Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Ich rauche nicht! Mein Kopf ist frei von Nikotin!

Ich rauche nicht! Mein Kopf ist frei von Nikotin!

Vorschau lesen

Ich rauche nicht! Mein Kopf ist frei von Nikotin!

Länge:
101 Seiten
55 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Mai 2022
ISBN:
9783756298693
Format:
Buch

Beschreibung

Wollen Sie schon längst Nichtraucher werden, fallen aber immer wieder in Ihre Rauchroutine zurück? Sind Sie es leid, den ganzen Tag als wandelnder Aschenbecher herumzulaufen?
Dann wird Ihnen dieses Buch systematisch helfen, denn es führt Sie zum Kern des Problems: dem Suchtgedächtnis. Dieses heizt die Nikotinsucht immer wieder an und lässt Sie gegen Ihren eigentlichen Willen zur Zigarette greifen. Gegen diesen Suchtmechanismus zeige ich Ihnen effektive Strategien und Hilfsmittel, damit Sie endlich dauerhaft rauchfrei leben können.
Um ein neues, rauchfreies Leben beginnen zu können, brauchen Sie aber zunächst eine völlig neue Einstellung zum Rauchen.
Lassen Sie die Vorstellung der Zigarette als kleines Helferlein in allen Alltagssituationen hinter sich. Ich zeige Ihnen in diesem Zusammenhang, wie die Tabakwerbung und das Nikotin Sie manipulieren und dass das Rauchen Ihnen einfach nichts Gutes bringt. Ich habe Ihnen dazu die gängigsten Rauchermythen aufgelistet und entkräftet.
Ich rate Ihnen in diesem Buch ab, von einer Sekunde auf die nächste mit dem Rauchen aufzuhören.
Dieser sogenannte kalte Entzug ohne eine gezielte Vorbereitung birgt auf Dauer hohe Rückfallrisiken. Statt dem kalten Entzug lege ich Ihnen eine 5-tägige Vorbereitungszeit nahe, bei der Sie sich in Ruhe auf den Rauchstopp vorbereiten können. Im Mittelpunkt steht dabei die Selbstanalyse als Raucher. Diese wird Ihnen wichtige Informationen bringen, um in Zukunft erfolgreich rauchfrei zu bleiben.
Gerade jetzt ist die richtige Zeit, um mit dem Rauchen aufzuhören!
Genau jetzt in der momentanen Krise haben Sie durch einen Rauchstopp die Möglichkeit, Ihr Leben in jeder Hinsicht zu verbessern! Sie werden sowohl gesundheitlich, finanziell als auch generell mit mehr Lebensqualität belohnt werden.
Ziel dieses Buches ist es, dass Sie möglichst bald Folgendes von sich behaupten können: Ich habe keinerlei Verlangen mehr nach einer Zigarette, ich genieße mein Leben als Nichtraucher!
Herausgeber:
Freigegeben:
12. Mai 2022
ISBN:
9783756298693
Format:
Buch

Über den Autor

Markus K. Hoffmann begann sich aufgrund seiner jahrelangen Erfahrungen als Raucher intensiv mit dem Thema Gesundheit zu beschäftigen, nachdem er von Kehlkopfentzündungen, vermehrter Bronchitis und Zahnfleischentzündungen geplagt wurde. Als heutiger, glücklicher Nichtraucher will der Autor seine Erfahrungen und Erkenntnisse an möglichst viele Menschen weitergeben, um auch ihnen den Genuss eines gesunden und rauchfreien Alltags zu ermöglichen.


Ähnlich wie Ich rauche nicht! Mein Kopf ist frei von Nikotin!

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Buchvorschau

Ich rauche nicht! Mein Kopf ist frei von Nikotin! - Markus K. Hoffmann

Sämtliche Texte, Bilder, sowie das Layout dieses Buches sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte liegen beim Autor.

Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten sind ausdrücklich untersagt.

Alle Inhalte dieses Ratgebers wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erarbeitet. Eine Garantie für die Richtigkeit der Angaben kann jedoch nicht übernommen werden. Der Autor und der Verlag übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die durch eventuell fehlerhafte Informationen aus diesem Buch entstanden sind.

Umschlaggestaltung: Markus K. Hoffmann unter der Verwendung des Adobe Stock Bildes mit der Nr. 166598222

Im Folgenden wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit ausschließlich die männliche Form benutzt. Es sind dabei aber ausdrücklich alle Geschlechter gemeint.

Dieses Buch ist meiner Familie gewidmet, die mich

in allen Lebenslagen tatkräftig unterstützt.

Inhalt

Vorwort

Wie Nichtraucher auf die Idee kommen zurauchen

Die Traumwelt der Tabakwerbung

Indirekte Werbung durch rauchende Schauspieler und Musiker

Die rauchenden Vorbilder im Alltag

Warum die Motivation fürs Rauchen trotz der ersten Zigarette nicht verschwindet

Alles dreht sich beim Rauchen ums Nikotin

Die körperliche und psychische Nikotinsucht

Die körperliche Nikotinsucht

Die Nikotintoleranz

Die körperlichen Entzugssymptome

Die psychische Nikotinsucht

Das Suchtgedächtnis und das Unterbewusstsein

Die psychischen Entzugssymptome

Die Nikotinsucht als Grundlage für die gesundheitliche Schädigung durch Tabakrauch

Die systematische Vorbereitung als Basis für ein dauerhaftes Nichtraucherleben

Die Planung des ersten rauchfreien

Tages

Die Selbstanalyse als Raucher

Die Selbstbeobachtung und Analyse Ihrer aktuellen Rauchgewohnheiten

Schlagen Sie sich falsche Vorstellungenüber das Rauchen aus dem Kopf!

