Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie: Aphoristisches zur Vorlesung von Dorothea Lucke

Zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie: Aphoristisches zur Vorlesung von Dorothea Lucke

Vorschau lesen

Zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie: Aphoristisches zur Vorlesung von Dorothea Lucke

Länge:
29 Seiten
17 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Apr. 2021
ISBN:
9783753184715
Format:
Buch

Beschreibung

Diese Schrift enthält Aphoristisches zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie im Allgmeinen. Dabei orientiert sich der Künstler, Philosoph und Schriftsteller Joachim Stiller an den ersten neun Vorträgen der Einführung in die Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie von Frau Prof. Dr. Dorothea Lucke (Uni Hamburg). Wer die Diskussion von Joachim Stiller verfolgen will, sollte zum besseren Verständnis die Vorlesung zur Mikorökonomie immer auch parallel schauen. Die Vorlesung findet sich im Netz.
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Apr. 2021
ISBN:
9783753184715
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie

Mehr lesen von Joachim Stiller

Buchvorschau

Zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie - Joachim Stiller

Vorlesung 1

In dieser Schrift soll es einmal einiges Aphoristisches zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie geben...

Grundlage dieser Schrift ist die Vorlesung „Mikroökonomie von Dorothea Lucke, die bei YouTube abgerufen werden kann... Einfach nach „Mikroökonomie und „Vorlesung" suchen... Es handelt sich um eine wirkliche Spitzenvorlesung im bereich der Wirtschaftsmathematik...

Nein nein, mit meiner Neuen Neoklassischen Schule hat das nichts zu tun... Das wäre Makroökonomie... Das hat tatsächlich nur mit meiner Neuen Klassischen Theorie zu tun bzw. mit meinem Kostenpreis-Nachfrage Modell... Aber ich hoffe, dass das irgendwann darauf hinausläuft... Das wäre für mich jedenfalls das anzustrebende Ziel... Lassen wir uns einfach überraschen...

Nicht wahr, Ziel ist es, am Ende eine Synthese von Klassischer Nationalökonomie, und Marxistischer Wirtschaftstheorie zu bekommen... Das hört sich vielleicht verrückt an, liegt aber tatsächlich in der Perspektive...

So, ich fange jetzt doch mal mit der ersten Vorlesung an, denn inzwischen habe ich mich nicht nur etwas aufgewärmt, inzwischen bin ich auch richtig heiß und kann es schon nicht mehr erwarten, mit der Besprechung zu beginnen... Also, dann auf zur ersten Vorlesung... Seid Ihr dabei? Dann sehen wir uns jetzt bitte in aller Ruhe die erste Vorlesung an... Und noch etwas, ihr önnt Euch gerne Stichpunkte machen, müsst es aber nicht, denn ich werde definitiv nichts vergessen... Viel Vergnügen...

Vorlesung 1: Einleitung in das Thema, Übersicht, Einleitung in die Haushaltstheorie, Budgetmenge, Budgetrestriktion, Auswahl zweier Präferenzgüter, Budgetgerade...

Ihr solltet die Vorlesung übrigens unbedingt am Bildschirm

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Zur Wirtschaftsmathematik der Mikroökonomie denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen