Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Reisetagebuch durch die Karibik: Mit der Europa 2 von Curacao nach Kuba

Reisetagebuch durch die Karibik: Mit der Europa 2 von Curacao nach Kuba

Vorschau lesen

Reisetagebuch durch die Karibik: Mit der Europa 2 von Curacao nach Kuba

Länge:
71 Seiten
29 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Aug. 2019
ISBN:
9783748558279
Format:
Buch

Beschreibung

Inselhüpfen auf die bequeme Weise auf einem Kreuzfahrtschiff der Sonderklasse. Viele reizvolle Ziele werden angelaufen und zum Schluss der Reise eine Woche in Havanna. Diese Stadt ist faszinierend mit ihren lustigen Oldtimern, ihren "Old-Gebäuden" von morbidem Charme. Musik erfüllt die Luft, aus jeder kleine Kneipe schallt es. Rhythmen, die man nicht so schnell vergisst. Die Einwohner sind von bezaubernder Freundlichkeit. Man sollte jetzt auf dieses wunderbare Stück Erde reisen, bevor es von Touristenströmen überschwemmt wird. Wenn man jung ist, am besten auf eigene Faust.
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Aug. 2019
ISBN:
9783748558279
Format:
Buch

Über den Autor


Buchvorschau

Reisetagebuch durch die Karibik - Birte Pröttel

Erster Reisetag

Karibik Tagebuch 2

Augenblicke, Einblicke, Gedankensplitter

und Impressionen

einer Kreuzfahrt durch die Karibik und Aufenthalt in Havanna

von Birte Pröttel

Die innere Uhr. Tick, tick, tick. Gedankenblitze verglühen wie Sternschnuppen. Die Unruhe der Uhr funktioniert. Der Kreislauf nicht. Blut will ruhig bleiben. Wird hoch gepuscht. Die Zähne wundern sich. 3.00 Uhr ist nicht ihre Zeit.

Die Spülmaschine. Wasser abstellen, Stecker ziehen.

Pässe, Tickets. Koffer warten schon vor der Tür. Kaffeemaschine abstellen. Genug.

Das Taxi rollt an. 4.15 Uhr. Muss nicht klingeln, wird erwartet.

Mehmet mit seinen gebogenen Wimpern. Auch halb schlafblind sehe ich sie. Neidvoll. Warum haben Männer immer die schöneren Wimpern? Er plaudert, ich beobachte die Bewegung der Wimpern. Und ich hab noch keine Wimperntusche drauf. Aber das interessiert eh niemanden.

Die Stadt schläft noch.

Airport hell erleuchtet. Der „Rucksack auf Rädern" macht was er will. Kullert einfach hinterher wie ein wildgewordener Hupfball.

In Frankfurt. Wir werden direkt abgeholt vom FRAPORT Service. Schwarze Limousine spuckt uns vor der VIP Lounge aus. Sonderflug nach Curacao. Alles grau in grau. Warum keine Farben, wenn es draußen auch nur grau ist? Und die Ärzte fragen sich, warum so viele Menschen depressiv sind. Bei diesen Farben? Denke an Momo und die grauen Männer…

Pässe und Gepäckabschnitte abgeben. Kümmer dich nicht drum. Die machen das schon.

Frühstück lockt, lecker. Kaffee duftet.

Es wird eng in der Lounge. Alle Passagiere werden hier eingesammelt für den Flug nach Willemstadt.

Da kann man schon von den vorherigen Reisen erzählen, angeben. Die goldenen Schmücke klimpern lassen. „Also wissen Sie… „Da waren wir auch…

Drei Stunden ausharren. Vergeht irgendwie schneller als erwartet.

Dann die 11 Stunden über den Wolken. Die Maschine brummt. Der Champagner quirlt. Verstellt die innere Uhr. Schon sind wir da. Hartes Aufsetzen. Willemstad auch Curacao.

Graue Kaktuswälder und dürres Gestrüpp säumen die Landebahn. Tropisch ist das nicht. Aber tropisch die Hitze, die sich in die offenen Türen der Maschine presst. Sie verschlägt den Atem.

Passkontrolle. Die Ein- und Ausreiseformalitäten dauern gefühlt so lang wie die ganze Reise.

Warten in spärlichem Schatten. Schweiß rinnt. Auch da wo man ihn nicht abwischen kann.

Sardinenbüchsenbus. Müde Blicke auf karge Landschaft und ärmliche Behausungen. Dann an der Brücke vorbei: weißt du noch? Letztes Mal? Die Brücke schwenkt ganz. Dahinter wartet unser majestätisches Schiff.

Nochmal Kontrolle. Benedikt nimmt die Handkoffer ab. Die anderen Gepäckstücke wandern wie durch Geisterhand direkt in die Kabine. In der prachtvoll kühlen Lobby Begrüßung mit Champagner und Häppchen. Genug Häppchen jetzt.

Die Kabine „Suite 512" schluckt uns. Koffer auspacken und unter Betten verstecken. Der begehbare Kleiderschrank ein Traum. Träum weiter. Internationale Gesetze fordern ihr Recht: Seenotrettungsübung!

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Reisetagebuch durch die Karibik denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen