunkt, von dem aus wir unsere spirituelle Reise beginnen. Der Energiewirbel des Steißbeins ist die Grundlage, auf der wir die spirituelle Leiter der Wirbel erklimmen können. Aus diesem Grund und weil er sich am tiefsten Punkt der Wirbelsäule befindet, wird er auch als Basiswirbel bezeichnet.

    Jeder bewundert die Blüten und Blätter einer Pflanze, aber nur wenige achten auf die Wurzel, die im Dunkel des Unterbodens ihr Zuhause hat. Wurzeln sind jedoch die Grundlage der Pflanzen, denn der Keimling erhält seine Nahrung aus der Wurzel und wächst auf diese Weise, tritt aus der Erde an die Oberfläche, wächst weiter in Richtung Himmel, blüht und trägt Früchte und Samen. In der Steißbeinregion befindet sich das Steißbeinfeuer, das sich beim Durchschnittsmenschen in einem potenziellen Zustand befindet, also noch nicht aktiviert ist.

    Durch die Aktivierung dieses Potentials, d.h. durch das Anzünden des Steißbeinfeuers, können wir uns dem Licht des wahren Wissens nähern, damit wir auf diese Weise uns selbst verwirklichen und den Sinn unserer Existenz erkennen können. In der Steißbeinregion residiert die Angst vor dem Tod. Die Angst vor dem Tod ist die Wurzel aller anderen Ängste. Aus dieser Angst resultieren alle anderen menschlichen Ängste, wie die Angst vor Krankheit, Armut, Gefahr usw. Die Angst vor dem Tod entsteht, weil der Energiewirbel in der Steißbeinregion nicht oder nicht richtig funktioniert. Die Aktivierung des Energiewirbels in der Steißbeinregion führt zur Beseitigung aller Ängste und zur vollständigen Heilung des Körpers. Ich nenne diese Energie Steißbeinfeuer, weil sie sich bei Aktivierung des Energiewirbels des Steißbeins als Wärme oder Hitze manifestiert, die am Rückgrat in unmittelbarer Nähe der Wirbelsäule erscheint. Manchmal manifestiert sich diese Energie auch als ein Kribbeln, das sich entlang der Wirbelsäule bewegt.

    Der Energiewirbel der Sakralregion befindet sich in der Sakralregion. Die Sakralregion liegt etwa drei Zentimeter oberhalb des Steißbeins. Folglich befindet sich der Energiewirbel der Sakralregion in der Region, in der sich die Drüsen, namens Hoden und Eierstöcke, befinden. Diese Drüsen produzieren Sexualhormone, die an der Fortpflanzung beteiligt sind. In der Sakralregion befindet sich die sexuelle Energie. Diese Energie ist eine sehr mächtige Energie. Durch die Aktivierung des Energiewirbels der Sakralregion kann die sexuelle Energie in spirituelle Energie umgewandelt werden. Wenn die sexuelle Energie in spirituelle Energie umgewandelt wird, verschmelzen die weiblichen und männlichen Energien, die in allen Menschen in unterschiedlichen Anteilen vorhanden sind. Wer es geschafft hat, weibliche und männliche Energie zu vereinen, kann die Konkupiscenz beherrschen.

    Der Energiewirbel des Solarplexus liegt in der Region des Solarplexus. Diese Region wird auch als Bauchhirn bezeichnet. Das Bauchhirn befindet sich direkt hinter dem Bauchnabel. Hier werden Emotionen geboren. So wie der Magen die Nahrung verdaut und daraus die Energie gewinnt, mit der sich der menschliche Körper ernährt, so führt die Aktivierung des Energiewirbels in der Region des Solarplexus zur Verarbeitung von Emotionen und deren Umwandlung in spirituelle Energie, mit der sich der spirituelle Körper des Menschen ernährt. Wer den Energiewirbel des Solarplexus aktiviert hat, kann seine Emotionen kontrollieren und sie sogar ausschalten. Beispiele für Emotionen: sinnliche Liebe, Abscheu, Gier, Faulheit, Prokrastination, Wut, Ärger, Groll, Gleichgültigkeit, Böswilligkeit usw.

    Der Energiewirbel des Brustkorbs befindet sich in der Region, die als Brustkorb oder Thorax bezeichnet wird. Auch die Thymusdrüse befindet sich in dieser Region. Die Aktivierung des Energiewirbels des Brustkorbs führt zur Verwirklichung der Höchsten Liebe. Es wird vermutet, dass die Liebe im Herzen entstünde oder dort ihren Sitz hätte. Das klingt zwar sehr schön, ist aber nicht wahr. Die Wahrheit ist, dass die Liebe aus dem Energiewirbel des Brustkorbs entspringt. Das Herz, genauer gesagt das energetische Herz des Geistes, ist eine Art energetischer Filter. Dieser Filter ermöglicht es der reinen spirituellen Energie, die aus den unteren Wirbeln kommt, in den Energiewirbel des Brustkorbes zu gelangen. Das Herz, also dieser Energiefilter, blockiert

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1