Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Stresskiller!: Energie tanken für ein gesundes Leben!
Stresskiller!: Energie tanken für ein gesundes Leben!
Stresskiller!: Energie tanken für ein gesundes Leben!
eBook219 Seiten1 Stunde

Stresskiller!: Energie tanken für ein gesundes Leben!

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Über dieses E-Book

Erleben Sie, wie Sie mit Resilienz zum "Fels in der Brandung" werden!
Resiliente Menschen gehen mit Herausforderungen, Leistungsdruck und Krisen wesentlich gelassener um - als andere. Wie gehen Sie mit Stress um? Wiewohl gehört Stress zu den Unvermeidbarkeiten in unserer modernen Welt. Wir brauchen ihn in gewissem Masse auch, um zu funktionieren. Ein gesundes Maß an Anspannung ist notwendig und steigert sowohl die körperliche als auch die geistige Anpassungs- und Leistungsfähigkeit.

Leider ist es so, dass bei vielen Menschen der Alltag ausgefüllt ist mit Hetze, Druck und Belastungen. Dazu kommt noch, immer erreichbar sein zu wollen und zusätzlich noch der private Eventstress. Natürlich bleibt bei den allermeisten etwas auf der Strecke – die Maschine "Mensch"! Buchstäblich vergessen wir, dass wir einen wertvollen Körper, ein Wunder Geist und eine schwingende Seele haben. Selbst, wenn unser Körper sich bemerkbar macht mit Schmerzen, Erschöpfungszustände, chronische Beschwerden, Migräne, Magen- und Darmbeschwerden bleiben wir nicht stehen. Wir lauschen nicht nach innen und hören unserem Körper mal zu, was er uns zu sagen hat.
Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre Stressresistenz erhöhen können und was zu tun ist, wenn wieder mal der zermürbende Stress überwiegt, Sie nervt und fast an den Rand der Erschöpfung bringt.
Ich enthülle Ihnen, wie Sie durch Selbstreflexion, aktives Handeln und bewussten Perspektivenwechsel zu mehr Ausgeglichenheit finden und sich Ihre Gesundheit erhalten. Für ein nachhaltig gesundes, glückliches Leben habe ich Ihnen ein ausgewogenes Life-Work- und ein 7 Minuten Körper-aktiv-Programm zusammengestellt, das Sie in den Alltag integrieren können.
Keine Frage, durch die wertvollen Tipps steigern Sie zusehend die Motivation, Lebensqualität und Konfliktfähigkeit. Sie schützen Ihre Gesundheit und gehen mit einer entspannten Ruhe an alle Herausforderungen heran.
SpracheDeutsch
Herausgeberepubli
Erscheinungsdatum27. Mai 2021
ISBN9783754126851
Stresskiller!: Energie tanken für ein gesundes Leben!
Vorschau lesen

Mehr lesen von Karina Bernd

Ähnlich wie Stresskiller!

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Stresskiller!

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

    Buchvorschau

    Stresskiller! - Karina Bernd

    Erleben Sie, wie Sie mit Resilienz zum „Fels in der Brandung" werden!

    Gesundheit ist ein ganz normaler Zustand. Unsere Gesundheit ist der Motor für Leistungsfähigkeit, Lebenslust und Motivation.

    In der heutigen schnelllebigen Zeit preschen wir nach vorne und TUN, und TUN. Viele machen Überstunden, arbeiten die Pausen durch und einige gehen sogar krank zur Arbeit. Doch ein pausenloses dahin preschen, ohne innezuhalten macht auf Dauer wirklich krank. Viele fürchten den Tag, an dem Sie das Tempo nicht mehr durchhalten können und abrutschen in ein Burnout oder mit Herzinfarkt im Krankenhaus landen. 

    Leider ist es so, dass bei vielen Menschen der Alltag ausgefüllt ist mit Hetze, Druck und Belastungen. Dazu kommt noch, immer erreichbar sein zu wollen und zusätzlich noch der private Eventstress. Natürlich bleibt bei den allermeisten etwas auf der Strecke – die Maschine „Mensch"! Buchstäblich vergessen wir, dass wir einen wertvollen Körper, ein Wunder Geist und eine schwingende Seele haben. Selbst, wenn unser Körper sich bemerkbar macht mit Schmerzen, Erschöpfungszustände, chronische Beschwerden, Migräne, Magen- und Darmbeschwerden bleiben wir nicht stehen. Wir lauschen nicht nach innen und hören unserem Körper mal zu, was er uns zu sagen hat.

    Weil, wenn sich unser Körper mit Befindlichkeitsstörungen meldet, dann will er beachtet werden, aber die meisten achten nicht auf ihn, im Gegenteil sie benutzen ihn nur als Müllhalde. 

    Offensichtlich ist heutzutage, dass unser stressiger Alltag eine Folge der hohen Ansprüche, die an uns in unserer modernen Gesellschaft gestellt werden, sei es am Arbeitsplatz, in der Familie, im sozialen Umfeld oder Ansprüche, die wir an uns selber stellen, in unserem Bemühen, zu funktionieren ...(wie es von uns erwartet wird).

    Wiewohl gehört Stress zu den Unvermeidbarkeiten in unserer modernen Welt. Wir brauchen ihn in gewissem Masse auch, um zu funktionieren.

    Ein gesundes Maß an Anspannung ist notwendig und steigert sowohl die körperliche als auch die geistige Anpassungs- und Leistungsfähigkeit. Wir könnten keine herausragenden Leistungen sowohl auf dem wissenschaftlichen, künstlerischen als auch auf dem politischen Gebiet vollbringen, wenn wir die Triebfeder „Stresssituationen" nicht hätten.

    Situationen, die Stressturbulenzen auslösen können das Leben auch interessanter und leidenschaftlicher machen. Stressreize können beflügeln, sie mit Glückshormonen überschwemmen und zu großen Leistungen motivieren.

    Erst, wenn die aufzehrende und schädliche Stressreize im Übermaß auftreten, wenn die ständigen Anforderungen so hoch sind, dass Sie den Überforderungen körperlich-geistig und psychisch nicht mehr gewachsen sind, dann kann der Dauerstress so richtig krank machen. Körper, Geist und Seele sind total ausgepowert und machen nach und nach schlapp. 

    Meistens bleiben stressige Situationen in der Regel eine ganze Weile. Bleiben sie jedoch zu lange und kommen sehr häufig hintereinander vor, können diese Stressfaktoren Aufruhr im physischen Körper verursachen und Ihre Gesundheit massiv gefährden. Sie stören den normalen Fluss der Körperelektrizität und behindern die Zirkulation der Lebensenergie. Daraus können sich schwerwiegende Krankheiten entwickeln, weil unter anderem das Stresshormon „Adrenalin" bei jeder Stressattacke vermehrt ins Blut gespült wird.

    Wird es nicht abgebaut oder über den Bewegungsausgleich kompensiert, schlägt es Kerben in die Adern – es ist zunehmend verantwortlich für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Ja, ein negativ denkender Geist, Bewegungsmangel und immerwährende Stressattacken missbrauchen unseren gesamten Organismus und gefährden unsere Gesundheit und blockieren unsere Leistungsfähigkeit.

    Sicher manche kommen mit Druck und hohen Anforderungen gut zurecht, andere weniger. Dabei spielt Resilienz, also die Widerstandskraft mit Stress umzugehen, eine entscheidende Rolle. Resiliente Menschen gehen mit Herausforderungen, Leistungsdruck und Krisen wesentlich gelassener um - als andere. Sie haben einfach gelernt ihren Geist und Emotionen zu steuern, ihren Körper zu trainieren und die Wahrnehmung zu filtern. Meistens halten sie den Leistungsdruck gut aus, bleiben in kritischen Situationen souverän und reflektieren die Zustände cool. 

    Da unsere Widerstandskraft und die Gesunderhaltung keine angeborene Kompetenz ist, kann sie jederzeit trainiert werden. Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihre Stressresistenz erhöhen können und was zu tun ist, wenn wieder mal die zermürbenden Stressoren überwiegen, Sie nerven und fast an den Rand der Erschöpfung bringen.

    Erleben Sie, wie Sie mit Resilienz zum „Fels in der Brandung" werden und wie einfach es ist, gesund und souverän durch den stressigen Alltag zu gehen. Ja, Resilienz funktioniert und ist wissenschaftlich erforscht. Ich enthülle Ihnen, wie Sie durch Selbstreflexion, aktives Handeln und bewussten Perspektivenwechsel zu mehr Ausgeglichenheit finden und sich Ihre Gesundheit erhalten. Für ein nachhaltig gesundes, glückliches Leben habe ich Ihnen ein ausgewogenes Life-Work- und ein 7 Minuten Körper-aktiv-Programm zusammengestellt, das Sie in den Alltag integrieren können.

    Keine Frage, durch die wertvollen Tipps steigern Sie zusehend die Motivation, Lebensqualität und Konfliktfähigkeit. Sie schützen Ihre Gesundheit und gehen mit einer entspannten Ruhe an alle Herausforderungen heran. 

    Eins ist sonnenklar: Das Gleichgewicht zwischen Berufs- und Privatleben halten Ihre Gesundheit und Vitalkraft stets bei guter Laune und fördert Ihre Leistungskraft.

    Ein altes Sprichwort der indianischen Kultur besagt:

    In einem gesunden Körper kann nur ein gesunder Geist und Seele leben.

    Stress-Spirale!

    Stressresistenz werden und dadurch mehr Gelassenheit, Gesundheit und Glück erleben!

    Wenn diese Kraftfelder „Beruf, Gesundheit, Beziehungen, Finanzen und Freizeitvergnügen" im Einklang sind, dann bleiben Sie in Ihrer Lebenskraft. Sobald ein Teil zu sehr vernachlässigt oder nicht gepflegt wird, hat es Auswirkungen auf unsere Balance.

    Leider stehen viele Menschen unter permanenten Leidensdruck. Viele sind in der Stress-Spirale gefangen bedingt durch wirtschaftliche Unsicherheit, kombiniert mit ständiger Reizüberflutung durch die Medien, das Internet, Mobiltelefone, Lärm, übertriebener Ehrgeiz, das Streben nach Perfektion und Höchstleistungen, Sorgen um das hier und heute und Zukunftssorgen und da sind die täglichen Ärgernisse.

    Unfassbar, viele drehen sich im Hamsterrad der Überforderung und finden keinen Weg mehr heraus bis sie letztendlich zusammenbrechen. Wahrhaftig, ich kenne einige, die sich auspowern und schuften bis sie umfallen. Erst, wenn die Gesundheit ruiniert ist, werden sie gezwungen sich eine Auszeit zu nehmen und endlich mal auf die Gesundheit zu achten.

    Jeder Dritte steht unter Dauerstress und das sind nicht nur Erwachsene, sondern auch unsere Kinder und Jugendliche werden regelrecht in die Stressfalle getrieben. Es ist nur eine Frage der Zeit, dass ein großer Teil derjenigen, die unter permanenter Überbelastung stehen, irgendwann einmal total ausbrennen und zusammenbrechen werden.

    Selbst die moderne Forschung bringt die vielen Stressauslöser, Bewegungsmangel und falsche Ernährung in Verbindung mit etlichen psychosomatischen Beschwerden, die bis hin zu akuten Krankheiten führen können. Das zeigen die stetig zunehmenden Krankheitstage, die sich in den letzten Jahren aufgrund von Burnout oder Erschöpfungssymptomen, verzehnfacht haben. 

    Erschreckend, jeder Dritte arbeitet am Limit. Der Job ist Stressfaktor Nummer eins, vor allem für Führungskräfte und Firmenlenker. Viele leiden darunter, rundum die Uhr erreichbar sein zu müssen und von Informationen überflutet zu werden.

    Ich weiß, wer Beruf und Familie, Freizeit und Hobby tagtäglich unter einen Hut bringen muss, der fühlt sich von dem stressbeladenen Alltag häufig so ausgepowert, dass er weder Energie noch Zeit hat, seinen Körper und Geist auf Gesundheit zu Polen.

    Man sagt, es gibt keinen Stress. Es gibt nur stressige Situationen, die individuelle Reaktionen auslösen und Geist, Körper und Psyche lahmlegen können. Wie wahr!

    Eindeutig ist, wer gut mit Druck, stressigen Situationen und allen Herausforderungen des Lebens gut umgehen kann und alles positiv betrachtet, der wird weniger anfällig und höchst selten krank. Wer gelassen mit Humor und Lebensfreude, viel Bewegung und Vitalkraft dem Alltag begegnet, der  kann sich bei bester Gesundheit erfreuen.

    Jedoch, wenn wir mit den vielen Heraus- und Anforderungen  des Alltags nicht umgehen können, dann wehrt sich unser Körper. Auf einmal lösen diese turbulenten Situationen körperliche Symptome aus. Viele übergehen diese ersten Anzeichen.

    Okay, Sie können alle Alarmsignale Ihres Körpers ignorieren und in überbelasteten Situationen zu Alkohol, Drogen, Tabletten und Tabak greifen – was viele auch tun. Doch das Ergebnis ist meist niederschmetternd. Weil bei solch einer ungesunden Lebensweise und Missbrauch von ungesunden Substanzen die gesundheitlichen Beeinträchtigungen nicht lange auf sich warten lassen.

    Hot Tipp! Vorbeugen ist immer besser als heilen! Keineswegs sollten Sie dauerhafte Befindlichkeitsstörungen ignorieren, sondern als Alarmzeichen ansehen!

    Dauerstress greift unsere Gesundheit an!

    Wenn Sie nichts gegen Ihre dauerhaften Stressoren unternehmen und den Druck nicht Händeln, so wird es früher oder später Ihr Körper für Sie tun. Das kann dann meist eine sehr schmerzliche Erfahrung werden. Daher sollte jedes körperliche, geistige und psychische Ungleichgewicht sofort bei der Wurzel angepackt und behoben werden.

    Bestimmt sind wir uns darüber einig, das Leben ohne die vielen aufreibenden Stressauslöser und dauernde Überforderung macht einfach mehr Spaß. Was gibt es schöneres im Leben als gesund, glücklich, reich und fröhlich zu sein, oder?

    Weltweit bekannt ist der turbulente „Krankmacher Stress"!

    Das Wort ´Stress´ ist in aller Munde und jeder trägt ihn mit sich herum.

    In seiner Urform war Stress die natürliche Antwort des Körpers auf Gefahr. Er löste den Flucht oder Kampf-Reflex aus, die Bereitschaft des Körpers, sich einer Gefahr zu stellen oder vor ihr zu fliehen.

    Stressauslöser fegen wie ein Tornado durch unseren Körper. Stressoren lösen automatisch reflexartige Reaktionen des Körpers aus. Daraus resultieren vielschichtige biochemisch-hormonelle Prozesse, die auf den Körper einwirken.

    Ebenso sind da die inneren Faktoren, wie unsere Gedanken, die Gefühle auslösen, die zum Angriff übergehen und den Körper attackieren oder ihn stimulieren.

    Alle Stressreaktionen werden von unseren Sinneskanälen aufgenommen. Jeder von uns reagiert individuell auf die Körpersignale, die an unsere Körpersysteme weitergeleitet werden. So kann zum Beispiel der Termin beim Zahnarzt oder Chef, unangenehme Gespräche oder Angst vor …, Lampenfieber auch laufend irrationale Gedanken körperliche Symptome auslösen.

    Ganz gleich, ob man positive, sehr erfreuliche oder negative Situationen erlebt, sie lösen immer den Körperalarm aus und verursachen bestimmte Symptome. Dabei werden hormonelle und biochemische Reaktionen ausgelöst, die unsere Körperfunktionen beeinflussen, sei es: das Verdauungs- oder / und Gefäßsystem, das Nerven- oder Muskel- und Knochensystem. Auch unser Gehirn und die Hirnanhangdrüse reagieren auf alle Stressoren durch die Ausschüttung von Hormonen.

    Die Nebennieren regt die Hormonproduktion an. Auch einige andere Hormone, Botenstoffe

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1