Die Vorteile des Nichtrauchens im Kopf verankern

Mein Umfeld informieren

Die allerletzte Zigarette rauchen

Endgültig eine rauchfreie Umgebung herstellen

Die Erfolgsstrategien ab dem ersten Tag als Nichtraucher

Erfolgreich zum dauerhaften Nichtraucherin 24 - Stunden - Schritten

Brenzlige Orte und Situationen als frischer Nichtraucher von vornherein meiden

Neue Gewohnheiten als Nichtrauchereinführen und alte Rauchgewohnheitenablegen

Nährstoffreiche Kost statt Tabakrauch

Die Hilfsmittel gegen psychische Suchtattacken

Halten Sie Ihr Nichtraucherleben schriftlich fest

Richten Sie sich ein Nichtraucherkonto ein

Eine Suchtverlagerung verhindern

Wie Sie existenzielle Krisen ohne Rückfallmeistern

Finger weg von allen Nikotinprodukten

Schlussbemerkungen

Anhang

Vorwort

Sehr geehrte Leser,

prinzipiell dreht sich beim Rauchen alles um die Droge Nikotin, die Zigarette ist nur die Verpackung dafür. Ich zeige Ihnen deshalb in diesem Ratgeber die Mechanismen und Auswirkungen des Nikotins sowohl auf Ihren Körper als auch auf Ihre Psyche und wie Sie sich dauerhaft davon befreien können.

Dies braucht allerdings Zeit, da Sie langfristig Ihr Suchtgedächtnis im Kopf ausschalten müssen. Sie müssen Ihr Leben als Nichtraucher in den nächsten Tagen und Wochen neu erlernen und festigen. Dadurch entsteht ein neues Nichtrauchergedächtnis in Ihrem Kopf, auf dem Sie dann Ihre tägliche Rauchfreiheit aufbauen können.

Je besser Sie die Auslöser Ihrer Rauchgewohnheiten kennen, umso leichter können Sie mögliche Rückfallsituationen verhindern. Deshalb empfehle ich Ihnen eine eingehende Selbstanalyse als Raucher und eine Vorbereitungszeit auf den Rauchstopp von fünf Tagen.

Auch ich bin nicht einfach von einem Moment auf den anderen zum Nichtraucher geworden. Ich war damals noch ein begeisterter Raucher und konnte mir einen Tag ohne Zigaretten nicht mehr vorstellen. Das ging so weit, dass ich mit meinen Freunden sogar mehrmals ein Raucherkino besucht habe.

Meine Begeisterung fürs Rauchen ließ dann aber stark nach, als ich zunehmend Zahnfleischblutungen und löchrige Zähne bekam. Mein damaliger Zahnarzt warnte mich in der Folge eindringlich vor dem Weiterrauchen mit den Worten: »Mit dem Rauchen müss´ ma dringend aufhören!« Zu meinen Zahnproblemen kamen dann noch wiederkehrende Kehlkopfentzündungen und Infekte dazu.

Ich fasste den Entschluss mit dem Rauchen aufzuhören, jedoch setzte ich zunächst auf die falsche Methode: Ich wollte einfach weniger rauchen und dann mit der Zeit komplett rauchfrei werden. Doch leider funktionierte das langfristig nicht, ich fiel auf mein altes Zigarettenpensum zurück.

Nach diesem Rückschlag begann ich intensiv zum Thema Rauchen zu recherchieren. Zusätzlich probierte ich auch verschiedene Rauchentwöhnungsprogramme aus. Mein Bild vom Rauchen als Hobby und coolem Lifestyle brach dabei zunehmend in sich zusammen.

Ich bereitete systematisch meinen Rauchstopp vor, und schaffte es dann endlich, von den Zigaretten loszukommen. In diesem Buch habe ich nun genau jene Strategien zusammengefasst, die mir und zahlreichen anderen Ex-Rauchern seit Jahren zum Erfolg verhelfen. Ich bin überzeugt, dass diese Erfahrungen und Erkenntnisse auch Ihnen helfen werden, endlich wieder ein freies und selbstbestimmtes Leben zu führen!

Ich wünsche Ihnen nun viel Glück und Erfolg mit diesem Ratgeber und freue mich sehr, wenn Sie bald zum Kreis der glücklichen Nichtraucher gehören!

Markus K. Hoffmann

Wie Nichtraucher auf die Idee

kommen zu rauchen

Was war für Sie persönlich die Motivation zur Zigarette zu greifen? War es die Vorstellung von Abenteuer, Freiheit, Coolness, Gemeinschaftsgefühl oder Entspannung? Welche Belohnungen haben Sie sich damals als Nichtraucher durchs Rauchen erhofft?

Auf jeden Fall hatten Sie wie

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Ich rauche nicht! Mein Kopf ist frei von Nikotin! denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen