Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen: Zehn-Minuten-Briefings für niedergelassene Ärzte
Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen: Zehn-Minuten-Briefings für niedergelassene Ärzte
Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen: Zehn-Minuten-Briefings für niedergelassene Ärzte
eBook28 Seiten11 Minuten

Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen: Zehn-Minuten-Briefings für niedergelassene Ärzte

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Die Zehn-Minuten-Briefings beschreiben praxisbewährte Instrumente, Konzepte und Verhaltensweisen, die als Best Practice-Standards eine nachhaltige und erfolgreiche Führung von Arztpraxen gewährleisten. Die Inhalte sind sofort in Eigenregie umsetzbar und entsprechen dem Wunsch vieler Mediziner nach einfachen, kurz auf den Punkt beschriebenen Hilfestellungen für den Arbeitsalltag. Dieses E-Book skizziert die gegenwärtige Anwendungssituation des Führungsinstruments "Zielvereinbarung" in Arztpraxen und zeigt auf, wie eine professionelle Umsetzung erfolgt.
SpracheDeutsch
Herausgeberneobooks
Erscheinungsdatum14. Juli 2015
ISBN9783738033618
Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen: Zehn-Minuten-Briefings für niedergelassene Ärzte
Vorschau lesen

Mehr von Klaus Dieter Thill lesen

Ähnlich wie Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen

Rezensionen für Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Realität und Einsatzprinzip zielbasierter Mitarbeiterführung in Arztpraxen - Klaus-Dieter Thill

    Vorwort

    Die Ergebnisse von Praxisanalysen zeigen immer wieder, dass „führungsaktive" Praxisunternehmen im Gegensatz zu führungspassiven

    eine höhere Arbeitsproduktivität aufweisen, verbunden mit einem besseren Betriebsklima,

    besser organisiert sind, deutlich weniger Überstunden leisten müssen und dadurch auch weniger Stress-Symptome zeigen,

    zufriedenere Patienten haben, diese intensiver binden und sogar leichter Neupatienten gewinnen,

    innovativer und frühzeitiger auf Veränderungsprozesse reagieren,

    insgesamt deutlich bessere Betriebsergebnisse vorweisen können.

    Die häufigste Erklärung für eine fehlende oder eingeschränkte Führungsarbeit ist Zeitmangel. Doch ein Vergleich zwischen Führung bei Bedarf (immer dann, wenn es nötig erscheint) und Führung mit System zeigt, dass systematische Führungsarbeit Zeit spart. Im Durchschnitt beläuft sich der Zeitaufwand für bedarfsorientierte Führung in einer Einzelpraxis mit drei Mitarbeiterinnen auf 26 Minuten pro Tag. Hochgerechnet auf ein Jahr resultiert hieraus ein Zeitaufwand von etwa 9,5 Arbeitstagen.

    Anders sieht der Zeitaufwand bei führungsaktiven Praxen aus. Wird mit Zielvereinbarungen, regelmäßigen Arbeitsgesprächen und Teambesprechungen gearbeitet, beläuft sich der Führungsaufwand in diesem Praxistyp auf lediglich zwei Arbeitstage. Das macht deutlich: professionelle Führung hat nicht nur

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1